nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2014

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Rhein-Main/Hessen 13.10.2014

Hessen geht gegen streunende Katzen vor

Grüne Umweltministerin informiert sich über Kastrations-Mobil

Die hessischen Behörden und Tierschutzvereine wollen gegen die wachsende Schar streunender Katzen vorgehen. Dabei gilt die Kastration als effektives und tierschutzfreundliches Mittel, um die Population zu verringern.

Weiterlesen
Franken/Bayern 13.10.2014

Haare lösen Polizeieinsatz aus

Aus dem Kofferraum herausgehangen

Aus einem Kofferraum heraushängende Haare haben in Augsburg für einen Polizeieinsatz gesorgt. Eine 30 Jahre alte Frau hatte an einer Tankstelle ein abgestelltes Auto entdeckt, aus dem lange braune Haare hingen.

Weiterlesen
Franken/Bayern 13.10.2014

Mann stirbt nach Zwangsmaßnahme von Polizei im Krankenhaus

Polizei wollte ihn zum Gesundheitsamt bringen

Nach einer Zwangsmaßnahme der Polizei ist ein Mann im Krankenhaus gestorben. Der 54-Jährige sollte am Montag von einer Streife daheim in Ehekirchen abgeholt und zum staatlichen Gesundheitsamt in Neuburg gebracht werden.

Weiterlesen
Franken/Bayern 13.10.2014

Neonazi-Richter bringt Bayerns Justiz neuen Ärger

Landesregierung betreibt Schadensbegrenzung

Verfassungsschutz und Justiz in Bayern kommen nicht aus den Schlagzeilen. Derzeit erregt die Nachricht Aufsehen, dass ein Neonazi mit Neigung zum Hassgesang Richter werden konnte.

Weiterlesen
Franken/Bayern 13.10.2014

Kinderärzte kritisieren mangelnden Impfschutz bei Flüchtlingen

Kinder sollen nicht ungeimpft in Kitas und Schulen gehen dürfen

Viele Flüchtlingskinder kommen derzeit mit ihren Familien nach Deutschland. Sie müssten eigentlich dringend geimpft werden, meinen die Kinder- und Jugendärzte. Doch auch bei anderen Kindern sehen die Mediziner Nachholbedarf.

Weiterlesen
Ostdeutschland 13.10.2014

Mutmaßlicher Neonazi-Richter offenbar vor der Kündigung

Stellungnahme von Justiziminister Bausback

Bayerns Behörden sind in Sachen Rechtsextremismus ein weiteres Mal in Erklärungsnot: Ein in Brandenburg bekannter Rechtsextremist konnte Richter auf Probe werden. Kommt nun ein neuer Radikalenerlass? Bayerns Justizminister aus Aschaffenburg, Winfried Bausback (CSU), will schnell über die Entfernung des Richters aus dem bayerischen Staatsdienst entscheiden. (Mit Video)

2 Kommentare Weiterlesen