nach oben
Mittwoch, 19.06.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2014

 1 2 3 4 5 .... 19 20 21 
Alzenau 09.09.2014

Burgstraße: Ab Oktober regelt eine Ampel den Verkehr

In zwei Etap­pen ist die Staats­stra­ße 2305, die Al­ze­nau­er Nord­um­ge­hung, von der Ein­mün­dung In­du­s­trie­stra­ße bis nach Mi­chel­bach in den Som­mer­fe­ri­en des ver­gan­ge­nen Jah­res und in die­sem Jahr sa­niert wor­den. Die letz­te grö­ße­re In­ves­ti­ti­on in die­sem Stra­ßen­ab­schnitt folgt nun al­ler Vor­aus­sicht nach im Ok­tober: Im Ein­mün­dungs­be­reich Burg­stra­ße wird der Ver­kehr künf­tig per Am­pel­an­la­ge ge­re­gelt. Die Aus­sch­rei­bung ist er­le­digt, die Auf­trags­ver­ga­be läuft.

Weiterlesen
Großostheim 09.09.2014

Ältester Reiterfanfarenzug Deutschlands feiert in Großostheim hoch zu Pferd

60-Jahr-Feier beim Schlappeseppel-Marktplatzfest

Das Schlap­pe­sep­pel-Markt­platz­fest in die­sem Jahr ist nicht nur Treff­punkt und Hand­werks­schau­platz, son­dern bil­det auch den Rah­men für ein be­son­de­res Ju­bi­läum: Der Rei­ter­fan­fa­ren­zug, ei­ne Ab­tei­lung des Reit- und Fahr­ve­r­eins Großost­heim, fei­ert in die­sem Jahr ihr 60-jäh­ri­ges Be­ste­hen. Nach Re­cher­chen von Ab­tei­lungs­lei­ter Man­f­red Zie­ger sind die Großost­hei­mer die äl­tes­te der 15 deut­schen Rei­ter­fan­fa­ren­grup­pen.

Weiterlesen
Großostheim 09.09.2014

Ein Fest zum Babbeln und Mitmachen

Großostheim feiert am 20. und 21. September Marktplatzfest

An den gro­ßen Er­folg des wie­der­auf­ge­leb­ten Großost­hei­mer Markt­platz­fests vor zwei Jah­ren wol­len die Or­ga­ni­sa­to­ren am 20. und 21. Sep­tem­ber an­knüp­fen. Im Herz der Ge­mein­de dreht sich an bei­den Ta­gen al­les um Hand­werk, Kul­tur und Ge­sel­lig­keit. Bea­trix Me­der, die sei­tens der Eder-Braue­rei für die Or­ga­ni­sa­ti­on ver­ant­wort­lich ist, freut sich be­son­ders, dass in die­sem Jahr noch mehr ört­li­che Ve­r­ei­ne mit­wir­ken als 2012.

Weiterlesen
Großostheim 09.09.2014

Marktplatz ab Mittwoch gesperrt

Schon vier Ta­ge be­vor Bür­ger­meis­ter Her­bert Ja­kob (CSU) das ers­te Bier­fass an­zapft, wirft das Schlap­pe­sep­pel-Markt­platz­fest sei­ne Schat­ten vor­aus. Ab Mitt­woch, 17. Sep­tem­ber 7 Uhr bis vor­aus­sicht­lich Di­ens­tag, 23. Sep­tem­ber 12 Uhr, wird der Markt­platz voll­stän­dig ge­sperrt.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 09.09.2014

Das Hessische Ried

Stichwort

Das Hes­si­sche Ried ist ein Teil des in Süd­hes­sen ge­le­ge­nen nord­öst­li­chen Ab­schnitts der Ober­r­hei­ni­schen Tie­f­e­be­ne. Zwi­schen Rhein im Wes­ten, der Berg­stra­ße im Os­ten und von Lam­pert­heim im Sü­den bis hin­auf nach Groß-Gerau er­st­reckt sich das Hes­si­sche Ried. Das Flach­land war früh­er über­wie­gend sump­fig und im­mer wie­der von schwe­ren Über­schwem­mun­gen durch Rhein und We­schnitz be­trof­fen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 09.09.2014

