nach oben
Mittwoch, 19.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2013

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Schöne neue Medienwelt? - Das schreiben Aschaffenburger Schüler, TEIL 3 13.03.2013

Informationsquelle Internet – Ein Märchen für sich

Der Großteil der heutigen Schülerschaft kennt nur noch das Internet als Informationsquelle. Dabei wird jedoch zu selten die Richtigkeit dieser hinterfragt und zu allem Übel haben sich die meisten bei diesem Verhalten ihre Eltern als Vorbild genommen.

Weiterlesen
Rätselhaftes in Kassel 13.03.2013

Erst Überfall, dann Unfall – oder doch Unfallflucht?

War es ein Überfall oder doch Unfallflucht? Eine erstaunliche Erklärung hat ein Autofahrer in Kassel parat gehabt, der mit seinem Wagen in eine Schutzplanke geprallt war. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatten Zeugen kurz nach dem Unfall in der Nacht zu Samstag niemand mehr im Wagen angetroffen.

Weiterlesen
Unternehmerin verwickelt sich in Widersprüche 13.03.2013

Mann gab sich angeblich als Arzt aus – Freispruch

Ein 51 Jahre alter Computerkaufmann ist in Frankfurt vom Vorwurf freigesprochen worden, er habe sich unrechtmäßigerweise als Arzt betätigt. Nach mehrstündiger Beweisaufnahme sah das Amtsgericht am Mittwoch »erhebliche Zweifel« an den Vorwürfen, die eine Unternehmerin und ehemalige Geschäftspartnerin des Mannes erhoben hatte.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 13.03.2013

Friedrichstraße: Zweijährige fällt aus dem Fenster

Am Dienstag um 17 Uhr fiel ein knapp 2-jähriges Mädchen aus einem Fenster cirka zwei Meter in die Tiefe auf den Bordstein. Nach ersten Erkenntnissen wurde sie dabei äußerlich nicht verletzt. Zur vorsorglichen Untersuchung wurde das Kind mit dem Rettungsdienst ins Klinikum gebracht.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 13.03.2013

Absturz in Ringheim: Insassen weiter in kritischem Zustand

Nach dem Absturz eines Motorseglers am Flugplatz Großostheim-Ringheim am 2. März sind die Ermittlungen weiter in vollem Gange. Mittlerweile wurde von der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg ein externer Gutachter mit den Untersuchungen beauftragt, die gemeinsam mit der Kripo Aschaffenburg und der Staatsanwaltschaft geführt werden. Der Zustand des Piloten und seiner Lebensgefährtin ist weiterhin kritisch.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Polizei Obernburg 13.03.2013

B469: Mercedes schlittert ins Bankett - Fahrer unverletzt

Ein Mercedesfahrer ist am Dienstag Abend gegen 23.00 Uhr auf der B 469 verunfallt. Der Frankfurter war auf der Richtungsfahrbahn Richtung Aschaffenburg unterwegs und kam auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der schneebedeckten Fahrbahn nach links ins Bankett.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken/Partenstein 13.03.2013

Schockanrufer erfolglos– ein Opfer kann gar kein Russisch

Keinen Erfolg hatten sogenannte Schockanrufer, als sie es mit ihrer Masche am Dienstagnachmittag dreimal in Partenstein versuchten. Das Vorgehen der Betrüger scheiterte zweimal am gesunden Misstrauen der angerufenen Personen und einmal an den sprachlichen Verständigungsschwierigkeiten. Jetzt ermittelt die Kripo Würzburg.

Weiterlesen
Fahrzeuge standen quer 13.03.2013

Autobahn 7 in Nordhessen wegen Lkw-Unfalls gesperrt

Die Autobahn 7 ist am Mittwoch bei Kassel wegen eines Lkw-Unfalls voll gesperrt worden. Die beiden Fahrzeuge stellten sich zwischen Guxhagen und dem Dreieck Kassel Süd quer und blockierten den Verkehr in Richtung Norden, wie die Polizei am Vormittag in Kassel mitteilte.

Weiterlesen
Durchsuchungen in Frankfurt 13.03.2013

Razzia gegen Salafisten auch in Hessen – zwei Vereine jetzt verboten

Sie werden mehr und sie werden radikaler: Salafisten bereiten den deutschen Sicherheitsbehörden große Sorgen. Innenminister Friedrich greift zu drastischen Mitteln. Doch das löst nicht alle Probleme.

Weiterlesen
"Fast unvorstellbare Gewalt" 13.03.2013

Doppelmord von Notzing – 22-Jähriger muss lebenslang in Haft

Mit »fast unvorstellbarer Gewalt« habe er die Eltern seiner Ex-Verlobten umgebracht: Der Doppelmörder von Notzing wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Eine besondere Schwere der Schuld sah das Gericht jedoch nicht.

Weiterlesen