nach oben
Freitag, 16.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2011

 1 2 3 4 .... 24 25 26 
Artikel vom 10.03.2011 10.03.2011

Guttenberg verabschiedet sich in Zeit der »Reue« und »Buße«

Abschied von der Bundespolitik: 16 Monate war Karl-Theodor zu Guttenberg Verteidigungsminister, dann kam die Plagiatsaffäre. Jetzt soll eine Zeit der Ruhe, Reue und Buße folgen.

4 Kommentare Weiterlesen
Gastbeitrag des Kleinostheimer Doktoranden Timo Lochocki (08.03.2011) 10.03.2011

Die Causa Guttenberg - Warum die Wissenschaft so entsetzt reagiert

Die Causa Guttenberg deckt schmerzhaft auf, wie groß die Distanz zwischen öffentlicher Meinung und wissenschaftlichen Betrieb in Deutschland geworden ist: Alle Wissenschaftler, mit denen ich Kontakt habe, sind verwundert und bestürzt über die andauernde Unterstützung Karl Theodor zu Guttenbergs in weiten Teilen der deutschen Gesellschaft. Mehr noch, mit großem Unbehagen registrieren deutsche Forscher mit wie viel Unverständnis auf ihre harsche Kritik an dem ehemaligen Verteidigungsminister reagiert wird.

7 Kommentare Weiterlesen
Nach Seehofer-Vorstoß 10.03.2011

Von der Integrationspflicht zur Migrantenkeule

Die Empörung ist programmiert: CSU-Chef Seehofer fordert eine Integrationspflicht in der bayerischen Verfassung – die Opposition tobt: »Migrantenkeule«, »Rechtspopulismus«, »Deutschland ist nicht Stalingrad«. Doch genau das hat Seehofer vermutlich einkalkuliert.

Weiterlesen
Millionenprojekt 10.03.2011

Neues US-Hauptquartier in Wiesbaden wächst

Die US-Armee baut in Wiesbaden ihr neues europäisches Hauptquartier. Immer mehr nimmt es Gestalt an. Am Donnerstag war Richtfest für das Herzstück des Millionenprojekts.

Weiterlesen
Drei kuriose Alkoholunfälle 10.03.2011

Junger Autofahrer kracht auf Trambahn und schläft dann ein

Dass er auf eine Münchner Trambahn aufgefahren ist, hat der 22 Jahre alte Mann wohl noch gemerkt. Doch anschließend übermannte ihn der Schlaf derart, dass alles Klopfen und Rütteln am Auto der Polizei nichts brachte. In Coburg schrottete ein Mann gleich fünf Autos, ebenfalls in Coburg rammte sich eine Frau aus einer Parklücke.

Weiterlesen
Abschied 10.03.2011

Was wird jetzt aus Guttenberg?

Nach achteinhalb Jahren Bundespolitik nimmt Karl-Theodor zu Guttenberg Abschied. Aber was kommt nach dem »Große Zapfenstreich«? Die Tür zu einem Comeback ist dem Ex-Verteidigungsminister bereits ein Stück geöffnet worden.

Weiterlesen
Qualvoll verhungerte Sarah 10.03.2011

Vater im Knast - Nun soll auch krebskranke Mutter vor Gericht

In ihrer Not hat hatte die kleine Sarah sogar Windeln gegessen. Der Hungertod des drei Jahre jungen Kindes aus Thalmässing sorgte 2009 bundesweit für Aufsehen. Der Vater sitzt inzwischen wegen Mordes und Misshandlung Schutzbefohlener im Gefängnis. Nun soll auch die Mutter vor Gericht – trotz einer Krebserkrankung.

Weiterlesen
Franken/Bayern 10.03.2011

Ein Islamzentrum für München

Das geplante Münchner Islamzentrum könnte mit Hilfe der Vereinigten Arabischen Emirate endlich gebaut werden. Den Antrag hat Imam Benjamin Idriz bereits beim Konsulat abgegeben, nun hofft er auf eine positive Antwort – und auf ein Grundstück im Stadtzentrum.

Weiterlesen
Darmstadt-Dieburg 10.03.2011

Preis für »Unternehmen mit Weitblick«

Die Firmen Ralf Allmann aus Reinheim, das Autohaus Gandenberger aus Pfungstadt und die Firma Roth/Schellmann aus Weiterstadt sind »Unternehmen mit Weitblick«. Landrat Klaus Peter Schellhaas und Brigitte Zypries, Jobbotschafterin für das Bundesprogramm Perspektive 50Plus, haben jüngst die Firmen mit dem Preis ausgezeichnet.

Weiterlesen
Babenhausen 10.03.2011

Hengstschau auf dem Erlenwiesenhof

Einen Tag der offenen Tür mit Hengstschau gibt es am Sonntag, 20. März, ab 12 Uhr, auf dem Erlenwiesenhof in Babenhausen-Hergershausen. Um 13.30 Uhr beginnt die Hengstschau. Das hat Knut Weber von der Hengststation mitgeteilt. Zu sehen sind Turnierpferde und Deckhengste. red

Weiterlesen