nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2012

 1 2 3 4 .... 25 26 27 
In der Region 2380 Wohnungen betroffen 10.10.2012

Schutz versus Wortbruch - Streit um GBW-Mieter

Es bleibt dabei: Die Mietverträge der GBW-Mieter werden nicht vor dem Verkauf der Wohnungsgesellschaft geändert. Freistaat und BayernLB wollen die Mieter aber trotzdem bestmöglich schützen. Die Opposition wirft dem Ministerpräsidenten allerdings Wortbruch vor. Allein in der Region Aschaffenburg, Miltenberg, Main-Spessart gibt es über 2300 GBW-Wohnungen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Arbeitsunfähigkeit droht 10.10.2012

Junge Frau wegen Stalker schwer erkrankt

Ein Mann stellt einer Frau während ihres Studiums nach. Zweimal wird er verurteilt, zuletzt muss er über ein Jahr ins Gefängnis. Kaum entlassen, setzt er sein Stalking fort, mitunter im Minutentakt. Seinem Opfer droht nun ein chronischer Krankheitsverlauf. Sie sei schwer traumatisiert, eine Arbeitsunfähigkeit drohe, sagt eine Gutachterin. Vorm Münchner Landgericht wird derzeit gegen den Täter verhandelt.

Weiterlesen
Frankfurter Flughafen 10.10.2012

Erste Jets am neuen Flugsteig A-Plus abgefertigt

Nach knapp vier Jahren Bauzeit läuft der Betrieb im neuen Frankfurter Terminalbereich. Ohne Pannen sind am Mittwoch die ersten Jets am neuen Flugsteig A-Plus des Frankfurter Flughafens abgefertigt worden, die ersten Passagiere hoben Richtung USA ab.

Weiterlesen
Hintergrund 10.10.2012

Entschädigung, Schadensersatz und Schmerzensgeld

Die Begriffe Entschädigung, Schadensersatz und Schmerzensgeld sorgen mitunter für Verwirrung. Das Frankfurter Landgericht hatte im August 2011 entschieden, dass dem verurteilten Kindsmörder Magnus Gäfgen eine Entschädigungszahlung zusteht, weil ihm im Verhör Folter angedroht wurde und dies seine Menschenwürde verletzte. Ein Überblick:

Weiterlesen
"Ein guter Tag für die Menschenwürde" 10.10.2012

Kindsmörder Gäfgen erhält 3000 Euro Entschädigung

Der Kindsmörder Magnus Gäfgen erhält wegen der Folterdrohung in einem Polizeiverhör vom Land Hessen endgültig 3000 Euro Entschädigung. Das Oberlandesgericht Frankfurt (OLG) wies am Mittwoch die Beschwerde des Landes gegen das Urteil des Landgerichts Frankfurt zurück. Eine Revision ließ der Zivilsenat nicht zu. Der Anwalt Gäfgens kommentierte nach dem Urteil: "Es ist ein guter Tag für die Menschenwürde."

18 Kommentare Weiterlesen
Schrott oder Kunst? 10.10.2012

Nie gezeigte Oldtimer aus größtem Automuseum der Welt zu sehen

Nie zuvor gezeigte Oldtimer aus dem größten Automuseum der Welt werden 2013 in Kassel präsentiert. Das Besondere: Sie sind verrostet, kaputt, verdreckt – und wohl unbezahlbar teuer. Die Frage: Ist das Kunst? Automobil-Geschichte? Oder kann das weg?

Weiterlesen
Nach Honorarerhöhung 10.10.2012

Ärzte protestieren in Aschaffenburg

Mit Trillerpfeifen ausgerüstet haben am Mittwochvormittag rund 250 Praxismitarbeiter und Ärzte vor der Aschaffenburger Filiale der Techniker Krankenkasse (TK) demonstriert. Dort und in anderen bayerischen Städten forderten die Protestler weitere Verbesserungen. Am Dienstagabend einigten sich Mediziner und Krankenkassen auf bis zu 1,27 Milliarden Euro mehr für Deutschlands Kassenärzte.

1 Kommentar Dossier zum Thema Weiterlesen
Geben und nehmen 10.10.2012

»Luftschloss« – Wo es alles umsonst gibt

Wegwerfen? Nicht doch. Was noch funktioniert und sauber ist, kann doch verschenkt werden. In Würzburg ist eine private Initiative mit einem Umsonstladen seit fast einem Jahr erfolgreich – eine Erholungskur für Seele und Geldbeutel.

Weiterlesen
A3 zwischen Aschaffenburg und Biebelried 10.10.2012

Bis 2017 bleibt es eng

Baustellen, Staus, Unfälle – die Autobahn 3 ist seit Jahren ein schwieriges Pflaster für Autofahrer. Bis 2017 wird's noch eng, ab dann soll die Strecke zwischen Biebelried und Aschaffenburg komplett sechsspurig sein. Am Freitag wird ein weiteres Teilstück freigegeben.

2 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Frankfurter Buchmesse 10.10.2012

Digitalisierung treibt Buchbranche

Getrieben von der digitalen Umwälzung blickt der deutsche Buchhandel vor Beginn der Frankfurter Buchmesse in eine ungewisse Zukunft. Von der Politik vermisst die Branche zugleich ein klares Bekenntnis zu den traditionellen Buchläden vor Ort.

Weiterlesen