nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2015

 1 2 3 
Zeil 09.08.2015

Ortsgeschichten jenseits des Spessarts: Zeil

Es gibt Or­te, bei de­nen man sich auf An­hieb nicht si­cher ist, ob sie noch zu Un­ter­fran­ken ge­hö­ren. Wie die 5600 Ein­woh­ner zäh­l­en­de Stadt Zeil am Main. Die Gren­ze zu Ober­fran­ken liegt vor der Hau­s­tü­re. Bam­berg ist 25 Ki­lo­me­ter ent­fernt, Aschaf­fen­burg hin­ge­gen 142.

Weiterlesen
Würzburg 09.08.2015

Der fast vergessene Teil der Würzburger Landesgartenschau 1990

Auch 25 Jah­re nach En­de der Lan­des­gar­ten­schau 1990 ist das 14 Hektar gro­ße Ge­län­de im Stadt­teil Zel­lerau ein be­lieb­ter Park. Das gilt vor al­lem für den Haupt­be­reich an der Nord­flan­ke des Fes­tungs­ber­ges mit At­trak­tio­nen wie dem Ja­pa­ni­schen Gar­ten und dem bei Kin­dern be­lieb­ten »Spiel­gr­a­ben«. Wei­t­aus we­ni­ger Be­su­cher kom­men in den un­te­ren Teil des Areals, der na­he der Frie­dens­brü­cke be­ginnt.

Weiterlesen
Alzenau 09.08.2015

Der Kahlgrund kommt zum zweiten Mal

Die Ver­an­stal­tungs­tipps für die­sen Mon­tag.

Weiterlesen
Freigericht 09.08.2015

Laternen zerstört: 8000 Euro Schaden

Ran­da­lie­rer ha­ben am Fahr­rad­weg zwi­schen Hor­bach und Neu­ses zehn Stra­ßen­la­ter­nen mit Stei­nen oder an­de­ren Ge­gen­stän­den ein­ge­wor­fen. Der Scha­den liegt nach An­ga­ben der Ge­mein­de Frei­ge­richt bei rund 8000 Eu­ro.

Weiterlesen
Main-Kinzig-Kreis 09.08.2015

Schulsozialarbeiter haben jetzt keine Ferien

Der Be­ginn der Fe­ri­en­zeit ist für Schul­so­zial­ar­bei­ter sehr ar­beits­in­ten­siv. »Be­son­ders Schü­ler oh­ne Prak­ti­kums­platz für das 9. Schul­jahr sind im Stress«, wird Dag­mar Ge­org, Schul­so­zial­ar­bei­te­rin an der Ge­org-Büch­ner-Schu­le in Er­len­see, in ei­ner Mit­tei­lung zi­tiert.

Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 09.08.2015

Ausgangssperre

Es ist ein ex­t­rem hei­ßer Nach­mit­tag im Au­gust. An der Kreu­zung zwei­er kaum be­fah­re­ner Stra­ßen am Rand der In­nen­stadt steht ein di­cker, nur mit ei­ner grü­nen Ba­de­ho­se be­k­lei­de­ter Mann vor ei­nem Mehr­fa­mi­li­en­haus und raucht. In sehr lang­sa­mem Tem­po über­qu­ert ei­ne et­wa 80-jäh­ri­ge Se­nio­rin die Stra­ße. Sie schiebt ei­nen Rol­la­tor vor sich her, auf dem ein gro­ßer ro­ter Kof­fer liegt.

Weiterlesen
Seligenstadt 09.08.2015

Grundsteuer erneut erhöhen?

Auf Wei­sung der Kom­mu­nal­auf­sicht muss die Stadt Se­li­gen­stadt vor­aus­sicht­lich noch­mals die Grund­steu­er er­höhen. Mit die­ser Aufla­ge ist nach An­ga­ben von Bür­ger­meis­te­rin Dag­mar Nonn-Adams die jetzt ein­ge­gan­ge­ne Ge­neh­mi­gung des Dop­pel­haus­halts 2015/16 ver­bun­den.

Weiterlesen
Seligenstadt 09.08.2015

Froschhausen: Durchfahrt gesperrt

Vor­aus­sicht­lich vier Wo­chen lang wird ab die­sem Mon­tag, 10. Au­gust, die Orts­durch­fahrt des Se­li­gen­städ­ter Stadt­teils Frosch­hau­sen ge­sperrt. Nach An­ga­ben von Bür­ger­meis­te­rin Dag­mar Nonn-Adams nut­zen die Stadt­wer­ke die Som­mer­fe­ri­en, um in der Se­li­gen­städ­ter Stra­ße die Was­ser­lei­tun­gen zu er­neu­ern.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 09.08.2015

Ausstellung im Dieburger Rathaus

DIE­BURG. Die Mal­grup­pe des Se­nio­ren­ar­beits­k­rei­ses der Stadt Die­burg stellt ih­re Wer­ke un­ter dem Ti­tel »Farb­spie­le: Acryl- und Aqua­rell­ma­le­rei« noch bis zum 27. Au­gust im Die­bur­ger Rat­haus­foy­er aus. Die Aus­stel­lung ist zu den Öff­nungs­zei­ten der Stadt­ver­wal­tung zu se­hen: Mon­tag bis Mitt­woch 8 bis 12 Uhr, Don­ners­tag 8 bis 12 und 14 bis 17.30 Uhr, Frei­tag 8 bis 11.30 Uhr.

Weiterlesen
Erlenbach 09.08.2015

Spaziergang durch 3000 Jahre Geschichte

Knapp 100 Teil­neh­mer aus al­len Stadt­tei­len folg­ten der Ein­la­dung der Stadt Er­len­bach zur tra­di­tio­nel­len Bür­ger­wan­de­rung un­ter der Lei­tung von Diet­mar And­re. Bei herr­li­chem Wet­ter führ­te die Rou­te vom Ju­pi­ter­stein am Bahn­über­gang Walds­port­platz zu wich­ti­gen Plät­zen im Ver­lauf der ver­gan­ge­nen 3000 Jah­re.

Weiterlesen