nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Mai 2016

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Schneeberg 11.05.2016

Kritik an Sanierungsstau bei Wasser und Kanal

In der Ge­ne­ral­ver­samm­lung des SPD-Orts­ve­r­eins Schnee­berg blick­te Vor­sit­zen­der Wolf­gang Brauch laut Pres­se­mit­tei­lung auf ein ak­ti­ves Ve­r­eins­jahr 2015 zu­rück. Bei den Wah­len wur­den al­le Vor­stands­mit­g­lie­der ein­stim­mig ge­wählt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 11.05.2016

Anklage: »Er wollte, dass sie stirbt«

Le­bens­lang soll die Frei­heits­stra­fe für Jens M. sein, geht es nach Ober­staats­an­walt Hel­mut Ha­sen­stab. Er sieht die Vor­aus­set­zun­gen für ei­ne Ver­ur­tei­lung des 32 Jah­re al­ten An­ge­klag­ten we­gen Mor­des an Re­bec­ca W. und den Ab­bruch ih­rer Schwan­ger­schaft in ei­nem be­son­ders schwe­ren Fall als ge­ge­ben an: »Er woll­te, dass sie stirbt.«

Dossier zum Thema Weiterlesen
Prio-3-Artikel 11.05.2016

Mädelsflohmarkt am Samstag in Wasserlos

AL­ZENAU-WAS­SER­LOS. Die SCJ Was­ser­los ver­an­stal­tet am Sams­tag, 14. Mai, ei­nen Floh­markt »von Mäd­chen für Mäd­chen«. Der Floh­markt in der Hah­nen­kamm­hal­le be­ginnt um 10 Uhr. An­ge­bo­ten wird Mo­de für Mäd­chen je­den Al­ters, heißt es in der An­kün­di­gung. Bis 16 Uhr kön­ne man shop­pen und ver­kau­fen in ent­spann­ter At­mo­sphä­re. Um­rahmt wird der Floh­markt von Auf­trit­ten der Tanz­grup­pen des SCJ.

Weiterlesen
Leidersbach 11.05.2016

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zwei Ver­letz­te so­wie ei­nen Scha­den von 6000 Eu­ro hat ein Auf­fahr­un­fall am Di­ens­tag im Lei­ders­ba­cher Orts­teil Ebers­bach zur Fol­ge ge­habt. Wie die Po­li­zei mit­teil­te, hielt ein Sko­da-Fah­rer ge­gen 15.15 Uhr an der Kreu­zung der Ebers­ba­cher Stra­ße und des Dornau­er We­ges an. Das über­sah die Re­nault-Fah­re­rin hin­ter ihm und fuhr un­ge­b­remst auf. Bei­de Fah­rer ka­men ins Kran­ken­haus. Ka­trin Filt­haus

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 11.05.2016

Im Mai 1966

• ... be­su­chen an drei Ta­gen in Ge­mün­den rund 3000 Be­su­cher den Post-Aus­stel­lungs­wa­gen mit den Neu­hei­ten.
• ... be­sie­gelt Ge­mün­den bei ei­nem Fe­st­a­bend in der Obst- und Wein­bau­ge­mein­de Nals
in Süd­t­i­rol die Pa­ten­schaft. Bür­ger­meis­ter Ste­fan Gold­bach über­gibt dem Ge­mein­de­ober­haupt Karl Erschba­mer die Pa­ten­schaft­s­ur­kun­de der Stadt Ge­mün­den mit ei­nem Ge­schenk für die Er­rich­tung ei­nes Krie­ger­denk­mals in Nals.

Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 11.05.2016

Liebe zu Jute

On­li­ne macht's mög­lich: Für al­le, die noch nicht wis­sen, was sie der oder dem Lie­ben zum Ge­burts­tag schen­ken sol­len, gibt es jetzt im Netz den Ju­te­beu­tel aus Küls­heim. Der »sty­li­sche Be­g­lei­ter auf dem Weg zur Uni, in die Stadt oder zum See« (Ori­gi­nal­ton Her­s­tel­ler) hat mit Küls­heim nur so viel zu tun, als das Mo­tiv auf dem Stoff­beu­tel vom Trä­ger be­haup­tet, er lie­be Küls­heim. Was mit dem ob­li­ga­to­ri­schen Her­z­auf­druck un­ter­s­tri­chen wird.

Weiterlesen
Bad Bocklet 11.05.2016

Brand im Saunabereich einer Rehaklinik – 13 Personen verletzt

300 Patienten evakuiert

Bei dem Brand im Saunabereich einer Rehaklinik sind am Mittwochnachmittag insgesamt 13 Patienten verletzt worden – zwei davon schwer.

Weiterlesen
Grafing (dpa) 11.05.2016

Täter von Grafing kommt in psychiatrische Klinik

Der Messerstecher von Grafing war psychisch krank. Der Ermittlungsrichter weist den 27-Jährigen daher in eine Nervenklinik ein - statt Untersuchungshaft. Blumen am Bahnhof erinnern an die Bluttat.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 11.05.2016

Reiches Bürgerhaus der Barockzeit

»Das Franck-Haus ist ne­ben der ehr­wür­di­gen Pfarr­kir­che St. Lau­ren­ti­us Markt­hei­den­felds größ­te kunst­ge­schicht­li­che Se­hens­wür­dig­keit«, heißt es in ei­nem In­for­ma­ti­ons­blatt des His­to­ri­schen Ve­r­eins. Sei­ne Sa­nie­rung war ei­nes der sicht­bars­ten Pro­jek­te, leuch­tet doch sei­ne Fas­sa­de seit­her wie­der im ur­sprüng­li­chen Smal­te­blau, der teu­ers­ten da­ma­li­gen Far­be.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 11.05.2016

102 Millionen Euro für Marktheidenfelds Altstadt

Seit Mit­te der Acht­zi­ger Jah­re nutzt die Stadt Markt­hei­den­feld Mit­tel aus Pro­gram­men der Städ­te­bau­för­de­rung zur At­trak­ti­vie­rung der Alt­stadt als Wohn- und Le­bens­raum.

Weiterlesen