nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2011

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Schwächeanfall 14.03.2011

Linienbus prallt gegen zwei Häuser - Fahrer schwer verletzt

Ein Linienbus ist in Hemhofen (Landkreis Erlangen-Höchstadt) gegen zwei Häuser geprallt. Der Busfahrer wurde dabei schwer verletzt, acht Fahrgäste erlitten leichte Blessuren.

Weiterlesen
600 Millionen Euro 14.03.2011

Deutsche Bank verkauft Zwillingstürme

Die Deutsche Bank verkauft ihre frisch renovierte Konzernzentrale in Frankfurt an einen von ihrer Fondstochter DWS aufgelegten geschlossenen Immobilienfonds.

Weiterlesen
Bei Waldarbeiten 14.03.2011

Waldarbeiter stürzt in Motorsäge uns stirbt

Bei Waldarbeiten ist ein Landwirt am Montag im Allgäu in seine laufende Motorsäge gestürzt und tödlich verletzt worden.

Weiterlesen
Durchsuchung 14.03.2011

Mehrere Drogendealer aus Hells Angels-Szene verhaftet

Der Frankfurter Polizei ist ein Schlag gegen mutmaßliche Drogendealer aus der Szene um den Motorradclub »Hells Angels« gelungen.

Weiterlesen
Wegen Atom-Katastrophe 14.03.2011

Lufthansa lässt Maschinen aus Japan überprüfen

Die Lufthansa lässt aus Japan ankommende Flüge seit Samstag auf Radioaktivität überprüfen.

Weiterlesen
Wirtschaftsfaktor 14.03.2011

Mögliches Aus für Biblis A – Region sorgt sich um Arbeitsplätze

Das Atomkraftwerk in Biblis ist für die südhessische Gemeinde wie für die gesamte Region ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Ein Aus für den Block A hätte auch Folgen für den Arbeitsmarkt in der Region. Die Menschen machen sich Sorgen.

Weiterlesen
Nach Nuklear-Katastrophe 14.03.2011

Erleichterte Japan-Heimkehrer am Frankfurter Flughafen

Sie kommen aus dem Land der Verwüstung, der Angst, der drohenden Nuklear-Katastrophe. Und sind nun heilfroh, wieder zu Hause zu sein. Erleichtert sind auch am Montag wieder Japan-Heimkehrer am Frankfurter Flughafen gelandet.

Weiterlesen
Zurück in Bayern 14.03.2011

Zwischen Angst und Gelassenheit: deutsche Atomtechniker in Fukushima

Zehn deutsche Atomtechniker, die sich während des Erdbebens im Katastrophenreaktor Fukushima aufgehalten hatten, sind wieder wohlbehalten zurück in Deutschland. Sie erzählen von ihrer Angst – und von der Gelassenheit, die sich trotz allem eingestellt habe.

Weiterlesen
Anti-AKW-Demo 14.03.2011

Isar-1-Demonstranten misstrauen Merkels Atom-Moratorium

Die Atomunfälle in Japan haben landesweit die Kernkraftgegner auf die Straßen getrieben. Die wöchentliche Mahnwache vor dem Atomkraftwerk Isar 1 erlebte am Montagabend einen besonderen Zulauf – rund 1000 Menschen forderten »Abschalten, Abschalten«.

Weiterlesen
Gegen Kopf getreten 14.03.2011

Fußballer nach brutalem Foul zu Haftstrafe verurteilt

Wegen eines besonders brutalen Fouls soll ein 34 Jahre alter Fußballer hinter Gitter. Das Amtsgericht im unterfränkischen Kitzingen verurteilte den Amateurspieler am Montag wegen gefährlicher Körperverletzung zu 14 Monaten Haft ohne Bewährung, bestätigte ein Gerichtssprecher.

Weiterlesen