nach oben
Mittwoch, 26.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2010

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Streit um Kaloku-Kinderland 11.10.2010

Erzieher »entprogrammieren« Kinder mit virtuellem Staubsauger

Im Kaloku-Kinderland in Rotenburg an der Fulda haben etwas andere Erziehungsmethoden offenbar ein große Rolle gespielt. Deshalb wurde es vor Monaten geschlossen. Verantwortliche des Kinderlands haben dagegen bei Gericht Beschwerde eingelegt. Am Montag hat das Gericht darüber entschieden.

Weiterlesen
Beim Tanken mit Feuerzeug geleuchtet 11.10.2010

Auto brennt - Drei Männern und eine zündende Idee

Nachts beim Betanken des Wagens den Tankbereich mit einem Feuerzeug auszuleuchten, ist eine prima Idee. Das zumindest dachten sich drei junge Männer. Das folgende Feuer zu löschen, indem man ins Auto springt, Gas gibt und auf den Fahrtwind hofft, kann dann schon mal zum Fall für die Polizei werden. So geschehen in der Nacht zum Montag bei Eibelstadt, Kreis Würzburg.

Weiterlesen
Polizei ermittelt wegen schwerer Straftaten 11.10.2010

Zehnjähriger prügelt Kinder, tötet Haustiere, schubst Bub vor Bus

Er soll Kinder brutal drangsaliert und Haustiere getötet haben: Mehrere schwere Straftaten gehen nach Erkenntnissen der Polizei Kempten auf das Konto eines erst zehn Jahre alten Buben.

Weiterlesen
Filmreifer Streit auf A7 11.10.2010

Lichthupe, Apfelwurf, kaputte Frontscheibe, Biss in den Finger

Mit der Lichthupe hat es begonnen, mit einer Festnahme und zwei Anzeigen hat es geendet: Filmreif ist ein Streit zweier Autofahrer auf der Autobahn 7 bei Hausen im Landkreis Würzburg eskaliert.

Weiterlesen
Nach ZDF-Sendung XY-ungelöst 11.10.2010

Bankräuberin dank Fernsehfahndung festgenommen

Dank einer Fernsehfahndung hat die Nürnberger Polizei eine mutmaßliche Bankräuberin festgenommen. Die 47 Jahre alte Frau soll im August mit einer Pistole bewaffnet zwei Banken in Nürnberg überfallen haben.

Weiterlesen
Wilde Verfolgungsjagd 11.10.2010

Zwei Polizisten verletzt, vier Streifenwagen schrott

Bei einer spektakulären Verfolgungsjagd in und um Fürstenfeldbruck sind zwei Polizisten verletzt und vier Streifenwagen beschädigt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren Beamte am Sonntag auf ein Auto aufmerksam geworden, dessen Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben war.

Weiterlesen
Einwanderungsstopp für Türken und Araber gefordert 11.10.2010

Der Kreuzzug des CSU-Chefs Seehofer

CSU-Chef Seehofer will den Zuzug von Einwanderern aus bestimmten muslimischen Ländern stoppen – und die CSU als Fürsprecherin konservativer und nationaler Wähler positionieren. Doch ist die CSU-Politik in Wahrheit differenzierter als Seehofers jüngste Aussagen.

Weiterlesen
Rechte marschieren durch Schweinfurt 11.10.2010

Hunderte protestieren gegen 80 Neonazis

450 Menschen haben am Samstag in der Schweinfurter Innenstadt gegen einen Aufzug von Rechtsextremisten protestiert. Anlass war eine Veranstaltung der Neonazi-Organisation »Freies Netz Süd«. Nach Angaben eines Polizeisprechers versammelten sich gut 80 Personen aus dem rechten Spektrum, 450 Menschen hätten dagegen demonstriert, darunter 150 aus dem linken Spektrum.

Weiterlesen
Größte Notfallübung in Deutschland 11.10.2010

Wenn zwei Flugzeuge ineinanderkrachen

Wrackteile, Blaulicht, Hilfeschreie: Ein Flugzeug hat eine zweite Maschine auf der Landebahn gerammt. Tote liegen zwischen Hunderten Verletzten. Schnell eilen die Rettungsteams zum Frankfurter Flughafen und bringen Ordnung ins Chaos. Zum Glück war dies alles am Wochenende nur ein Test.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 11.10.2010

18-Tonnen-Fräse bereitet Weg für Wasserleitung

Unübersehbar sind die Arbeiten entlang des Radweges von und nach Heubach. Eine 18-Tonnen-Fräse, eine Spezialbohrmaschine und viele Begleit- und Baufahrzeuge machen derzeit richtig Betrieb entlang der Strecke zwischen Steinerwald und Ortseingang.

Weiterlesen