nach oben
Mittwoch, 21.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2012

 1 2 3 4 .... 26 27 28 
A3 bei Weibersbrunn 12.01.2012

Renault kracht gegen Leitplanke und BMW

Am Donnerstagabend ist ein Renault auf der A3 nahe der Anschlusstelle Weibersbrunn erst gegen die Leitplanke gekracht und anschließend mit einem BMW kollidiert. Für eine halbe Stunde musste die Autobahn in Richtung Frankfurt gesperrt werden. Die Autofahrer blieben unverletzt.

Weiterlesen
Frau löst absichtlich Gasexplosion aus 12.01.2012

Nach Anruf Selbstmord - Haus explodiert - Frau stirbt

Bei einem Familiendrama ist in Oberbayern ist eine Frau ums Leben gekommen. Ihr Haus brennt nach einer Explosion nieder, ihre Leiche wird in der Ruine gefunden. Ihr zunächst vermisster Ehemann ist wieder aufgetaucht. Das Jugendamt hatte dem Paar die Kinder weggenommen, nachdem das Paar bereits im Dezember das Haus in die Luft jagen wollte. Die Hausbewohnerin hatte die Tat zuvor telefonisch beim Jugendamt angekündigt.

2 Kommentare Weiterlesen
Historisches Gebäude in Gefahr 12.01.2012

Wenn der Berg rutscht – Angst um altes Gasthaus

Ein Erdrutsch bedroht das Gasthaus Schwalbenthal am Hohen Meißner in Nordhessen. Weil es für die Rettung des historischen Gebäudes bislang kein Geld gibt, bahnt sich ein jahrelanger Rechtsstreit an. So viel Zeit hat das Gasthaus aber wohl nicht – der Berg kommt näher.

Weiterlesen
Identität mittlerweile geklärt 12.01.2012

Ältere Frau bricht am Goldbacher Friedhof tot zusammen

Am Donnerstagvormittag ist eine ältere Frau am Friedhof in Goldbach zusammengebrochen und gestorben. Auch ein herbeigeeilter Notarzt konnte nicht mehr helfen. Mittlerweile ist die Identität der Frau geklärt

Weiterlesen
Nach Brand einer Weinberghütte 12.01.2012

Polizei bestätigt - In Brandschutt entdeckte Leiche ist vermisster Neunkirchener

Am Donnerstag hat die Polizei bestätigt, was längst gemutmaßt worden ist: Die im Brandschutt einer Weinberghütte nahe der Clingenburg entdeckte Leiche ist der seit Donnerstag (5. Januar) vermisste Mann aus Neunkirchen. Einige Tage nach dem Feuer endeckten Beamte die sterblichen Überreste, während sie nach der Brandursache forschten.

Weiterlesen
Keine Ganzkörperschleier 12.01.2012

Hessische CDU fordert Burkaverbot in der Öffentlichkeit

Die hessische CDU will Ganzkörperschleier in der Öffentlichkeit verbieten. »Wer hier lebt, muss bereit sein, sein Gesicht zu zeigen«, begründete der CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Bauer am Donnerstag in Wiesbaden die Forderung nach einem Burkaverbot.

Weiterlesen
Angeklagter erschieß im Gericht Staatsanwalt 12.01.2012

Todesschütze von Dachau wird psychiatrisch untersucht

Der Todesschütze von Dachau wird auf seinen seelischen Zustand hin untersucht. »Wie immer bei Kapitalverbrechen wird es eine psychiatrische Untersuchung des Beschuldigten geben«, sagte die Münchner Oberstaatsanwältin Andrea Titz am Donnerstag.

Weiterlesen
Polizeigewerkschaft 12.01.2012

Kontrollen generell verstärken ist überzogen

Auch nach den tödlichen Schüssen auf einen jungen Staatsanwalt im Amtsgericht Dachau hält die Deutsche Polizeigewerkschaft in Bayern generell verstärkte Kontrollen in Justizgebäuden für überzogen.

Weiterlesen
Chronologie 12.01.2012

Tödliche Anschläge vor Gericht

Die Sicherheitsvorkehrungen in Gerichten können blutige Angriffe nicht immer verhindern. Eine Auswahl spektakulärer Fälle:

Weiterlesen
Debatte um Schonzeit 12.01.2012

Bayerischen Staatsforsten wollen länger Rehe schießen

Eigentlich dürfen Jäger nur bis zum 15. Januar Rehe und Rehkitze abschießen. Die Bayerischen Staatsforsten wollen diesmal aber eine Verlängerung um zwei Wochen – weil die Abschussquote mancherorts nicht erfüllt wurde und darunter der Wald leiden könnte. Es gibt Protest.

Weiterlesen