nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2011

 1 2 3 4 .... 28 29 30 
Sechs Jahre Haft 10.02.2011

Buben sexuell missbraucht: 25-Jähriger verurteilt

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in 43 Fällen ist ein Jugendwart aus Kulmbach am Donnerstag vom Landgericht Bayreuth zu sechs Jahren Haft verurteilt worden.

2 Kommentare Weiterlesen
Mehrere tausend Euro ergaunert 10.02.2011

Trickbetrüger stehlen Rentnern Geld und Schmuck

Mit einfachen Tricks haben Betrüger mehrere Rentner in Südhessen um Geld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gebracht. Die Täter klingelten in allen Fällen an der Haustür. Sie gaukelten vor, Polizist zu sein, vom Finanzamt zu kommen oder als Handwerker Durst zu haben, teilten die Polizeistellen am Donnerstag mit.

Weiterlesen
Kinder mit Messer bedroht, Eltern beschimpft 10.02.2011

»Kinderhasser« muss in die Psychiatrie

Er hat im Park Bälle zerstochen, Kinder mit dem Messer bedroht, Eltern beschimpft und sich mit der Polizei angelegt. Der Mann ist schizophren und daher krank, aber auch gefährlich und »nicht bloß ein Spinner, der von der Gesellschaft ertragen werden muss«, befand die Justiz.

Weiterlesen
Deutschen Börse und NYSE Euronext 10.02.2011

Angekündigte Börsen-Megafusion sorgt für Euphorie

Die angekündigte Megafusion zwischen der Deutschen Börse und dem transatlantischen Börsengiganten NYSE Euronext hat an den Märkten für Euphorie gesorgt. Die Aktien beider Börsen reagierten mit Kurssprüngen. Allerdings ist ein Frage bislang ungeklärt: Wie soll der neue Mega-Börsenbetreiber denn nun eigentlich heißen?

Weiterlesen
24-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht 10.02.2011

Pornofilme und 25 Euro für Selbstbefriedigung

Seine Opfer - alle zwischen 12 und 14 Jahre als - bezeichnet er als "seine Freunde". Mit den Buben, die teils aus Nachbarsfamilien stammen, schaute der 24-Jährige aus einem Dorf im Kreis Main-Spessart regelmäßig Pornofilme. Er bezahlte ihnen nach eigenen Worten bis zu 25 Euro, wenn sie sich dabei selbst befriedigten. Seit Donnerstag muss er sich dafür vor Gericht veranworten.

Weiterlesen
Goldbach 10.02.2011

Kilometerlanger Stau nach Unfall in der Einhausung

Kleine Ursache – Große Wirkung: Für einen kilometerlangen Stau sorgte am Donnerstag Morgen ein Verkehrsunfall in der Autobahneinhausung bei Goldbach. Gegen sieben Uhr war vermutlich ein Reifenplatzer Auslöser für den Unfall.

Weiterlesen
B469 bei Stockstadt 10.02.2011

Toyota geht in Flammen auf – Fahrer unverletzt

Ein Toyota ist auf der B469 bei Stockstadt am Mittwoch Abend komplett ausgebrannt. Kurz nach 21 Uhr geriet das Auto auf dem Beschleunigungsstreifen in Fahrtrichtung Miltenberg von der A3 kommend vermutlich aufgrund eines technischen Defektes in Brand.

Weiterlesen
A3 bei Marktheidendeld 10.02.2011

Reifen platzt - Auto kracht in Leitplanke und fängt Feuer

Nach einem Reifenplatzer ist eine Frau mit Ihrem Wagen am Mittwochabend auf der A3 erst in die Leitplanke gekracht. Anschließend lag das Auto auf der Seite und fing Feuer. Trotz des schweren Unfalls nahe Marktheidenfeld blieben die Fahrerin und ihr Sohn fast unverletzt.

Weiterlesen
Wiesbaden 10.02.2011

Wiesbadener Papageien wird es zu eng

Sie sind grün, sehr laut und meist im Trupp unterwegs. Die Wiesbadener Papageien gehören längst zu den Parks der Kurstadt wie Eichhörnchen und Spatzen. Vor rund 35 Jahren wurden erstmals brütende Halsbandsittiche in der hessischen Landeshauptstadt beobachtet. Inzwischen leben mehr als 1000 Exoten frei in der Stadt - und in den Parks wird es langsam eng.

Weiterlesen
Lohr 10.02.2011

Als der Gaul noch die PS lieferte

Heute sieht man nur selten Pferde durch die Straßen traben. Vor 120 Jahren hielten sich die Lohrer noch 61 Gäule. Sie wurden aber nicht für Ausritte, sondern fast ausschließlich als Arbeitstiere genutzt. Die Zeiten, als die Kaltblüter Bierfuhrwerke, die Postkutsche oder gar Schiffe zogen, sind längst vorbei. Die Pferdestärken der Motoren haben die Stärke der Pferde in den meisten Arbeitsbereichen hinfällig werden lassen.

Weiterlesen