Aus dem Standesamt

Ge­bur­ten ge­mel­det in der Zeit vom 24.08.2014 bis 26.08.2014

B o n a n n o , Cha­nel, Aschaf­fen­burg, Hock­stra­ße 14 c
S c h n e i d e r , Fe­li­ne, Großwall­stadt, Nor­dring 6
S c h n e i d e r , Mi­le­en, Großwall­stadt, Nor­dring 6
S i m o n , Ra­pha­el, Karl­stein am Main, Am Schafrain 25
R u ß m a n n , Emil, Gold­bach, Haupt­stra­ße 3

Weiterlesen
Alzenau 09.09.2014

Für Sammler: Fahrzeugteile bis Baujahr 1938

Be­reits zum 13. Mal or­ga­ni­sie­ren Wolf­gang Sta­ab, der Vor­sit­zen­de des Au­to- und Mo­tor­rad-Clubs (AMC) Al­zenau, und sein Ve­r­eins­kol­le­ge Jür­gen Mul­te­rer ei­nen Vor­kriegs­tei­le-Markt, kurz »Vo­Kri­Ma«. Der Markt für Samm­ler von Au­to­tei­len und Fahr­zeu­gen bis Bau­jahr 1938 öff­net die­sen Sams­tag um 8 Uhr auf dem Ver­kehrs­übungs­platz in der Al­ze­nau­er Bor­sig­stra­ße. Ein­lass für Aus­s­tel­ler ist be­reits ab 6 Uhr.

Weiterlesen
Main-Spessart/main-Tauber 09.09.2014

Unsere Region ist bunt

Un­ter dem Mot­to »Far­be« steht der Tag des of­fe­nen Denk­mals, der am Sonn­tag, 14. Sep­tem­ber, wie­der deut­sch­land­weit statt­fin­det. Auch die Land­k­rei­se Main-Spess­art und Main-Tau­ber be­tei­li­gen sich an dem Tag und öff­nen Denk­mä­ler für Be­su­cher. Hier ei­ne Über­sicht:

Weiterlesen
Seligenstadt 09.09.2014

Seligenstadts Wahrzeichen aufs Dach gestiegen

Dem letz­ten Bau­werk der eins­ti­gen Se­li­gen­städ­ter Stadt­be­fes­ti­gung, dem Stein­hei­mer Tor­turm, sind Pro­fis aufs Dach ge­s­tie­gen. Von der Platt­form ei­nes Hub­s­tei­gers mit 42-Me­ter-Arm aus über­prüf­ten Mit­ar­bei­ter ei­ner Dach­de­cker­fir­ma im Auf­trag der Stadt die Turm­hau­be des über 400 Jah­re al­ten Bau­werks, tausch­ten be­schä­d­ig­te Schie­fer­plat­ten aus und säu­ber­ten die Schnee­fang­git­ter.

Weiterlesen
Alzenau 09.09.2014

Aktion: Bürger pflanzen Bäume

Die Stadt Al­zenau setzt ih­re Rei­he »Bür­ger pflan­zen Bäu­me« fort. In ei­ner Pres­se­mit­tei­lung heißt es, dass man »zur Er­in­ne­rung an ei­nen be­son­de­ren An­lass, zum Bei­spiel ei­ne Hoch­zeit, ei­ne Sil­ber- oder Gold­hoch­zeit, die Ge­burt ei­nes Kin­des oder En­kels« ei­nen Baum pflan­zen kön­ne. Mit ei­ner Ur­kun­de wird sich die Stadt für den Bei­trag zur Be­rei­che­rung der Land­schaft be­dan­ken.

Weiterlesen