nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2010

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
Schwestern müssen Tat mitansehen 13.12.2010

Er wollte nicht ausziehen: Mutter ersticht Sohn mit Küchenmesser

Eine Mutter hat in München ihren eigenen Sohn erstochen. Vor den Augen von dessen schwangerer Freundin ging sie am Sonntagabend mit einem Messer auf den 18-Jährigen los. Das teilte die Polizei am Montag in München mit und bestätigte einen Bericht des Bayerischen Rundfunks.

Weiterlesen
Dieburg 13.12.2010

Wir gratulieren

Babenhausen: Dorothee Guder, Elisabethenstraße 6, zum 76.; Gilberte Gekiere, Straßburger Straße 30, zum 72.; Elisabethe Ohl, Erlenweg 9, zum 71. Geburtstag. Babenhausen-Harpertshausen: Walter Langkammer, Altheimer Straße 33, zum 89. Geburtstag.

Weiterlesen
Dieburg 13.12.2010

Notfalldienste

ÄRZTE Region Dieburg: Vermittlung über die Rettungsleitstelle Tel. 1 92 22 (Falls der Hausarzt nicht erreichbar ist).
Dieburg: Vermittlung über Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Tel.: 01 76 / 82 15 94 18 täglich von 19 bis 7 Uhr, an Feiertagen zusätzlich von 7 bis 19 Uhr.

Weiterlesen
Dieburg 13.12.2010

Heute

ASCHAFFENBURG

Hochschulbibliothek: 9.30 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr.
Hof- und Stiftsbibliothek: 10 bis 14 Uhr.
Naturwissenschaftliches Museum: 9 bis 12 Uhr, 13 bis 16 Uhr.

BABENHAUSEN

Rathaus: 9 bis 12 Uhr.
Verkehrsbüro: 9 bis 12 Uhr, 14 bis 16 Uhr.

DARMSTADT

Comedy Hall: 20.30 Uhr »Hinter-Hof-Story. Eine unmögliche Liebesgeschichte«, Puppen- und Menschenspiel.

Weiterlesen
Schaafheim-Radheim 13.12.2010

_

Meditation »Sitzen in Stille«

Im Kapuzinerkloster gibt es donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr eine Meditation »Sitzen in Stille« für Anfänger und Fortgeschrittene - gleich welcher Konfession oder Weltanschauung. Die Teilnehmer sitzen dreimal 20 Minuten auf Kissen, Bänkchen, Stühlen.

Weiterlesen
Dieburg 13.12.2010

Kino

ASCHAFFENBURG

Casino: Ein Mann von Welt, 21.15 Uhr. Emil und die Detektive, 15.15 Uhr. Ich sehe den Mann deiner Träume, 21.15 Uhr. Nowhere Boy, 17.15, 19.15 Uhr. Ondine - Das Mädchen aus dem Meer, 17.15, 19.15 Uhr. Soul Boy, 16 Uhr.

Weiterlesen
Mömbris 13.12.2010

Hirnrissig oder notwendig ?

Die sogenannte Rappachquerung entzweit die Mömbriser Gemüter. Der geplante Bau dieser Verbindungsstraße zwischen der Frankenstraße und dem Rappacher Weg sorgte bei einer Bürgerversammlung am Donnerstag in Mömbris für lange Diskussionen, bei denen sich Gegner und Befürworter nichts schenkten.

Weiterlesen
Geiselbach 13.12.2010

Kein Grund zur Euphorie

Wahrscheinlich wegen der starken Schneefälle war die Bürgerversammlung in Geiselbach am Donnerstagabend mit 17 Zuhörern (inklusive der Ratsmitglieder und den geehrten Sportlern, siehe eigener Bericht) sehr viel geringer besucht als in den Vorjahren. Beherrschendes Thema in der Diskussionsrunde war der Winterdienst.

Weiterlesen
Krombach 13.12.2010

Abschied von Martin Schilling

Schon bei der Sommer-Serenade stand fest, das Martin Schilling nach 30 Jahren beim Musikverein Krombach den Dirigentenstab übergeben würde. Bei der Weihnachtsfeier, die am Samstagabend erstmals im Pfarrheim stattfand, wurde Schilling offiziell verabschiedet. Danach bestand sein Nachfolger Frank Tasch bei einem kleinen Konzert die Feuertaufe.

Weiterlesen
Alzenau 13.12.2010

Drei beschädigte Autos am Kreisel

Am Freitag gegen 7.20 Uhr ist es am Kreisel Hanauer Straße, Mühlweg zum Auffahrunfall gekommen, als ein VW Polo vor dem Kreisel abbremste, ein Opel Corsa auf diesen auffuhr und ein Peugeot 206 gegen den Corsa stieß. Die Fahrer vom Opel und dem Peugeot wurden von der Polizei jeweils mit 35 Euro verwarnt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro. red

Weiterlesen