nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2011

 1 2 3 4 .... 30 31 32 
Zwangsräumung 12.02.2011

»Die haben uns auf die Straße geschmissen«

»Die haben uns praktisch auf die Straße geschmissen«, beklagen sich Helga Gogolin und Andreas Anschütz. Nachdem die Baugenossenschaft Lohr ihre Wohnung an der Egerer Straße in der Lindig-Siedlung vergangene Woche zwangsräumen ließ, haben sie erst im Auto übernachtet und sich jetzt in einem Steinbacher Gasthof einquartiert.

30 Kommentare Weiterlesen
Konzert 12.02.2011

The Hoff is back - Eine Kult-Trash-Revue mit Hasselhoff in Bestform

David Hasselhoff ist Kult. Und er tourt erstmals seit 18 Jahren wieder durch Deutschland. Sein Auftritt in Frankfurt war zwei Klassen besser, als man befürchten musste. Der 58-Jährige war selbstironisch und topfit. Und vor der Konzerthalle parkte sein sprechendes Auto »K.I.T.T.«.

Weiterlesen
Wahlkampf-Hilfe 12.02.2011

Seehofer + Mappus = Herzkammer(?)

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hakt sich bei seinem angeschlagenen Kollegen Stefan Mappus, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, unter. Unbedingt will er, dass Mappus im März die Landtagswahl gewinnt und schwadroniert bereits von einer »Herzkammer der deutschen Politik«.

Weiterlesen
Öffnungszeiten im neuen Bahnhof 12.02.2011

Einzelhändler sind verärgert

Die Öffnungszeiten der Geschäfte im neuen Aschaffenburger Hauptbahnhof bleiben: »Diese Kröte müssen wir wohl schlucken«, sagt Franz Schädlich, Chef der Aschaffenburger Einzelhändler. Er hatte sich dagegen gewandt. Jetzt war Schädlich zum Gespräch im Rathaus.

13 Kommentare Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 12.02.2011

Fehler über Fehler

Ernst S. kommt abends nach Hau-se und schaltet den Fernseher an. Auf dem Bildschirm: Eine typische Ebbelwoi-Kneipe. Ein Mann und eine Frau, beide um die 30, unterhalten sich an einem Tisch im Vordergrund. Ernst S. verfolgt den Dialog und erfährt bald, dass die Protagonisten Clemens und Petra heißen.Petra: Und deshalb hab ich mir gedacht, ich lad meinen Bruder mal zum Essen ein, weil ich doch jetz voll viel Geld hab! Clemens: Ja, war echt ne nette Idee von dir, Petra, danke nochma. Petra: Das is so krass, der Zahnarzt aus Oberursel hat mir dann einfach zweitausend Euro in die Hand gedrückt für die paar Bilder, wo ich für seine Praxis gemalt hab. Guck mal, ich hab alles mit, so dick war mein Geldbeutel noch nie! (Petra zeigt ihrem Bruder ihren in der Tat prall gefüllten Geldbeutel.)Clemens: Komm, zeig des hier net so rum, des ganze Geld. Petra: Ich hab noch nie auf einen Schlag so viel Geld bekommen, das is so cool!

Weiterlesen
Münster 12.02.2011

Eine Schule voller Musik

Es tut einen riesigen Schlag und einige Menschen halten sich erschrocken die Ohren zu. Jaqueline hingegen freut sich. Die 17-Jährige hilft Chemielehrerin Kerstin Braun beim Abfüllen von Luftballons mit Wasserstoff und einer kleinen Portion Sauerstoff. Heraus kommt Knallgas, ein explosives Gemisch, das den erhitzten Luftballon nicht nur mit einer Stichflamme, sondern auch mit oben erwähntem Knall detonieren lässt.

Weiterlesen
Darmstadt-Dieburg 12.02.2011

Schülerrat diskutiert über Schulpolitik

Über die Schulpolitik diskutiert der Kreisschülerrat Darmstadt-Dieburg am Dienstag, 15. Februar, ab 9 Uhr mit allen Fraktionen, die im Kreistag vertreten sind. Vor der Kommunalwahl am 27. März will die Vertretung der 30 000 Schüler im Kreis nach eigenen Angaben jungen Menschen die Möglichkeit geben, mit den Fraktionen direkt »über die Dinge zu diskutieren, die ihnen auf dem Herzen liegen«.

Weiterlesen
Groß-Umstadt-Raibach 12.02.2011

Obstbaum-Schnittkurs in Raibach

Die Ortsgruppe des Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND) organisiert am Samstag, 19. Februar, ab 14 Uhr in Raibach einen Obstbaum-Schnittkurs. Treffpunkt: Obstwiese am Buschel. Bereits um 9 Uhr wird die Erlebnis-Obstwiese in Raibach freigegeben - ein Projekt des Ortsbeirats Raibach, unterstützt vom BUND. Es soll den Lebensraum der Obstwiesen darstellen und ist für Familien geeignet.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 12.02.2011

Vortrag zum Stück »Tod der Umstädter«

»Der Tod der Umstädter«: Dieses Theaterstück hat Ludwig Reifenberg 1912 verfasst. Dietrich Fengel referiert darüber am Dienstag, 22. Februar, um 20 Uhr im Gruberhof. Veranstalter: Museums- und Geschichtsverein. In dem Werk geht es um die Teilnahme von Umstädter Kriegsknechten an der Mainzer Stiftsfehde. Grundlage des Schauspiels ist eine Gedenktafel an der Südseite der Stadtkirche mit der Jahreszahl 1462 - dem Jahr der Fehde.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 12.02.2011

Vortrag über Sport und Krankheit

Über »Sport und Krankheit« spricht der Sportmediziner und Arzt bei Motorradrennen Dr. Christoph Scholl am kommenden Donnerstag um 19 Uhr in der Sparkasse Groß-Umstadt in der St.Peray-Straße 2-4. Das hat die Sparkasse mitgeteilt. Der Sportkreis 34 Dieburg und die Sportkreisjugend stellen die Diskussionsveranstaltung mit dem Sportmediziner in Groß-Umstadt auf die Beine. red

Weiterlesen