nach oben
Freitag, 14.12.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2012

 1 2 3 4 .... 29 30 31 
Großeinsatz der Polizei in Stockstadt 13.11.2012

Einsatzkommando stürmt Haus und findet toten Mann

Am Mühlbuckel in Stockstadt hat am Dienstagnachmittag ein Mann eine Frau mit einer Waffe bedroht, berichtet Karl-Heinz Schmitt, Pressesprecher der Polizei Unterfranken. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) stürmte das Haus und fand den Mann tot. (Mit Audio-Bericht der Polizei)

2 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Interview mit Zeitungsforscher 13.11.2012

Deshalb ist die "Frankfurter Rundschau" gescheitert

Der Zeitungsforscher Horst Röper sieht für die insolvente »Frankfurter Rundschau« keine Zukunft. »Ich kann mir keine Auffanglösung vorstellen«, sagt der Experte vom Formatt-Institut in Dortmund im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kein Staudinger 6, kein Gasblock 13.11.2012

Eon gibt Kohlemeiler-Neubau in Großkrotzenburg auf

Der Energieversorger Eon hat seine Pläne für den Ausbau des Kohlekraftwerks Staudinger in Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis) begraben. Das Ende des Energie-Großprojekts lässt Anwohner und Hanaus Oberbürgermeister jubeln. Auch ein Gasblock soll vom Netz.

Weiterlesen
A3 bei Offenbach 13.11.2012

Polizei stoppt Kleinbus mit zehn Ponys an Bord

Zehn Ponys zusammengepfercht in einem Kleinbus: Polizisten haben auf der A3 bei Offenbach einen ungewöhnlichen Tiertransport gestoppt.

1 Kommentar Weiterlesen
Hintergrund 13.11.2012

Das Kölner Medienhaus M. DuMont Schauberg

Das Kölner Medienhaus M. DuMont Schauberg (MDS) ist eines der ältesten und größten in Deutschland. Vorsitzender des Aufsichtsrats ist der Verleger Alfred Neven DuMont (85).

Dossier zum Thema Weiterlesen
Nach schwerer Misshandlung behindert 13.11.2012

Eifersüchtige Mutter schmettert Kind zu Boden

Eine junge Frau ist eifersüchtig auf ihren Freund. Sie schmettert ihren ein Jahr jungen Sohn erst zu Boden, dann tritt sie ihn. Das Kind erlitt dadurch schwerste Kopfverletzungen, ist seit dem geistig behindert. Am Dienstag begründet die Mutter ihre Tat während der Gerichtsverhandlung in Nürnberg damit, dass sie befürchtete, von ihrem Freund verlassen zu werden. Das Gericht ließ sich von der Begründung nicht blenden.

Weiterlesen
Irische Hilfe 13.11.2012

Angeschlagener Flughafen Nürnberg setzt auf Billigflieger Ryanair

Jahrelang Zeit schien auf dem Nürnberger Flughafen kein Platz für den irischen Billigflieger Ryanair – jetzt soll ausgerechnet dieser dem wirtschaftlich angeschlagenen Franken-Airport Luft verschaffen. Flughafenchef Krüger hofft auf 200.000 zusätzliche Passagiere.

Weiterlesen
Einigung im Tarifkonflikt 13.11.2012

Rürup bringt Flugbegleiter und Lufthansa auf Kompromisskurs

Ein erneuter Streik des Kabinenpersonals bei der Lufthansa ist abgewendet. Die Schlichtung bringt eine neue Tarifstruktur und höhere Einstiegsgehälter. Die Lufthansa kann ihre Sparpläne umsetzen und das Personal flexibler einsetzen.

Weiterlesen
Mit über zwei Promille Auto gefahren 13.11.2012

Nach tödlichem Unfall im Suff – Hinterbliebene bekommen keine Rente

Setzt sich ein Familienvater nach der Arbeit betrunken ans Steuer und stirbt bei einem Unfall, haben seine Witwe und die Kinder keinen Anspruch auf eine Hinterbliebenenrente.

Weiterlesen
Hintergrund 13.11.2012

Die Druck- und Verlagsgesellschaft der SPD

Die SPD hält über die parteieigene Druck- und Verlagsgesellschaft (DDVG) in Hamburg direkte Beteiligungen an rund einem Dutzend Verlagshäuser, darunter allein 40 Prozent an der »Frankfurter Rundschau«.

Dossier zum Thema Weiterlesen