nach oben
Sonntag, 18.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2011

 1 2 3 4 .... 28 29 30 
B26 bei Stockstadt 11.01.2011

Chevrolet und Laster stoßen zusammen - Zwei Schwerverletzte

Am Dienstagabend sind auf der B26 bei Stockstadt ein Chevrolet und ein Lastwagen frontal zusammengestoßen. Der Chevrolet-Fahrer und seine Frau wurden schwer verletzt, der Laster-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Weiterlesen
Hochwasser in Wörth 11.01.2011

»U-Boot« in Seenot

Der Kapitän verlässt als Letzter das sinkende Schiff. Diese alte Seemannsregel beherzigt Dieter May auf das vorbildlichste. Der Pächter der Wörther Campinggaststätte kämpft verzweifelt gegen die Astetig steigenden Fluten des Mains. »Seit Samstag habe ich kaum ein Auge zugemacht«, seufzt der 49-Jährige.

Weiterlesen
Widerstand 11.01.2011

14.000 Unterschriften gegen Westumgehung Würzburg

Mehr als 14.000 Bürger haben ihren Widerstand gegen die geplante Westumgehung von Würzburg artikuliert. Der Verein Bürger und Kommunen sowie Abgeordnete aus dem Landkreis Main-Spessart haben die Unterschriften nach Angaben der Bürgerinitiative vom Dienstag am Vortag an Unterfrankens Regierungspräsident Paul Beinhofer übergeben.

Weiterlesen
Wegen Dioxin-Skandal 11.01.2011

Bio-Eier ausverkauft – Nachschub schwierig

Der aktuelle Dioxin-Skandal hat die Eier-Regale der Bio-Händler leer gefegt. »Bio-Eier sind ausverkauft«, sagte Prof. Ulrich Hamm, Experte für Lebensmittelmarketing im Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Uni Kassel, in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Weiterlesen
Chemische Substanz inhaliert 11.01.2011

Reizgas verletzt 25 Menschen im Nürnberger Hafen

Durch Reizgas sind im Nürnberger Hafen 25 Menschen leicht verletzt worden. In einem Recyclingbetrieb war am Dienstag beim Schreddern von Altpapier ein Gebinde aufgerissen, woraufhin das zunächst unbekannte Gas austrat.

Weiterlesen
Erdrutsch in Weilbach-Reuenthal (Kreis Miltenberg) 11.01.2011

Schlammlawine begräbt mehrere Autos

Eine Schlammlawine hat am Dienstagmorgen in Weilbach (Landkreis Miltenberg) vier Fahrzeuge teilweise unter sich begraben. Bei dem Erdrutsch im Ortsteil Reuenthal seien etwa 100 Kubikmeter in Bewegung geraten, teilte die Polizei Würzburg mit. Grund dafür ist vermutlich das starke Tauwetter.

Weiterlesen
Wertheim/ Freudenberg 11.01.2011

Hochwasser kam später, bleibt aber länger

Durch den Kälteeinbruch hat sich die Hochwasserentwicklung in Wertheim etwas verzögert. Die Hochwassereinsatzleitung ging am Montag davon aus, dass das Wasser im Laufe des späteren Abends in die Altstadt eindringt.

Weiterlesen
Interview 11.01.2011

»Mainfunken werden grundsätzlich nicht eingeladen«

Seit über 40 Jahren richtet die Aschaffenburger StadtGarde das Gardetreffen befreundeter Karnevalsvereine aus der Region aus. Heuer fand es weniger Zuspruch als üblich. Melanie Pollinger sprach mit Manfred Kuhn, dem Vorsitzenden der Stadt-Garde (Foto: Pollinger).
Die Teilnehmerzahl ist heuer deutlich kleiner als sonst. Warum?

Weiterlesen
Aschaffenburg 11.01.2011

Hintergrund: Wichtige Termine im Wanderjahr 2011

21. Januar: »Rottenberg - Dorf zwischen zwei Burgen«, Vortrag von Gerrit Himmelsbach; 30. April bis 4. Mai: Mehrtagestour in die Fränkische Schweiz; 12 und 13. Juni: Klosterbergwaldfest; 27. März: Familienausflug zur Grube Messel. 2. und 3. Juli: Zwei-Tagestour in den Spessart für Familien; 6. bis 10. September: Familien-Bergtour auf die Hanauer Hütte in den Lechtaler Alpen. (red)

Weiterlesen
Alzenau-Hörstein 11.01.2011

Nach einem Jahr voller Veränderungen

Nach dem Jahr 2010 voller Turbulenzen und Veränderungen setzt die Pfarrei Mariä Himmelfahrt Hörstein in 2011 auf Kontinuität in der kirchlichen Arbeit. Dies bekundete am Sonntagmorgen beim Neujahrsempfang der Kirchengemeinde im Pfarrheim St. Martin Pfarrgemeinderats-Vorsitzender Christian Wohnsland.

Weiterlesen