nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2009

 1 2 3 .... 30 31 32 33 
Lohr 13.02.2009

Abfall aktuell

Kreismülldeponie Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 12 Uhr und 12.45 bis 16.30 Uhr.

Weiterlesen
Main-Spessart 13.02.2009

Praxisnahe Einblicke in die Ausbildung

Die zehnten Berufsinformationstage Main-Spessart (BIT MSP) werfen ihre Schatten voraus. Unter Leitung von Koordinator Manfred Goldkuhle traf sich der Arbeitskreis zu vorbereitenden Planungen

Weiterlesen
Miltenberg 13.02.2009

Notfalldienste

Notruf Polizei: Tel. 1 10, Feuerwehr: Tel.1 12 Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22 (bei Anrufen über Handy 0 60 21 / 1 92 22), Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport. Rettungsleitstelle Buchen : Tel

Weiterlesen
Marktheidenfeld 13.02.2009

Wir gratulieren

In Marktheidenfeld Martha Eyrich, Baumhofstraße 91, zum 94. Geburtstag; Günter Martin, Eichholzstraße 26, zum 74. Geburtstag.

In Marktheidenfeld-Glasofen Luise Kraus, Claushofstraße 12, zum 82. Geburtstag.

Weiterlesen
Walldürn 13.02.2009

Kirchenkonzert mit Marshall und Alexander

Einen kirchenmusikalischen Höhepunkt wird es am Freitag, 17

Weiterlesen
Obernburg 13.02.2009

Notfalldienste

Notruf Polizei Tel. 1 10, Feuerwehr Tel. 1 12. Rettungsleitstelle Tel. 1 92 22, Notarzt und Krankentransport. Apotheken Altlandkreis Obernburg: Post-Apotheke in Großostheim, Tel. 0 60 26 / 52 22

Weiterlesen
Alzenau 13.02.2009

Notfalldienste

Notrufe Polizei: Tel. 1 10. Feuerwehr: Tel. 1 12. - Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22 (Handy 0 60 21/1 92 22), Notarzt und Krankentransport. - Giftnotruf: Tel. 09 11/3 98 24 51. Telefonseelsorge: Tel

Weiterlesen
Röllbach 13.02.2009

Blut spenden in der Turnhalle

Einen Blutspendetermin bietet das Deutsche Rote Kreuz am Montag, 16. Februar, in der Zeit von 17.30 bis 20 Uhr in der Röllbacher Turnhalle (Jahnstraße 1) an. Die Teilnehmer sind aufgefordert, ihre Blutspende-Pässe mitzubringen

Weiterlesen
Miltenberg 13.02.2009

Stadt Miltenberg bittet um Spenden

In welchem Ausmaß Versicherungsleistungen für den durch den Brand entstandenen Schaden aufkommen, steht zwar noch nicht fest. Unabhängig davon will die Stadt der Besitzerin Inge Klonau unbürokratisch helfen und bittet hierfür um Spenden

Weiterlesen