nach oben
Donnerstag, 15.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2014

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Schwerer Unfall zwischen Aschaffenburg und Steinbach 11.10.2014

Traktor stürzt Böschung herunter – Fahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Samstagabend ein Traktorfahrer ins Aschaffenburger Klinikum eingeliefert werden. Bei Arbeiten auf einem Grundstück oberhalb der Steinbacher Straße war der Mann kurz nach 17 Uhr mit seinem Gefährt ins Rutschen gekommen.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 11.10.2014

Raubüberfall auf Spielothek: Angestellter zwei Stunden gefesselt und geknebelt

Polizei schweigt über Höhe der Beute

Drei Unbekannte haben in einer Spielothek in Kassel einen Angestellten überfallen. Der 47-Jährige musste etwa zwei Stunden gefesselt, geknebelt und mit zugeklebten Augen ausharren, ehe er über Handy die Polizei alarmieren konnte.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 11.10.2014

16-Jähriger geht mit Messer auf 18-Jährigen los – schwer verletzt

Mutter des Täters holt die Polizei

Bei einer Messerstecherei ist ein 18-Jähriger in Kassel schwer verletzt worden.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 11.10.2014

Messerstecherei im Gericht – 50-Jähriger muss in U-Haft

Familienstreit eskaliert

Mit einem Messer bewaffnet sticht ein 50-Jähriger nach einer Sorgerechtsverhandlung im Gericht auf seinen Schwiegersohn und dessen Bruder ein. Jetzt muss der Familienvater vorerst ins Gefängnis.

Weiterlesen
Franken/Bayern 11.10.2014

Skater erreichen nach Deutschland-Tour Schloss Neuschwanstein

Youtube-Stars starteten Anfang September auf Sylt

Nach einer 1300 Kilometer langen Tour quer durch Deutschland sind vier Skateboarder am Samstagmittag an ihrem Ziel Schloss Neuschwanstein angekommen. »Sie sind kaputt, aber überglücklich«, sagte ihr Sprecher Alexander Moths. Bei der Ankunft wurde das Quartett von jugendlichen Fans empfangen.

Weiterlesen
Quere 11.10.2014

Freie Wähler wollen »Flächenbrand« gegen Stromtrassen entfachen

FW-Landesparteitag in Roth

Ein Populist will Hubert Aiwanger nicht sein. Doch seit Jahren sucht er nach populären Themen. Den Kampagnen gegen Euro-Rettung, Studiengebühren und G8 soll nun der »Flächenbrand« gegen Stromtrassen folgen. Doch zunächst musste er mit einem Kabelbrand fertig werden.

Weiterlesen
Ostdeutschland 11.10.2014

Brandenburg informierte Bayern vor Monaten über rechtsradikalen Richter

Justizministerium überprüft jetzt Verfassungstreue des Jungrichters

An einem bayerischen Gericht arbeitet ein Jurist auf Probe. Er stammt aus Brandenburg. Dort war er als Rechtsextremist längst bekannt. Doch dem Ministerium in Bayern sind die Vorwürfe neu.

1 Kommentar Weiterlesen
Blaulicht 11.10.2014

Notarztwagen kollidiert auf Einsatzfahrt mit Golf

Unfall in Sulzbach

Ein Notarztwagen ist am Samstagmittag in Sulzbach mit einem VW Golf kollidiert. Der Arzt war gerade mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Weg zu einem Notfall.

Weiterlesen
Prio-1-Artikel 11.10.2014

Wertheimer Michaelismesse: Acht Mädels auf der Bühne - die Bilder vom Freitag!

Isartaler Hexen bringen Stimmung in die Halle

Nach dem zweiten Kindernachmittag am Freitag stand der Abend in der Wertheimer Main-Tauber-Halle ganz im Zeichen der Dirndl- und Lederhosenparty mit den "Isartaler Hexen". Die acht Mädels begeisterten die vollbesetzte Halle und brachten die Stimmung zum Kochen. Mit seiner Kamera unterwegs auf der Michaelismesse war für uns Peter Riffenach. Hier sind seine Bilder.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Blaulicht 11.10.2014

Transporter fährt in Streifenwagen – Zwei Tote und drei Verletzte

Schlimmer Crash auf dem Seitenstreifen

Tödliche Folgen einer Panne auf der Autobahn zwischen Erlangen und Würzburg: Ein Transporter rammt einen Polizeiwagen und schiebt ihn auf das Pannenfahrzeug; zwei Menschen sterben. Unklar ist: Warum fuhr der Transporter auf dem Standstreifen?

Weiterlesen