nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2010

 1 2 3 4 .... 26 27 28 
Schollbrunn 12.01.2010

Sattelzug in den Graben gerutscht - Fahrer flüchtet zu Fuß

In der Nacht von Sonntag auf Montag steuerte der noch unbekannte Fahrer einer österreichischen Sattelzugmaschine mit deutschem Auflieger auf der A 3 in Fahrtrichtung Würzburg den Parkplatz "Hintere Flur" (zwischen Rohrbrunn und Marktheidenfeld) offensichtlich mit viel zu hoher Geschwindigkeit an.

Weiterlesen
Kleinheubach/Kreis Miltenberg 12.01.2010

Brand in der Keramikfabrik Scheurich

Dienstagvormittag hat bei der Firma Scheurich in Kleinheubach/Kreis Miltenberg ein Förderband gebrannt. Die Flammen schlugen in einen angeschlossenen Kamin.

Weiterlesen
Aschaffenburg 12.01.2010

Blaues Blut und grüne Augen: Königin der Welt macht Party

Wer hätte das gedacht: Die Königin der Welt hat in Aschaffenburg abgefeiert. Einen Tag bevor die Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür gingen, um ihren Segen in jedes Haus zu bringen, brachte die Liechtensteinerin Julia Schmidt, ihres Zeichens »Queen of the World 2008«, im Centro Glanz in die Hütte.

Weiterlesen
Sonderedition 12.01.2010

Schätze aus der Musikbibliothek

»Schätze der Aschaffenburger Musikbibliothek« will die Stadt Aschaffenburg in diesem Jahr anlässlich des Musikschul-Jubiläums gemeinsam mit dem Münchner Ricordi-Verlag veröffentlichen. Die Ausgaben
werden laut Angaben des Kulturamts
so aufbereitet, dass sie »für die Praxis«
geeignet sind.

Weiterlesen
Aschaffenburg 12.01.2010

Sonderedition: Schätze aus der Musikbibliothek

»Schätze der Aschaffenburger Musikbibliothek« will die Stadt Aschaffenburg in diesem Jahr anlässlich des Musikschul-Jubiläums gemeinsam mit dem Münchner Ricordi-Verlag veröffentlichen. Die Ausgaben
werden laut Angaben des Kulturamts
so aufbereitet, dass sie »für die Praxis«
geeignet sind.

Weiterlesen
Mömbris 12.01.2010

Das Amtliche zeigt sich zugänglicher

. »Das setzt ein klares Zeichen für das neue und moderne Erscheinungsbild von Mömbris«, schreibt Bürgermeister Felix Wissel in seinem Vorwort zum amtlichen Mitteilungsblatt des Marktes Mömbris, das in neuer Aufmachung und dem neuen Titel »Bürgerblatt« am Donnerstag Premiere feierte.

Weiterlesen
Erlenbach-Tiefenthal 12.01.2010

Kaum eine Familie nicht vertreten

Die DJK mit ihren 347 Mitgliedern in Tiefenthal lässt kaum eine Familie aus, aus der nicht schon seit Jahrzehnten Personen zur DJK zählen. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass in der Jahresversammlung wieder Ehrungen langjähriger Mitglieder anstanden.
Edgar Lang durfte zunächst Uschi Fischer und Lucas Engelhart für zehn Jahre mit der Vereinsnadel in Bronze auszeichnen.

Weiterlesen
Erlenbach-Tiefenthal 12.01.2010

Gemeinschaft lebendig erhalten

Mit einem Blick auf den positiven Stand in sportlicher, organisatorischer und finanzieller Hinsicht, aber auch einer deutlichen Mahnung, das Herz wieder stärker für die DJK schlagen zu lassen, um sie nicht zum Dienstleistungsbetrieb werden zu lassen, sondern als Gemeinschaft lebendig zu erhalten, hatte sich die DJK-Gemeinschaft Tiefenthal zum 49. Jahrtag mit Jahresversammlung zusammengefunden.

Weiterlesen
Erlenbach-Tiefenthal 12.01.2010

Breitensport, Jugend- und Seniorenarbeit

Jugendarbeit, sportlicher Ehrgeiz, musisches Zusammenspiel, Breitensport und Seniorenarbeit findet gleichermaßen in der DJK-Gemeinschaft Tiefenthals ein gleichberechtigtes Zuhause. In der Jahresversammlung legten alle Abteilungen ihre Rechenschaftsberichte vor.

Weiterlesen
Würzburg 12.01.2010

Oberleitungsschaden blockiert Bahn

Die Passagiere machten sich bereits für den Ausstieg bereit. Doch knapp zwei Kilometer vor dem Würzburger Hauptbahnhof blieb der aus Treuchtlingen kommende Regionalexpress am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr plötzlich stehen. »Der Zug ist auf einen Oberleitungs-Ausleger geprallt«, so Bahn-Sprecher Franz Lindemair gestern.

Weiterlesen