nach oben
Donnerstag, 15.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2015

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Schaafheim 09.02.2015

Schaafheimer besuchen Richelieu

Vom 29. Mai bis 1. Ju­ni rei­sen Schaaf­hei­mer wie­der in die Part­n­er­ge­mein­de Ri­che­lieu, wo schon ein in­ter­es­san­tes Aus­flug­s­pro­gramm or­ga­ni­siert wird. Wie Bür­ger­meis­ter Rein­hold Heh­mann mit­teilt, wer­den die Bach­gau­er in Gast­fa­mi­li­en un­ter­ge­bracht. In­ter­es­sier­te Bür­ger kön­nen sich im Rat­haus bei Her­bert Hüb­ner an­mel­den. Der Rei­se­preis be­trägt 100 Eu­ro und ist mit der An­mel­dung zu zah­len. Ju­gend­li­che kön­nen für 50 Eu­ro mit­fah­ren.

Weiterlesen
Steinfeld 09.02.2015

Das Bauernwetter vom eigenen Hof

Auf Bau­ern­re­geln zum Wet­ter muss Heinz Seu­fert nicht mehr set­zen. Der Stein­fel­der Land­wirt er­hält den Wet­ter­be­richt vom ei­ge­nen Hof. Ein voll­au­to­ma­ti­scher Horch­pos­ten steht auf der Wie­se hin­ter sei­nem Haus, lie­fert im Zehn-Mi­nu­ten-Takt die Stein­fel­der Wet­ter­wer­te. Es ist der elek­tro­ni­sche Bau­ern­ka­len­der für den Main-Spess­art-Kreis - ei­ne agr­ar­me­te­o­ro­lo­gi­sche Mess­sta­ti­on.

Weiterlesen
Frammersbach 09.02.2015

Dank für schöne Kindheit in Frammersbach

Wolf­gang Baur be­steht auf die Fram­m­ers­ba­cher An­re­de, dem Du. Es ist kein Über­griff, son­dern ein Be­dürf­nis, ei­ne Über­zeu­gung und Übe­r­ein­kunft. Vi­el­leicht ist es das, was die Fram­m­ers­ba­cher als Fuhr­leu­te hat weit kom­men las­sen, die Ge­wiss­heit der Ver­bun­den­heit in der Hei­mat.

Weiterlesen
Frammersbach 09.02.2015

Der Fuhrmann darf nicht fehlen

Bür­ger­meis­ter Pe­ter Franz freut sich, das Ge­gen­sätz­li­che zu zei­gen, das im Fram­m­ers­ba­cher Rat­haus an Kunst zu se­hen ist. Kommt man die Trep­pe in der heu­te als Rat­haus ge­nutz­ten ehe­ma­li­gen Markt­platz­schu­le hoch, steht zur Lin­ken der ge­schnitz­te Fuhr­mann und rechts ei­ne mo­der­ne Skulp­tur.

Weiterlesen
Frammersbach 09.02.2015

Fuhrmann ist Werk von Toni Dominik

To­ni Do­mi­nik-Schwab (ge­bo­ren 1894, ge­s­tor­ben 1975, Na­me teil­wei­se auch oh­ne Bin­de­s­trich) be­such­te die Fach­schu­le für Holz­schnit­zer in Obe­ram­mer­gau, die Aca­dé­mie Fran­cai­se in Pa­ris und war Meis­ter­schü­ler an der Kunst­a­ka­de­mie in Ber­lin so­wie Pro­fes­sor für Kir­chen­kunst und Ra­um­ge­stal­tung an der Kunst­a­ka­de­mie in Dres­den. Er ar­bei­te­te in Weich­sel in Po­len und war Di­rek­tor der Aka­de­mie der Sc­hö­nen Küns­te in Kiew.

Weiterlesen
Lohr am Main 09.02.2015

10. Februar

1757: Exe­ku­ti­on ei­nes Ver­b­re­chers na­mens Pau­lus am Gal­gen auf dem Loh­rer Gal­gen­berg.
1948: Der Ge­sang­ve­r­ein 1843 Lohr er­hält nach dem 2. Welt­krieg wie­der ei­ne Zu­las­sung.
1963: Im »Bö­sen Grund« in Par­ten­stein wer­den Ski­ren­nen ver­an­stal­tet
2008: De­mon­s­t­ra­ti­on ge­gen die B 26 n in Stein­feld mit meh­re­ren hun­dert Men­schen.

Weiterlesen
Ingolstadt 09.02.2015

Kein Strafbefehl für Notarzt – »Fahren nicht zum Brotzeit holen«

Justiz revidiert Entscheidung über Fahrverbot und Geldstrafe

Ein Kind in Lebensgefahr. Es geht um Minuten. Der Notarzt gibt Gas – und bekommt hinterher die Rechnung: 4500 Euro und Führerschein weg. Die Öffentlichkeit reagiert erbost. Jetzt hat die Justiz ihre Entscheidung revidiert.

6 Kommentare Weiterlesen
Kempten (Allgäu) 09.02.2015

1,8 Kilo Koks im Spind: Drogenfahnder muss sechseinhalb Jahre in Haft

Chef der Drogenfahndung in Kempten auch wegen Vergewaltigung verurteilt

Jahrelang war er für die Drogenbekämpfung im Allgäu zuständig. Jetzt wurde Kemptens ehemaliger Chef-Drogenfahnder zu sechseinhalb Jahren Haft verurteilt. 1,8 Kilo Koks hatte er für den privaten Gebrauch gehortet. Die Herkunft der Drogen blieb in dem Prozess ungeklärt.

Weiterlesen
Darmstadt 09.02.2015

Brand beim Chemiekonzern Merck

Keine Verletzten

Im Gernsheimer Werk des Pharma- und Chemiekonzerns Merck ist am Montag ein Feuer ausgebrochen. Wie das Unternehmen in Darmstadt mitteilte, geriet aus zunächst unbekannter Ursache in einem Produktionsgebäude für Farbpigmente ein Abluftfilter in Brand.

Weiterlesen
Offenbach am Main 09.02.2015

Landgericht prüft Freilassung des Angeklagten im Fall Tugce

Mutmaßlicher Schläger beantragt Entlassung

Der mutmaßliche Schläger im Fall Tugce Albayrak hat erneut seine Entlassung aus der Untersuchungshaft beantragt. Das Landgericht Darmstadt werde an diesem Freitag (13.2.) den Antrag von Sanel M. prüfen, teilte ein Sprecher am Montag mit. Eine Entscheidung müsse aber nicht gleich fallen. Der 18-Jährige sitzt seit der Prügelattacke mit tödlichen Folgen in U-Haft.

Dossier zum Thema Weiterlesen