nach oben
Montag, 12.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2011

 1 2 3 4 .... 27 28 29 
Ex-Freundin monatelang nachgestellt 11.02.2011

Knast für Stalker

Er stellte seiner Ex-Freundin monatelang nach und wollte sie auch zum Sex zwingen. Dafür ist ein Kraftfahrer (38) vom Landgericht Frankfurt am Freitag zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden.

Weiterlesen
Vor Gaststätte in Karsbach-Heßdorf 11.02.2011

Traktor überfährt Mann mit Rollator - 73-Jähriger gestorben

Der am Mittwochnachmittag in Karsbach-Heßdorf (Kreis Main-Spessart) von einem Traktor überfahrene 73 Jahre alte Mann ist am Freitagvormittag gestorben. Er erlag seinen schweren Kopfverletzungen.

Weiterlesen
Einer der schwierigsten Prozesse 11.02.2011

Onkel und Schwägerin mit Kopfschüssen hingerichtet

Ein mutmaßlicher Doppelmörder aus Schweinfurt soll nach dem Willen der Staatsanwaltschaft lebenslang hinter Gitter. Der 30-Jährige habe seinen verheirateten Onkel und dessen Schwägerin – beide waren ein Liebespaar – im August 2009 getötet. Die Verteidigung verlangt hingegen einen Freispruch aus Mangel an Beweisen.

Weiterlesen
Neuer Trend junger Liebespaare 11.02.2011

Zugeschlossen – Wenn Brücken zu Liebesbrücken werden

Früher dienten Vorhängschlösser nur einem Zweck: Irgendwas, zum Beispiel seinen Schuppen, vor fremden Fingern zu verschließen. Das war einmal. Heute hängen Vorhängeschlösser etwa am Geländer des Eisernen Stegs in Frankfurt. Warum? Als Liebesbeweis junger Paare. Und der neue Trend junger Liebespaare hängt an immer mehr Brücken.

Weiterlesen
Zu schnell gefahren 11.02.2011

Lastwagen kracht in Hauswand – Fahrer verletzt

Der Schreck in den frühen Morgenstunden war groß: Ein Lastwagen ist in Wiesentheid in ein Mehrfamilienhaus gedonnert. Doch die Bewohner kamen ohne Blessuren davon. Der Fahrer jedoch wurde leicht verletzt.

Weiterlesen
20 Millionen Euro sichergestellt 11.02.2011

Vermögen des Ex-BayernLB-Vorstands beschlagnahmt

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat das Millionenvermögen des inhaftierten früheren BayernLB-Vorstands Gerhard Gribkowsky beschlagnahmt. Mit Hilfe der österreichischen Behörden sei es gelungen, Werte von gut 20 Millionen Euro sicherzustellen.

Weiterlesen
Unfallflucht und waghalsige Fahrmanöver 11.02.2011

Verfolgungsjagd vom Aschaffenburger Hauptbahnhof bis nach Helmstadt

Am Freitagvormittag hat sich ein Autofahrer eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert. Nach einem Verkehrsunfall in der Nähe des Aschaffenburger Hauptbahnhofs gab der Mann Gas und fuhr auf die Autobahn A3 in Richtung Würzburg. Nach über 60 Kilometern nahmen die Beamten den Mann fest. (Mit Audiobeitrag der Polizei)

Weiterlesen
Aschaffenburg-Obernau 11.02.2011

Bus kommt von Straße ab und prallt gegen Bäume - Fünf Verletzte

Am Donnerstagabend ist in Aschaffenburg-Obernau ein Linienbus verunglückt. Gegen 22.30 Uhr war der Bus von Obernau kommend in Richtung Aschaffenburg unterwegs, als der 44-Jährige Fahrer vor einer Bahnunterführung nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen mehrere Bäume prallte.

Weiterlesen
Lohr 11.02.2011

Hintergrund: Gezählte Pferde in Lohr

Volkszählung bei den Vierbeinern: 61 Pferde in Lohr ermittelte die Viehzählung am 1. Dezember 1892, daneben 304 Rinder, drei Schafe, 160 Schweine und 345 Ziegen.

Weiterlesen
Unfallschwerpunkte in Aschaffenburg 11.02.2011

Hier kracht es in der Stadt

Vier Unfallschwerpunkte und vier unfallträchtige Verkehrskreisel hat die Polizei 2009 auf dem Aschaffenburger Stadtplan markiert. Die Zahlen sind nicht ganz neu - aber noch immer aktuell, erläuterte der Verkehrsexperte der Polizeiinspektion Aschaffenburg, Ekkehard Witzel, jetzt im Planungs- und Verkehrssenat des Stadtrats.

2 Kommentare Weiterlesen