nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2013

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Politikwissenschaftler zieht Bilanz des bayerischen Landtagswahlkampfs 13.09.2013

"Gnadenlos das Land mit der Partei identifiziert"

Der Passauer Politikwissenschaftlers Heinrich Oberreuter bilanziert den bayerischen Landtagswahlkampf. Die Sozialdemokraten seien der Fehleinschätzung unterlegen, man könne das "Landeshauptstadt-Charisma" Udes auf den gesamten bayerischen Flächenstaat übertragen, so Oberreuter. Der CSU bescheinigte er eine "nahezu gnadenlose Identifizierung des Landes mit der Partei".

Weiterlesen
Polizeiaufgebot wie in der ersten Liga 13.09.2013

Angst vor Randale beim Fußballspiel Eintracht Frankfurt II gegen Kickers Offenbach

Beim Fußball-Regionalligaspiel Eintracht Frankfurt II gegen Kickers Offenbach wird es am Samstag (14.00 Uhr) Sicherheitsvorkehrungen wie bei einer Bundesliga-Partie geben. Der Hintergrund: Beide hessischen Traditionsclubs verbindet eine große Rivalität. Die Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt rechnen derweil nicht mit einem künftigen Polizei-Rückzug bei Spielen wie beim Liga-Rivalen Schalke 04.

Weiterlesen
Opfer stirbt kurz nach Freilassung 13.09.2013

Wie eine Familie seit Jahren unter der Vergewaltigungslüge leidet

Erst eine mutige Frauenbeauftragte bringt die Lügen einer Lehrerin ans Licht: Eine Frau hat ihre Vergewaltigung nur erfunden. Ein Kollege sitzt unschuldig im Gefängnis. Eine ganze Familie leidet über Jahre wegen des Justizirrtums.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Hösbach 13.09.2013

Aufs Bankett geraten: 14.000 Euro Sachschaden

Offensichtlich aus Unachtsamkeit geriet am Sonntagmittag um 12:15 Uhr eine 18-jährige Mazda-Fahrerin aufs Bankett, als sie die Staatsstraße 2312 von Bessenbach in Richtung Hessenthal befuhr. Dadurch erschrak sie so sehr, dass sie das Steuer verriss und in der Folge im Kurvenbereich mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern geriet.

Weiterlesen
Hösbach 13.09.2013

Auffahrunfall - 19-Jährige leicht verletzt

Auf der Staatsstraße 2307, direkt auf der Brücke über die Autobahn, kam es um 15:40 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem eine 19 jährige Goldbacherin leicht verletzt wurde.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 13.09.2013

Falschfahrer auf der Bundesstraße 469 unterwegs

Einem 32-jährigen Pkw-Fahrer kam am Donnerstag um 13:35 Uhr ein Falschfahrer entgegen, als er die B 469 in Richtung Miltenberg befuhr.

Weiterlesen
Übernahem durch Fresenius 13.09.2013

Langer Atem bei Rhön-Milliardendeal

Heillos zerstrittene Großaktionäre haben die Übernahme der Rhön Klinikum durch Fresenius lange blockiert. Doch nun kann es ganz schnell gehen: Fresenius schwingt sich zum Klinikriesen auf – dank eines taktischen Kniffs.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Weiß-blaue Wahlentscheidung 13.09.2013

»Mutter aller Schlachten« entpuppt sich als harmloses Scharmützel

Als »Mutter aller Schlachten« angekündigt, entpuppte sich der bayerische Landtagswahlkampf als harmlos lärmendes Scharmützel. Doch ist die Bayernwahl ein möglicherweise vorentscheidender Stimmungstest für die Bundestagswahl.

Weiterlesen
Fragen unzureichend beantwortet 13.09.2013

Grüne wollen Auskunft zum Fall Hoeneß per Klage erzwingen

Mit einer Klage vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof wollen die Grünen die Staatsregierung zu Auskünften über den Fall Uli Hoeneß zwingen. Die Klageschrift trägt das Datum 7. August, öffentlich gemacht wurde sie von den Grünen aber erst am Freitag – und damit kurz vor der Landtagswahl am Sonntag.

Weiterlesen
Während Sex mit anderem Mann 13.09.2013

»Sexpolizist« überredet Frau zu Intimverkehr

Der Fall ist kurios: Eine 22 Jahre alte Frau lernt über ein Internet-Datingportal einen Mann kennen. Sie verabreden sich zu einem Schäferstündchen. Während des Geschlechtsverkehrs klingelt es an der Wohnungstür: Als Sexpolizist stellt sich ein uniformierter Mann vor und verlangt von der Frau wegen Ruhestörung 60 Euro und Sex. Sofort. Die Frau willigt ein . . .

1 Kommentar Weiterlesen