nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2011

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Schreck nach der Müllabfuhr 09.11.2011

Mann schmeißt aus Versehen 2000 Euro in Mülleimer

Ein Frankfurter hat aus Versehen 2000 Euro in den Papierabfall vor seinem Haus geworfen und das erst kurz nach der Leerung der Tonne bemerkt.

Weiterlesen
Bewährungsstrafe für Arzt 09.11.2011

Brustkrebspatientin falsch behandelt

Ein Frauenarzt, der eine an Brustkrebs erkrankte Frau falsch behandelt hat, ist vom Amtsgericht Frankfurt zu acht Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden. Er muss außerdem 5000 Euro Schmerzensgeld an die Frau zahlen, der nach dem Eingriff die gesamte Brust entfernt werden musste.

Weiterlesen
Häftling in Straubing getötet 09.11.2011

Vom Mord im Knast und umgerührten Tee

Rund 20 Gefangene in einer 12 Quadratmeter großen Gefängniszelle – es muss bei der Tat sehr eng gewesen sein. Zwei Gefangene sollen dort im Straubinger Gefängnis einen anderen ermordet haben. Es geht um einen Gefangenen-Clan und den Einfluss ihres Anführers. Vor dem Regensburger Landgericht wir vor allem geschwiegen und abgewiegelt.

Weiterlesen
Nach Wildschwein-Unfall mit drei Toten auf A5 09.11.2011

Fahrlässige Tötung - Jäger zeigt Bundesverkehrsminister Ramsauer an

Drei Menschen sind am letzten Oktober-Wochenende auf der A5 Frankfurt-Kassel bei Alsfeld in Osthessen getötet worden. Ursache des blutigen Unfall war ein Wildschwein. Nun hat ein hessischer Jäger Bundesverkehrsminister Ramsauer (CSU) wegen fahrlässiger Tötung angezeigt. Grund: Er warne als Jagdpächter des Reviers seit drei Jahren, dass wegen eines fehlenden Wildschutzzaunes in dem Gebiet in Osthessen ein Unglück drohe. Seine Warnungen verhalten bisher.

1 Kommentar Weiterlesen
Bei Groß-Razzia 17 Verdächtige festgenommen 09.11.2011

Aschaffenburger Kripo zerschlägt Diebesbande - Weitere Verhaftungen

Am Mittwoch hat das Aschaffenburger Amtsgericht gegen drei weitere Personen Untersuchungshaft erlassen. Damit sitzen nun fünf der 17 am Dienstag festgenommenen Tatverdächtigen hinter Gittern. Ermittler nahmen die Pesonen am Dienstagvormittag während einer Groß-Razzia mit 120 Polizsiten in Aschaffenburg, Großostheim, Mainaschaff und Mömbris fest. Hintergrund ist eine Airbag-Diebstahlserie mit einem Schaden von mehrere 100.000 Euro.

Weiterlesen
Mann wendet auf A3 09.11.2011

Mord-Ermittlungen gegen Geisterfahrer - Halbe Million Jackpot-Gewinn

Der 48 Jahre alte Geisterfahrer, der vor wenigen Tagen auf der A3 gewendet und einen tödlichen Unfall verursacht hat, steht nun unter Mordverdacht. Warum er wendete, ist immer noch unklar. Derweil berichten Medien, der Mann habe am Vorabendabend seiner Todesrahrt eine halbe Million Euro beim Automatenspiel gewonnen.

Weiterlesen
Prozess gegen Ex-BayernLB-Vorstand 09.11.2011

Formel-1-Boss Ecclestone räumt Millionen-Zahlungen an Gribkowsky ein

Bernie Ecclestone hat Ex-BayernLB-Vorstand Gerhard Gribkowsky Millionen gezahlt – aus Furcht der könne ihm die britischen Steuer auf den Hals hetzen. Gedroht habe der Manager aber nicht. Es ist Ecclestones Version der millionenschweren Formel-1-Affäre.

Weiterlesen
Urteil im Pfahls-Prozess 09.11.2011

Pfahls und seine Ehefrau wandern ins Gefängnis

Ludwig-Holger Pfahls hat Millionen vor seinen Gläubigern versteckt. Das Landgericht Augsburg verurteilte ihn deshalb am Mittwoch zu einer Gefängnisstrafe. Auch seine Ehefrau und der Lobbyist Dieter Holzer müssen für mehrere Jahre ins Gefängnis.

Weiterlesen
Schmiergeldaffäre 09.11.2011

Deutschlandchef von Media Markt verhaftet

Media Markt macht weiter negative Schlagzeilen. Am Mittwochmorgen klingelten Polizisten an der Haustür des Deutschland-Chefs der Elektronikkette. Sie verhafteten den Manager wegen Verdachts auf Bestechung. Am Donnerstag wird er dem Haftrichter vorgeführt. Die Staatsanwaltschaft Augsburg bestätigte am Mittwoch die Verhaftung.

Weiterlesen
Babenhausen 09.11.2011

Neue Sirenen für kleine Stadtteile

In den bei­den kleins­ten Stadt­tei­len Har­perts­hau­sen und Har­res­hau­sen wer­den der­zeit neue Si­re­nen in­stal­liert. Die er­rich­te­ten Mas­te er­mög­li­chen le­dig­lich die Be­fes­ti­gung elek­tro­ni­scher Hoch­leis­tungs­si­re­nen. Im Brand­fall und bei Un­glücks­fäl­len wer­den die­se von der Leit­s­tel­le an­ge­steu­ert und lö­sen die Alar­mie­rung der Feu­er­weh­ren aus. Im Ka­tastro­phen­fall war­nen sie die Be­völ­ke­rung mit ei­nem an- und ab­schwel­len­den Heul­ton.

Weiterlesen