nach oben
Mittwoch, 21.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2015

 1 2 3 4 .... 18 19 20 
Prio-3-Artikel 11.12.2015

12. Dezember

1932: In Lohr er­scheint wie­der ei­ne zwei­te Ta­ges­zei­tung: Buch­dru­cker Ge­org Hil­pert gibt das ka­tho­lisch-kon­ser­va­ti­ve »Ta­ge­blatt für Spess­art und Fran­ken­land« her­aus, das sich we­gen sei­ner na­zi­feind­li­chen Hal­tung aber nur bis Mit­te 1933 hal­ten kann.
1976: Ein­wei­hung des neu­en Pfarr­zen­trums in Rech­ten­bach.

Weiterlesen
Wertheim/kist 11.12.2015

Massenhaft Streusalz gegen den Stillstand

Wie der Winterdienst auf der A3 arbeitet

MIT VIDEOWenn Glät­te und Schnee­fall den Ver­kehr auf der Au­to­bahn brem­sen, ste­hen Flo­ri­an Baun­ach und sei­ne Kol­le­gen un­ter Dau­er­stress: Die Stra­ßen­wär­ter der Au­to­bahn­meis­te­rei Kist müs­sen zwei Au­to­bah­nen ver­kehrs­si­cher hal­ten. Dass auf der St­re­cke auch zwei Groß­b­au­s­tel­len lie­gen, macht die Sa­che nicht leich­ter.

Weiterlesen
Aschaffenburg 11.12.2015

Wegen Einbruchserie muss 50-Jähriger fünf Jahre ins Gefängnis

Am En­de ha­ben al­le Be­wei­s­an­trä­ge nichts ge­nutzt: Im Ge­fäng­nis muss ein 50-Jäh­ri­ger blei­ben, der von April bis Ju­li 2014 mit Kom­p­li­zen in Aschaf­fen­burg, Obern­burg, Tau­ber­bi­schofs­heim und Klein­heu­bach in meh­re­re Sch­muck­ge­schäf­te und Su­per­märk­te ein­ge­bro­chen sein soll oder das zu­min­dest ver­sucht hat. Fünf Jah­re muss der Mann da­für ins Ge­fäng­nis.

Weiterlesen
Würzburg 11.12.2015

Kostenlos surfen auf Weihnachtsmarkt

Auf dem Würz­bur­ger Weih­nachts­markt kön­nen Be­su­cher jetzt mit ei­ner kos­ten­lo­sen WLAN-Ver­bin­dung ins Netz ge­hen. Der freie Zu­gang ist auf drei Stun­den be­schränkt und Teil ei­nes Test­pro­gramms. Mit drei im Um­feld in­stal­lier­ten Hots­pots er­probt das Würz­bur­ger Kom­mu­nal­un­ter­neh­men WVV den ge­plan­ten Aus­bau des Gra­tis­netz­zu­gangs in der ge­sam­ten In­nen­stadt.

Weiterlesen
Hanau 11.12.2015

Sponsoren sorgen für Lichterglanz

Mit der Hil­fe von Spon­so­ren prä­sen­tiert sich die Ha­nau­er In­nen­stadt weih­nacht­lich her­aus­ge­putzt. Der Lich­ter­glanz sei in die­sem Ad­vent »noch ein­drucks­vol­ler ge­wor­den«, meint man im Rat­haus: »Erst­mals setzt das neue Ein­kaufs- und Kul­tur­zen­trum Forum Ha­nau auf dem Frei­heits­platz un­ge­wohn­te Ak­zen­te, hin­zu kom­men 45 neue Ad­vents­krän­ze.«

Weiterlesen
Freigericht 11.12.2015

Robin Gerlach neuer Kreisschulsprecher

Der 17-jäh­ri­ge Ro­bin Ger­lach von der Ko­per­ni­kus­schu­le Frei­ge­richt ist der neue Kreis­schul­sp­re­cher. Die in Wäch­ters­bach neu ge­wähl­te Kreis­schü­l­er­ver­t­re­tung Main-Kin­zig küm­mert sich um die An­lie­gen ih­rer Mit­schü­ler im Kreis­ge­biet. Zum stell­ver­t­re­ten­den Kreis­schul­sp­re­cher wur­de La­ser Kes von der Ber­tha-von-Sut­ter-Schu­le Nid­derau ge­wählt. Im Lan­des­schü­l­er­rat ver­t­re­ten Ro­bin Ger­lach und Ro­nal­do de Sou­sa Cunha den Main-Kin­zig-Kreis.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 11.12.2015

Altstadtführung zur Trinkkultur

ASCHAF­FEN­BURG. Ei­ne Alt­stadt­füh­rung zur Trink­kul­tur - al­so zu Gast­häu­s­ern und Trink­ge­wohn­hei­ten in Aschaf­fen­burg - bie­tet Ani­ka Ma­gath am Sams­tag, 12. De­zem­ber, an. Start: 18 Uhr am Sch­loss. 4,50 Eu­ro pro Per­son.

b Tel. 0 60 21 / 386 88 66; www. fu­eh­rungs­netz-aschaf­fen­burg.de

Weiterlesen
Marktheidenfeld 11.12.2015

Konzert mit Prager Philharmonikern

Der tsche­chi­sche Kom­po­nist An­tonin Dvorak steht im Mit­tel­punkt des weih­nacht­li­chen Kan­to­rei­kon­zerts am 29. De­zem­ber in Markt­hei­den᠆­feld. Vier sei­ner Stü­cke ste­hen un­ter der Lei­tung von Her­mann Groll­mann auf dem Pro­gramm: Das Te De­um, der Psalm 149, die Mes­se D-Dur und der ers­te Satz der Sin­fo­nie »Aus der neu­en Welt«.

Weiterlesen
Aschaffenburg 11.12.2015

Konzertzeichnungen: Ausstellung im Stadttheater

Ei­ne Aus­wahl von Kon­zert­zeich­nun­gen, die in die­sem Jahr wäh­rend Sym­pho­nie- und Kam­mer­kon­zer­ten in Stadt­hal­le und Stadt­thea­ter ent­stan­den sind, zeigt die Aschaf­fen­bur­ger Künst­le­rin An­ne Hund­hau­sen im Saal Büh­ne 3 des Aschaf­fen­bur­ger Stadt­thea­ters. Es sind ex­pres­si­ve, spon­ta­ne Skiz­zen, die nach dem Kon­zert von den Mu­si­kern wie dem Pia­nis­ten Fa­zil Say oder dem Di­ri­gen­ten Ton Ko­op­mann sig­niert wur­den.

Weiterlesen
Mönchberg 11.12.2015

Kinzbach-Musikanten geben Adventskonzert in Mönchberg

Die Kinz­bach-Mu­si­kan­ten ge­ben am Mon­tag, 14. De­zem­ber, um 19 Uhr ein Ad­vents­kon­zert in der Mönch­ber­ger Pfarr­kir­che St. Jo­han­nes der Täu­fer. Das En­sem­b­le un­ter der Lei­tung von An­dy Schreck, das sich der böh­m­isch-mähri­schen Spiel­kul­tur ver­schrie­ben hat, .spielt pas­send zur »sta­den Zeit« weih­nacht­li­che Lie­der, aber auch klas­si­sche und sin­fo­ni­sche Mu­sik, die fern­ab von der Hek­tik des All­tags zum Be­sin­nen und Nach­den­ken an­re­gen soll. Re­dak­ti­on/Fo­to:

Weiterlesen