nach oben
Donnerstag, 20.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2011

 1 2 3 4 .... 25 26 27 
180 Kinder betroffen 13.09.2011

Rätselhafter Ausschlag bei Schülern - Ursache gefunden

Larven waren schuld an den juckenden Pusteln von 186 Frankfurter Schülern. Die Gymnasiasten hatten am Dienstag über Hautausschlag geklagt. Die Schule blieb am Mittwoch geschlossen, um das Gebäude zu reinigen und die Ursache der allergischen Reaktion zu klären.

Weiterlesen
B469 bei Stockstadt 13.09.2011

Unfall auf der B 469 - Zwei Autos Totalschaden – Verkehrsbehinderungen

Zu Verkehrsbehinderungen wegen eines Verkehrsunfalls mit drei Beteiligten kam es am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 469 zwischen Seligenstadt und der Abfahrt Stockstadt. Eine Frau erlitt bei dem Unfall leichtere Verletzungen. An zwei Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf rund 23.000 Euro geschätzt.

Weiterlesen
Erinnerungen an den "Fall Fritzl" 13.09.2011

Mann vergewaltigt Tochter über 34 Jahre und zeugt drei Kinder

34 Jahre lang dauerte das Martyrium: Mehrmals in der Woche soll ein Mann aus Mittelfranken seine eigene Tochter vergewaltigt und dabei im Laufe der Jahre drei Söhne gezeugt haben. Erst als sich das Opfer einer Bewährungshelferin anvertraut, kommt alles ans Tageslicht.

Weiterlesen
Franken/Bayern 13.09.2011

Zwei Drogenfahrten innerhalb von nur zwei Stunden

Gleich zweimal innerhalb von nur 120 Minuten ist ein 19-jähriger Autofahrer in eine Polizeikontrolle geraten. Da der junge Mann hierbei offensichtlich unter Drogeneinwirkung stand, musste er sich in beiden Fällen einer Blutentnahme unterziehen.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 13.09.2011

Lkw von Linienbus frontal erfasst - Opelfahrerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Mainbernheimer Straße ist am Dienstagmorgen ein Pkw von einem Linienbus frontal erfasst worden. Die Opelfahrerin war zunächst in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und wurde mit schweren Verletzungen in ein Würzburger Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen
Potenziell tödliche Dosis 13.09.2011

Mann fährt mit 5,6 Promille Fahrrad – und trinkt Bier dabei

Mit einem Alkoholwert von 5,6 Promille ist ein Radfahrer in Coburg von der Polizei aufgegriffen worden. Nach Angaben der Polizei Bayreuth hatte der 37-Jährige in der Nacht zum Dienstag selbst bei der Dienststelle angerufen und gesagt, dass er vom Rad gefallen sei. Als die Beamten den Mann fanden, hielt er immer noch ein Bier in der Hand.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 13.09.2011

Nach Feuer in Lagerhalle - Brandursache vermutlich technischer Defekt

Nach einem Feuer in einer Lagerhalle am vergangenen Freitagnachmittag, bei dem ein Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro entstanden war, haben die Brandfahnder der Aschaffenburger Kripo jetzt Erkenntnisse zur Brandursache.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 13.09.2011

Über 70 km/h zu schnell - Videofahrzeug stoppt Raser

Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit war ein BMW-Fahrer am Montagmorgen auf der A 3 bei Aschaffenburg unterwegs, als er von einem Videofahrzeug der Autobahnpolizei ins Visier genommen wurde.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 13.09.2011

Unfallserie auf der A3 bei Aschaffenburg

Drei Unfälle innerhalb von rund 30 Minuten haben am Dienstagvormittag für erhebliche Staus auf der A3 zwischen Aschaffenburg und Hösbach gesorgt. Ein 68-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt und kam ins Klinikum Aschaffenburg. Ein weiterer Autofahrer blieb leichtverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzte 40.000 Euro. (Mit Audiobeitrag der Polizei.)

Weiterlesen
Langstadt/Kleestadt 13.09.2011

Neue Erkenntnisse zu tödlichem Unfall

Zu dem schweren Verkehrsunfall zwischen Langstadt und Kleestadt, bei dem am Montagabend zwei Menschen gestorben sind, gibt es neue Erkenntnisse. Entgegen erster Annahmen der Polizei war wohl nicht der 18-jährige Fahranfänger Verursacher des tödlichen Zusammenstoßes, sondern der 74-jährige Mercedesfahrer, der bei dem Unfall ebenfalls getötet wurde.

Weiterlesen