nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2018

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 
Karlstein 13.06.2018

Plus beim Wasser, Verlust bei Bädern

Mit Trink­was­ser hat die Ge­mein­de Karl­stein im Jahr 2016 Geld ver­di­ent. In ei­ner Vor­la­ge der Ver­wal­tung zur jüngs­ten Ge­mein­de­rats­sit­zung wird der Jah­res­ge­winn aus der kom­mu­na­len Was­ser­ver­sor­gung bei ei­ner Bi­lanz­sum­me von 3,8 Mil­lio­nen Eu­ro mit knapp 59 000 Eu­ro be­zif­fert.

Weiterlesen
Mömbris 13.06.2018

»Pfarrhaus für Zukunft neu aufstellen«

Vor ein paar Wo­chen ist im Pfarr­haus von ei­ner De­cke der Putz ab­ge­stürzt. Das Ge­bäu­de müs­se ge­räumt wer­den, sag­te De­kan Ste­fan-B. Ei­rich. Was ist Stand der Din­ge? Ant­wor­ten auf die­se Fra­ge hat Ro­land Ger­hart un­se­rem Me­di­en­haus ge­ge­ben.

Weiterlesen
Kahl 13.06.2018

Mähboote im Campingsee: Zeichen für gute Wasserqualität

Ni­xen­kraut und Tau­send­blatt – das sind zwei der Was­serpflan­zen, die sich im Kah­ler Cam­ping­see wohl­füh­len, wach­sen und gedei­hen. Das ist ei­gent­lich ein gu­tes Zei­chen. Denn sie sind ein In­di­ka­tor da­für, dass das Was­ser sau­ber ist.

Weiterlesen
Kahl 13.06.2018

Baugebiet am Sägewerk gebilligt

Seit drei Jah­ren schon dis­ku­tiert der Kah­ler Ge­mein­de­rat über ein ge­plan­tes Neu­bau­ge­biet auf dem Ge­län­de des Sä­ge­werks Zei­ger. Dort sol­len acht Dop?­pel­haus­hälf­ten ent­ste­hen. Am Di­ens­tag hat­te der Bau­aus­schuss noch ei­ni­ge De­tail­fra­gen zu klä­ren. Die Rä­te stimm­ten zu, dass die Ge­bäu­de et­was höh­er wer­den als an­fangs ge­plant.

Weiterlesen
Mömbris 13.06.2018

Bolzplatz: Einigung mit dem Nachbarn

Das Au­ßens­port­ge­län­de der Möm­b­ri­ser Ivo-Zei­ger-Schu­le darf we­gen der Lärm­be­läs­t­i­gun­gen grund­sätz­lich nicht mehr als Bolz­platz ge­nutzt wer­den. Der Markt­ge­mein­de­rat hat des­halb den Bau ei­nes Er­satz-Bolz­plat­zes auf dem Fest­platz in Möm­b­ris be­sch­los­sen.

Weiterlesen
Schöllkrippen 13.06.2018

Ziel: Fördermittel für Radweg und Dorfplatz in Hofstädten

Für den in Hof­städ­ten seit län­ge­rem ge­plan­ten Fuß- und Rad­weg vom Blin­den Grund zur Dorf­mit­te und die Ge­stal­tung des Dorf­plat­zes an der Spessart­stra­ße ge­gen­über des Dor­f­la­dens be­an­tragt die Ge­mein­de Sc­höllkrip­pen För­der­mit­tel aus dem eu­ro­päi­schen För­der­pro­gramm ELER. Das hat der Markt­ge­mein­de­rat am Di­ens­ta­g­a­bend be­sch­los­sen.

Weiterlesen
Krombach 13.06.2018

Kreisstraßen-Ausbau mit Querungshilfe

Sei­tens der be­trof­fe­nen Ge­mein­den ist der Aus­bau der Kreis­stra­ße AB 12 zwi­schen Krom­bach und Blan­ken­bach, mit Her­stel­lung ei­nes Rad­wegs, in tro­cke­nen Tüchern:

Weiterlesen
Schöllkrippen 13.06.2018

Aus dem Gemeinderat

Aus der Sit­zung des Markt­ge­mein­de­rats Sc­höllkrip­pen am Di­ens­ta­g­a­bend: Grund­schu­le: Vor­be­halt­lich ei­ner noch aus­ste­hen­den Klär­ung im Ver­ga­be­ver­fah­ren hat der Rat den Auf­trag für die Au­ßen­an­la­gen der Grund­schu­le der Land­schafts­bau­fir­ma Sch­le­ser er­teilt; ihr An­ge­bot lau­tet auf 523 000 Eu­ro.

Weiterlesen
Alzenau 13.06.2018

Keine Liegestühle mehr in Alzenau, weil immer geklaut wird

Alzenauer Förderverein Gartenschau gibt Aktion auf

Ha­ben die Lie­ge­stüh­le im Al­ze­nau­er Ge­ne­ra­tio­nen­park ei­ne Zu­kunft? »Lei­der nicht«, sagt Chri­s­toph Oftring, Ve­r­eins­vor­sit­zen­der des För­der­k­rei­ses Al­zenau, im Ge­spräch mit un­se­rer Re­dak­ti­on. »Wir ha­ben im Vor­stand be­sch­los­sen, kei­ne wei­te­ren Lie­ge­stüh­le mehr an­zu­schaf­fen.«

Weiterlesen
Alzenau 13.06.2018

Mit Theaterstück »Tatort Antike« erfolgreich

Die Er­mitt­ler Mer­cur und Amor sind in ganz Eu­ro­pa auf der Su­che nach der ent­führ­ten Pros­pe­ria – und müs­sen da­für Eng­lisch, Latein, Fran­zö­sisch und Spa­nisch sp­re­chen. Auf ih­rem Weg er­hal­ten sie wich­ti­ge Hin­wei­se zur Lö­sung des Falls – sch­ließ­lich ist die Ge­such­te ge­fun­den.

Weiterlesen