nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2013

 1 2 3 4 .... 22 23 24 
Zwischen Mainhausen und Autobahndreieck Seligenstadt 09.09.2013

A45: Laster und VW stoßen zusammen

Ein Laster und ein VW sind am Montagabend auf der A45 zusammengestoßen. Der Unfall zwischen den Anschlussstellen Mainhausen und dem Autobahndreieck Seligenstadt sorgte für einen kilometerlangen Stau. Der VW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Weiterlesen
Ärger um Rechtsextreme 09.09.2013

Bad Hersfeld muss NPD-Plakate aufhängen – Hanau verbietet NPD-Aktion

Die Stadt Bad Hersfeld muss umstrittene und von ihr entfernte Wahlplakate der rechtsextremen NPD wieder aufhängen. Das Verwaltungsgericht Kassel verpflichtete die Stadt dazu laut einem Beschluss vom Montag, wie ein Gerichtssprecher auf Anfrage bestätigte. Hanau hat unterdessen eine von der NPD für Mittwoch (15.00 Uhr) angemeldete Kundgebung auf dem Marktplatz verboten.

1 Kommentar Weiterlesen
Zwei Beschäftigungszusagen, viele Fragezeichen 09.09.2013

Seehofer sucht die Superminister

Ilse, Markus, Christine und Joachim: Wer im Falle eines CSU-Erfolgs bei der bayerischen Landtagswahl wie verwendet wird, behält Horst Seehofer noch für sich – Obwohl viele Bürger gerne wissen möchten, wer von den Kronprinzen und Kronprinzessinnen wo landen könnte.

Weiterlesen
Prozess in Darmstadt 09.09.2013

Erfundene Vergewaltigung: Staatsanwalt nennt Angeklagte «höchstkompetente Lügnerin»

Im Darmstädter Prozess um eine möglicherweise erfundene Vergewaltigung einer Lehrerin hat die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von siebeneinhalb Jahren gefordert. Die Angeklagte sei eine «höchstkompetente Lügnerin», sagte Oberstaatsanwalt Andreas Kondziela in seinem Plädoyer am Montag. Die Verteidigung plädiert für einen Freispruch.

2 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Kleinostheim 09.09.2013

Betrunkener Sattelzugfahrer mäht jedes Hindernis nieder

Ei­ne Spur der Ver­wüs­tung hat am Sams­ta­g­a­bend ein Last­wa­gen­fah­rer in der Ge­mein­de Klei­n­ost­heim hinterlassen. Der Mann hat­te laut Po­li­zei mit sei­nem 40-Ton­ner erst mehr­fach den Last­wa­gen ei­nes Kol­le­gen ge­rammt. Da­nach rammte er sein Fahrzeug über ei­nen Ki­lo­me­ter durch Stra­ßen Klei­n­ost­heims. Es sah aus »wie auf ei­nem Schlacht­feld«, sag­te ein Po­li­zei­beam­ter. Auch am Montag rätseln Ermittler ob der Motive des Fahrers.

4 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Streit nicht intern zu lösen 09.09.2013

Zoff um Limburger Bischof: Vatikan schickt Gesandten

Den päpstlichen Gesandte Kardinal Giovanni Lajolo (78) soll im Streit zwischen dem Limburger Bischof Tebartz-van Elst und seiner Gemeinde vermitteln. Der Mainzer Bischof Lehmann hält es für ein Alarmzeichen, dass Rom wohl nicht mehr an eine interne Lösung im Streit um den Limburger Oberhirten glaubt.

Weiterlesen
Habgier 09.09.2013

Frau soll Ehemann mit Kopfschuss getötet haben

Eine 35-Jährige, die ihren Mann ermordet haben soll, hat sich am Montag vor dem Landgericht Amberg in Schweigen gehüllt. Die Staatsanwaltschaft wirft der Realschullehrerin vor, den Fuhrunternehmer aus Habsucht mit einem Kopfschuss getötet zu haben.

Weiterlesen
73-Jähriger wehrt sich gegen Verurteilung 09.09.2013

Fünfte Runde im Verfahren gegen Holocaust-Leugner Williamson

Der britische Bischof Richard Williamson hat den Holocaust geleugnet. Wegen Volksverhetzung will ihn die deutsche Justiz zur Rechenschaft ziehen. Doch der 73-Jährige wehrt sich dagegen. Das Verfahren geht nun schon in die fünfte Runde.

Weiterlesen
Kahl 09.09.2013

Verdächtige Schreie und Musik - Polizei findet einiges an Drogen

Überlaute Musik und Schreie, die am Sonntagnachmittag aus einer Wohnung eines 29-Jährigen in Kahl kamen, haben dem Mann jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz eingebracht.

Weiterlesen
Prügel "aus heiterem Himmel" 09.09.2013

Junger Mann schlägt grundlos zu – 21-Jähriger stirbt

Ein 21 Jahre alter Mann steht vor einer Rosenheimer Disco und raucht. Wenig später ist er tot. Ohne Grund und ohne Vorwarnung hat ihn ein junger Mann in der Zwischenzeit verprügelt. Die Polizei nimmt einen 25 Jahre alten Tatverdächtigen fest. Er schweigt. Ein Motiv für den Totschlag ist vorerst nicht zu erkennen.

2 Kommentare Weiterlesen