nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2011

 1 2 3 4 .... 26 27 28 
Besuch in einer der größten Krankenhausapotheken Europas 13.10.2011

In den Katakomben des Nürnberger Klinikums

Das Fenster ist verplombt und luftdicht verschlossen, der Zutritt nur über eine Schleuse möglich. In dem sterilen Raum mit glänzender Edelstahleinrichtung sitzt ein Mitarbeiter mit grünem Mundschutz, Haube und Kittel. In den Katakomben des Nürnberger Klinikums ist eine der größten Krankenhausapotheken Europas versteckt. Hier werden nicht nur Medikamente verteilt, hier stellen Mitarbeiter sie auch selber her.

Weiterlesen
Entscheidung vorm Bundespatentgericht 13.10.2011

Wann ist Schwarzwälder Schinken Schwarzwälder Schinken?

Schwarzwälder Schinken muss künftig nicht nur im Schwarzwald hergestellt werden, sondern auch dort geschnitten und verpackt werden. Das hat das Bundespatentgericht in München am Donnerstag entschieden.

Weiterlesen
Frankfurter Buchmesse 13.10.2011

Kämpferische Frauen und singende Männer

Charlotte Roche, Alice Schwarzer und Doris Dörrie gehörten zu den Highlights am zweiten Tag der Frankfurter Buchmesse. Der künftige Ehrengast Neuseeland brachte Maori-Musiker mit.

Weiterlesen
B8 zwischen Kleinostheim und Karlstein 13.10.2011

Wendemanöver - Opel prallt in Suzuki

Am Donnerstagnachmittag ist auf der B8 in Höhe der Abzweigung Waldstadt ein Opel in die Fahrerseite eines Suzukis geprallt. Zwei Personen kamen mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus. Die gesperrte Unfallstelle verursachte in beide Richtungen lange Staus.

Weiterlesen
Aschaffenburger Hochschulausbau 13.10.2011

Das sind die neuen Gebäude

Wie rie­si­ge Schorn­stei­ne ei­nes Oze­an­damp­fers ra­gen die Me­tal­l­ab­zü­ge des neu­en Hör­saal­ge­bäu­des in den Herbst­him­mel. Auch farb­lich er­in­nert die Fas­sa­de aus an­thra­zit­far­be­nem Eternit an ein Schiff. Die gro­ße Fahrt in­des, auf die sich die Nut­zer des neu­en, sch­licht »Ge­bäu­de 40« be­ti­tel­ten Hör­saal- und La­bor­ge­bäu­des der Hoch­schu­le be­ge­ben, ist von wis­sen­schaft­li­cher Na­tur.

Weiterlesen
Charlotte Roche auf der Frankfurter Buchmesse 13.10.2011

»Schoßgebete«-Autorin über Sex im Bordell und ihr nächstes Buch

Charlotte Roche wird gerne als Skandalautorin angekündigt. Grund dafür sind ihre beiden Bücher "Feuchtgebiete" und "Schoßgebete". Vom überwiegend weiblichem Publikum auf der Frankfurter Buchmesse wurde sie am Donnerstag begeistert empfangen. Skandal zieht schließlich immer.

Weiterlesen
Um ein Fünftel gestiegen 13.10.2011

Ärztezahl in Bayern laut Kammer auf Rekordhoch

Derzeit arbeiten so viele Ärzte in Bayern wie noch nie – dennoch warnt die Landesärztekammer erneut vor einem drohenden Medizinermangel. Ende September waren 54.994 berufstätige Ärzte bei der Kammer gemeldet, das waren 3 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Weiterlesen
Kurioser Prozess 13.10.2011

Ein gekündigter Job, ein irakischer Ex-General und der Bundesnachrichtendienst

Kurioser Prozess vor dem Landesarbeitsgericht: Weil ein irakischer Ex-General nach seiner Flucht nach Deutschland nicht länger mit dem Bundesnachrichtendienst zusammenarbeiten wollte, kündigte ihm sein Chef. In zweiter Instanz jedoch einigten sich beide Parteien.

Weiterlesen
»Die Roboter« 13.10.2011

Kultband Kraftwerk - Denkmal für Elektro-Pioniere

Die Kultband Kraftwerk hat längst Musikgeschichte geschrieben. In der 1970er Jahren gestartet, beeinflussten und gestalteten sie den Elektro-Pop weltweit. und wie keine andere Band. In München gaben und geben sie dieser Tage längst ausverkaufte Konzerte. Überdies sind sie ab Samstag für jedermann in einer 3-D-Videoinstallation zu bestaunen.

Weiterlesen
Reportage - Luchsforschung in Bayern 13.10.2011

Nachricht von Tessa – Wenn ein Luchs eine SMS schickt

Tessa ist ganz nah. Über dem Bach, keine 100 Meter entfernt, streift die Luchs-Katze durch das dichte Grün des Nationalparks Bayerischer Wald. Horst Burghart hat sie mit seiner mobilen Antenne geortet. Vor mehr als 150 Jahren haben die Menschen sie ausgerottet, jetzt sind die Luchse wieder heimisch – die größte Population lebt im Grenzgebiet zwischen Bayern,Tschechien und Österreich.

Weiterlesen