nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2017

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Aschaffenburg Stadt 13.02.2017

Werke von Regina Berger an der Pfostengalerie

Laub, das von ei­nem knis­tern­den Reif­kranz um­ge­ben ist, Trep­pen­stu­fen mit durch­ge­wetz­tem Tep­pich­be­lag, ein Son­nen­auf­gang über dem Main, Fens­ter-Ty­pen und Sze­nen des Aschaf­fen­bur­ger Volk­fes­tes - mit der Fo­to­ka­me­ra und mit Far­ben hält die Hai­ba­cher Künst­le­rin Re­gi­na Ber­ger fest, was ihr be­geg­net.

Weiterlesen
Kahl 13.02.2017

Die Kahlaue als wertvolles Kleinod

Die Kahlaue sei »ein wert­vol­les Pfund, mit dem die Ge­mein­de wu­chern kann«. Die­sen Ein­druck hat der Kit­zin­ger Land­schafts­ar­chi­tekt Tho­mas Wirth am Sams­tag bei der Orts­be­ge­hung mit Bür­gern, Ge­mein­de­rä­ten und Rat­haus­mit­ar­bei­tern ge­won­nen. Von ei­nem »Kleinod«, das die Ge­mein­de ha­be, spricht Bür­ger­meis­ter Jür­gen Seitz (SPD): »Na­tur pur« nicht weit vom Zen­trum.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Krombach 13.02.2017

Aus für den Modellflugplatz in Krombach?

Grund ist Artenschutzgutachten

Der um­s­trit­te­ne Mo­dell­flug­platz in Krom­bach steht mög­li­cher­wei­se end­gül­tig vor dem Aus. Das Land­rat­s­amt hat dem Flug­mo­dells­port­club Glatt­bach-Krom­bach na­he­ge­legt, den Bau­an­trag zu­rück­zu­zie­hen, wie Be­hör­den­sp­re­cher Horst Bau­er dem Main-Echo be­stä­tig­te. Die­ses Vor­ge­hen ist bei ei­ner wahr­schein­li­chen Ab­leh­nung üb­lich, um dem An­trag­s­tel­ler Geld und dem Amt Ar­beit zu spa­ren.

Weiterlesen
Karlstein 13.02.2017

Erstmals Kaiser Karl in Silber für Karlsteiner Meister

Sil­ber­mün­zen mit dem Kon­ter­fei Karls des Gro­ßen, Ur­kun­den und die An­er­ken­nung ih­rer Mit­bür­ger be­lohn­ten am Sonn­tag rund 50 er­folg­rei­che Sport­ler in Karl­stein.

Weiterlesen
Aschaffenburg 13.02.2017

Andrang bei Polizei und Bundeswehr

Wer als jun­ger Mensch ei­ne Kar­rie­re bei der Po­li­zei er­wägt, soll­te den nächs­ten Ter­min im Tat­too-Stu­dio lie­ber ab­sa­gen. Wie Po­li­zei-Haupt­kom­mis­sar Ha­rald Ha­fer­malz den Schü­l­ern beim Be­rufs­o­ri­en­tie­rungs-Tag S-Ca­re­er Day an der Hoch­schu­le er­läu­tert, sind grö­ße­re Kör­per­bil­der ein Aus­schluss­kri­te­ri­um für Be­wer­ber.

Weiterlesen
Kahl 13.02.2017

PGS Kahl spendet 800 Euro

Zehn Pro­zent des Er­lö­ses ih­res Zehn-Stun­den-Spon­so­ren­laufs hat die Wirt­schafts­schu­le der Paul-Ger­hard-Schu­le Kahl jetzt an den Ve­r­ein »Wunsch am Ho­ri­zont« ge­spen­det. Der Sc­höllkrip­pe­ner Ve­r­ein hat sich zum Ziel ge­setzt, un­heil­bar er­krank­ten Men­schen ei­nen letz­ten Wunsch zu er­fül­len. Ros­wi­tha Kun­kel und Bar­ba­ra Am­r­hein-Krug durf­ten ei­nen Scheck über 800 Eu­ro ent­ge­gen­neh­men.

Weiterlesen
Schöllkrippen 13.02.2017

Landfrauen spenden 1000 Euro

Die Großost­hei­mer Land­frau­en ha­ben dem Sc­höllkrip­pe­ner Ve­r­ein »Wunsch am Ho­ri­zont« 1000 Eu­ro ge­spen­det. Wie der Ve­r­ein mit­teilt, stammt das Geld aus dem Er­lös des Ver­kaufs von Kaf­fee, Ku­chen und an­de­ren Le­cke­rei­en bei Fes­ten und Märk­ten. Bei ei­nem Be­such der Land­frau­en in Sc­höllkrip­pen hat Orts­bäue­rin Chris­ti­ne Zie­ger (rechts) die Spen­de an Bar­ba­ra Am­r­hein-Krug über­ge­ben, Vor­sit­zen­de des Ve­r­eins »Wunsch am Ho­ri­zont«. Sie ver­sprach:

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 13.02.2017

Faschingsgaudi beim FSV Michelbach

AL­ZENAU-MI­CHEL­BACH. Zur Fa­schings­gau­di lädt der FSV Mi­chel­bach am Sams­tag, 18. Fe­bruar, ins Ve­r­eins­heim an der Kahl­tal­hal­le ein. Die Ver­an­stal­tung be­ginnt um 20 Uhr. Für Mu­sik ab 21 Uhr sorgt die Band Spe­cial Uni­qu­es. Der Ein­tritt kos­tet laut An­kün­di­gung fünf Eu­ro. Ste­fan Fuchs

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 13.02.2017

Rosenmontagszug: Wer macht mit?

MÖM­B­RIS-STRÖTZ­BACH. Die Kerb­ge­sell­schaft Strötz­bach sucht noch Teil­neh­mer für den Strötz­ba­cher Ro­sen­mon­tags­zug. An­mel­den kön­nen sich Zug­num­mern al­ler Art, un­ter an­de­rem Fuß­grup­pen, Hand­wa­gen­grup­pen, Mu­si­ker und Tän­zer. Ein In­for­ma­ti­ons­a­bend für die Zug­teil­neh­mer fin­det am Frei­tag, 17. Fe­bruar, ab 19 Uhr im Gast­haus Zur Ro­se in Strötz­bach statt, kün­digt die Kerb­ge­sell­schaft an. Der Ro­sen­mon­tags­zug star­tet am 27. Fe­bruar um 13.31 Uhr.

Weiterlesen
Mömbris 13.02.2017

Karl-Heinz Bozem 40 Jahre bei Giesbert

Sein 40-jäh­ri­ges Be­triebs­ju­bi­läum be­geht Karl-Heinz Bo­zem aus Möm­b­ris an die­sem Di­ens­tag bei der Fir­ma Hans Gies­bert Me­tall­wa­ren­fa­brik in Möm­b­ris-Fron­ho­fen. Am 14. Fe­bruar 1977 hat Bo­zem bei Gies­bert an­ge­fan­gen, heu­te ist er als Tech­ni­scher An­ge­s­tell­ter und Ent­wick­ler tä­tig. Jo­sef Pöm­merl

Weiterlesen