nach oben
Freitag, 16.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2017

 1 2 3 4 .... 24 25 26 
Alzenau 10.11.2017

Wie ein Sechser im Lotto für die Alzenauer Bücherei

In der Al­ze­nau­er Stadt­bi­b­lio­thek am Markt­platz ist die ers­te Pha­se der Um­ge­stal­tung ab­ge­sch­los­sen. Im ers­ten Stock sind neue Bür­o­räu­me ent­stan­den. An drei Ar­beits­plät­zen ist der Blick auf die Bi­b­lio­thek frei, zwei Bür­os be­fin­den sich im hin­te­ren Be­reich und sind nicht ein­seh­bar.

Weiterlesen
Kahl 10.11.2017

1938: Auch im Kahlgrund wütete der aufgehetzte Mob

Zur Er­in­ne­rung an die Ver­b­re­chen der Reichs­po­grom­nacht vor 79 Jah­ren ha­ben sich rund 30 Kah­ler am Don­ners­tag zu ei­ner Ge­denk­fei­er ge­trof­fen. Der Al­ze­nau­er His­to­ri­ker Chris­ti­an Schau­er zeich­ne­te nach, wel­che Ge­wal­t­aus­brüche es am 9. No­vem­ber 1938 auch ge­gen die jü­di­sche Be­völ­ke­rung im Kahl­grund gab.

Weiterlesen
Schneppenbach 10.11.2017

Leichenhalle, Dorfplatz, Trinkwasser

Oh­ne grö­ße­re De­bat­ten ver­lief am Don­ners­tag die drei­stün­di­ge Bür­ger­ver­samm­lung im Sch­nep­pen­ba­cher Pfar­r­heim, zu der et­wa 60 Bür­ger ge­kom­men wa­ren. Nur un­ter­bro­chen von we­ni­gen Zwi­schen­fra­gen un­ter­nahm Bür­ger­meis­ter Rei­ner Pist­ner (FWG) zu­nächst ei­nen zwei­stün­di­gen Rück- und Aus­blick zu Pro­jek­ten und Fi­nan­zen so­wie zu be­son­de­ren ört­li­chen The­men.

Weiterlesen
Wasserlos 10.11.2017

Sitz-Tango für ein starkes Herz

Re­gen Zu­spruchs er­f­reu­te sich am Mitt­woch­a­bend das Herz­se­mi­nar, das die Deut­sche Herz­s­tif­tung ge­mein­sam mit der Kar᠆­dio­lo­gi­schen Ge­mein­schafts­pra­xis Aschaf­fen­burg und dem Kli­ni­kum Aschaf­fen­burg-Al­zenau in der Hah­nen­kamm­hal­le an­ge­bo­ten hat.

Weiterlesen
Kahl 10.11.2017

Zu spät gebremst: Frau leicht verletzt

Bei ei­nem Auf­fahr­un­fall in der Ha­nau­er Land­stra­ße in Kahl ist am Don­ners­ta­gnach­mit­tag ei­ne jun­ge Frau leicht ver­letzt wor­den. Wie die Po­li­zei mit­teilt, brems­ten ge­gen 17.30 Uhr ein 24-Jäh­ri­ger Au­di-Fah­rer und ein 44-jäh­ri­ger To­yo­ta-Fah­rer im Ver­kehr. Ei­ne 58-Jäh­ri­ge be­merk­te dies zu spät und fuhr mit ih­rem Au­to auf. Da­bei schob sie den To­yo­ta auf den Au­di. Die 33-jäh­ri­ge Bei­fah­re­rin im Au­di klag­te nach dem Un­fall über Sch­mer­zen.

Weiterlesen
Karlstein 10.11.2017

Bürgerversammlung in Karlstein

Die dies­jäh­ri­ge Karl­stei­ner Bür­ger­ver­samm­lung fin­det am Don­ners­tag, 30. No­vem­ber, im Ru­dolf-Wöhrl-Pa­vil­lon statt. Be­ginn ist laut An­kün­di­gung der Ge­mein­de­ver­wal­tung um 19 Uhr. An­trä­ge, die in der Ver­samm­lung be­han­delt wer­den sol­len, sind bis 23. No­vem­ber schrift­lich im Rat­haus ein­zu­rei­chen. Ste­fan Fuchs

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 10.11.2017

Buchausstellung im Dettinger Pfarrheim

KARL­STEIN-DET­TIN­GEN. Die ka­tho­li­sche Büche­rei St. Pe­ter und Paul weist auf ih­re Buch­aus­stel­lung an die­sem Sams­tag ab 17 Uhr im Pfar­r­heim hin. Die Schau ist Teil der Be­ne­fiz­ver­an­stal­tung »Feu­er und Flam­me« des Ei­ne-Welt-Ve­r­eins. Ste­fan Fuchs

Weiterlesen
Alzenau 10.11.2017

Gedenken an jüdische Mitbürger

Das jähr­li­che Ge­den­ken an die jü­di­schen Bür­ger Al­zen­aus, die in der Zeit des Na­tio­nal­so­zia­lis­mus ver­folgt, de­por­tiert und er­mor­det wur­den, wird in die­sem Jahr erst­mals an ei­nem Sonn­tag statt­fin­den. Die Ge­denk­ver­an­stal­tung be­ginnt am Sonn­tag, 26. No­vem­ber, um 18 Uhr an der Ge­denk­stät­te vor dem Rat­haus.

Weiterlesen
Schöllkrippen 10.11.2017

393 000 Euro Fördergeld für Kita-Ausbau in Hofstädten

Die Markt­ge­mein­de Sc­höllkrip­pen er­hält vom Frei­staat Bay­ern 393 000 Eu­ro für den Kin­der­gar­ten­aus­bau in Hof­städ­ten. Dies hat Fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin Emi­lia Mül­ler (CSU) mit­ge­teilt. »Ich freue mich sehr, dass in der Kin­der­ta­ge­s­ein­rich­tung Hof­städ­ten sechs neue Be­t­reu­ungs­plät­ze für Kin­der un­ter drei Jah­ren ent­ste­hen«, heißt es in der Pres­se­mit­tei­lung aus Mün­chen.

Weiterlesen
Karlstein 10.11.2017

Klage gegen die Wahl, nicht gegen Kreß

Rein­hard Heil­b­ronn hat et­was klar­zu­s­tel­len: Als er im Au­gust sei­ne Kla­ge in Sa­chen Bür­ger­meis­ter­wahl ein­reich­te, war er noch nicht Mit­g­lied der CSU. Erst im Ok­tober sei er der Par­tei des am 2. Ju­li in Karl­stein un­ter­le­ge­nen Kan­di­da­ten bei­ge­t­re­ten, lässt der 54-Jäh­ri­ge, der die Wahl an­ge­foch­ten hat, in ei­ner Fa­ce­book-De­bat­te wis­sen.

Weiterlesen