nach oben
Donnerstag, 15.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2015

 1 2 3 4 .... 25 26 27 
Partenstein 13.02.2015

14. Februar

1795: To­des­tag des Fürst­bi­schofs Franz Lud­wig von Er­thal.
1977: Im TSV Par­ten­stein grün­det sich ei­ne Vol­ley­ball­ab­tei­lung.
2008: Der neue 120000 Eu­ro teu­re Ret­tungs­wa­gen Flo­ri­an Rex­roth 71/1 bei Bosch Rex­roth wird ein­ge­weiht.
15. Fe­bruar
1948: Der Sän­ger­bund Sen­del­bach er­hält ei­ne Li­zenz der Mi­li­tär­re­gie­rung.

Weiterlesen
Würzburg 13.02.2015

Terror kein Thema bei Faschingszug

Bei der Be­su­cher­zahl un­ter­schei­det den Würz­bur­ger Fa­schings­zug noch ei­ni­ges vom Köl­ner Ro­sen­mon­tags­zug. Auf ei­ner Li­nie sind die Ver­ant­wort­li­chen al­ler­dings, wenn es um Wa­gen geht, wel­che den is­la­mis­ti­schen Ter­ror zum The­ma ma­chen. Die­se wird es we­der am Main, noch am Rhein ge­ben.

Weiterlesen
Großostheim 13.02.2015

Neue Haare, Heißhungerattacken und emotionale Tiefs

Wir begleiten Christine aus Großostheim – Krebstagebuch, Teil 2

Nicht al­les ist gut, aber es könn­te auch sch­lim­mer sein. Am Don­ners­tag hat Chris­ti­ne ihr »Che­mo-Berg­fest« ge­fei­ert. Die Hälf­te der sechs Be­hand­lun­gen hat sie jetzt hin­ter sich. Ir­gend­wie hat sie das Ge­fühl, dass die Zeit doch recht sch­nell ver­gan­gen ist. Aber sie weiß auch, dass noch ein gu­tes Stück Weg vor ihr liegt. (Mit Video)

Dossier zum Thema Weiterlesen
Verona 13.02.2015

Prozess um Kuh-Attacke muss neu aufgerollt werden

Formale Gründe

War Kuh Verona wirklich schuld am Tod einer Frau in Mittelhessen? Mit dieser Frage muss sich das Amtsgericht Dillenburg erneut beschäftigen. Das Frankfurter Oberlandesgericht (OLG) hob ein Urteil auf, das die Kuh-Halterin 2013 wegen fahrlässiger Tötung zu 2700 Euro Geldstrafe auf Bewährung verurteilt hatte.

Weiterlesen
Offenbach am Main 13.02.2015

Mutmaßlicher Täter im Fall Tugce bleibt in U-Haft

Haftprüfungsantrag zurückgenommen

Vor drei Monaten wurde die Studentin Tugce in Offenbach so schwer geschlagen, dass sie stürzte, ins Koma fiel und wenig später starb. Der mutmaßliche Täter bleibt im Gefängnis, seine Anwälte nahmen einen Haftprüfungsantrag am Freitag zurück.

Weiterlesen
Kosovo 13.02.2015

"Einige miese Typen verdienen sich eine goldene Nase"

Bayerns Europaministerin Merk warnt im kosovarischen Fernsehen vor Asyl in Deutschland

Der gegenwärtige hohe Zustrom von Asylbewerbern aus dem Kosovo ist nach den Erkenntnissen der bayerischen Europaministerin Beate Merk (CSU) das Werk von Schleuserbanden. In den sozialen Netzwerken des Landes würden krasse Fehlinformationen über die angeblichen Annehmlichkeiten in Deutschland verbreitet, berichtete die Ministerin nach einem zweitägigen Blitzbesuch im Kosovo.

Weiterlesen
Kosovo 13.02.2015

Kosovo: Einstufung als sicheres Herkunftsland bringt nichts

Ansicht von Asylbewerber-Anwälten

Nach Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina könnte nun auch das Kosovo als sicherer Herkunftsstaat eingestuft werden. In der Praxis der Verfahren ändere sich dadurch nichts, sagt ein Asyl-Anwalt. Die Gerichte müssen bei Klagen genauso intensiv prüfen wie bisher.

Weiterlesen
München 13.02.2015

Eine Million Staukilometer – Geduldsprobe auf der Autobahn

ADAC

Morgens ins Büro, am Wochenende heim zur Familie, in den Ferien in den Urlaub – und immer wieder Stau. Fast eine halbe Million Mal stand der Verkehr auf Deutschlands Autobahnen laut ADAC im vergangenen Jahr still – ein neuer Rekord.

Weiterlesen
Augsburg 13.02.2015

Weltbild verkauft jede zweite Filiale – 400 Mitarbeiter betroffen

Nächste Streichungen stehen an

Vor einem halben Jahr schien der ehemalige Kirchenkonzern Weltbild gerettet. Der Düsseldorfer Investor Droege übernahm den insolventen Medienhändler. Doch nun stehen die nächsten Streichungen an. Das Filialnetz wird ausgedünnt und weitere Jobs sollen gestrichen werden.

Weiterlesen
Goldbach 13.02.2015

Goldbacher Grundschule: Kein Baubeginn mehr in diesem Jahr

Liveticker aus dem Gemeinderat

Goldbacher Gemeinderat: Wann mit der Grundschu-Sanierung begonnen wird, steht in den Sternen

Weiterlesen