nach oben
Dienstag, 13.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2012

 1 2 3 4 .... 27 28 29 
Kommentar zur Debatte um die geplante Stadthalle 09.02.2012

Vom Umgang mit Unbequemen

Demokratische Willensbildung auf dem Weg zu einem Großprojekt: Das setzt im Stadtrat Rede und Gegenrede voraus, erfordert Vorbereitung von Stadträten, darf kritische Anmerkungen und Nachfragen nicht ausschließen, muss nach Alternativen suchen. Und vor allem muss es öffentlich und transparent geschehen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Zeichen gegen Nazi-Schmierereien 09.02.2012

Über 2000 Schüler demonstrieren gegen Rechts

Um ein Zeichen gegen Rechtsextremismus zu setzen, haben am Donnerstag mehr als 2000 Schüler in Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) eine Menschenkette um ihre Schulen gebildet. Auslöser der Aktion waren Naziparolen, die am 23. Januar an die Wände der Schulen geschmiert worden waren.

4 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburger Haushalt 2012 09.02.2012

Zuschussbedarf - Dafür zahlen die Bürger

Um be­stimm­te lau­fen­de Auf­ga­ben zu fi­nan­zie­ren, rei­chen die di­rek­ten Ein­nah­men aus Ge­büh­ren, Ent­gel­ten oder Kos­ten­er­satz in der Re­gel nicht aus. Es bleibt ein De­fi­zit, das die Stadt mit Steu­er­gel­dern sch­lie­ßen muss: der Zu­schuss­be­darf.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Hygiene-Skandal 09.02.2012

Schaben, Motten, Mäusekot - das alles gibt's bei Müller-Brot

Seit dem 30. Januar sind die Backöfen bei Müller-Brot in Neufahrn kalt, stehen die Bänder in der Fabrik so groß wie sieben Fußballfelder still. Die Behörden geben ihre Zurückhaltung auf: Schaben und Mäusedreck hatten es schon bis ins Mehl geschafft. Was sie zu sehen bekamen, war zum Übelwerden: Kakerlaken, Motten und Mäusekot, wo man hinsah.

2 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Debatte um nächtlichen Alkoholverkauf 09.02.2012

Nächtliches Verkaufsverbot gegen Komasaufen und Freiluftpartys

Komasaufen und Freiluftpartys bis in den Morgen: Mit einem nächtlichen Verkaufsverbot von Alkohol will die SPD solchen Exzessen in Hessen begegnen. Die Regierungsparteien reagieren ablehnend, auch die Einzelhändler schütteln den Kopf.

Weiterlesen
Frost bleibt 09.02.2012

Winter bremst Main-Schifffahrt

Der starke Frost bringt die Schifffahrt auf dem Main ins Stocken. Die Temperaturen bleiben im Keller. Kältehoch »Dieter« macht noch lange nicht schlapp.

Weiterlesen
Ein Mann, zwei Frauen und fünf Kinder 09.02.2012

Mietnomaden - Familie wechselt im Zwei- bis Dreiwochen-Rhythmus Wohnung

Bayern, Hessen, und so weiter - In etlichen Bundesländern hat es geklappt: Als Dr. Abdul mietete ein 34-Jähriger für seine Großfamilie eine Wohnung. Nach zwei bis drei Wochen verschwand die Familie. Geld sahen die Vermieter meist nicht. Nun schnappte die Polizei den Mann.

1 Kommentar Weiterlesen
Frankfurter Flughafen 09.02.2012

Kontrolleure drohen mit Streik

Am Frankfurter Flughafen droht neuer Ärger. Die Tarifverhandlungen für rund 200 Vorfeldkontrolleure sind festgefahren. Auf ihrer Schlüsselposition drohen sie nun mit Streik.

Weiterlesen
Mit Kopfschüssen zwei US-Soldaten getötet 09.02.2012

Wie Arid Uka am Flughafen zum Mörder wurde

Mit Kopfschüssen hat Arid Uka zwei US-Soldaten aus nächster Nähe getötet. Zwei andere verletzte er lebensgefährlich. Als er auf einen fünften Amerikaner zielte, versagte seine Pistole. Die Einzelheiten des Anschlags vom Frankfurter Flughafen.

Weiterlesen
Verdachts der Beihilfe zu gefährlicher Körperverletzung 09.02.2012

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Schönheitschirurg Mang

Schönheitsoperationen an der Bodenseeklinik von Werner Mang werden zum Fall für die Justiz. Gegen den prominenten Professor wird wegen des Verdachts der Beihilfe zu gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Weiterlesen