nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2017

 1 2 3 4 .... 26 27 28 
Aschaffenburg 09.01.2017

Bei der AOK gibt eine Frau den Takt an

Sym­bo­lisch hat der bis­he­ri­ge AOK-Di­rek­tor Diet­mar Gries­beck am Mon­ta­gnach­mit­tag sei­ner Nach­fol­ge­rin Da­nie­la Berg­mann ei­nen Takt­stock über­reicht. Die Auf­ga­be an der Spit­ze der Kran­ken­kas­se mit mehr als 130 000 Ver­si­cher­ten ver­g­lich er mit der Lei­tung ei­nes Or­ches­ters: Es klin­ge nur gut, wenn al­le ihr In­stru­ment gut be­herrsch­ten, den rich­ti­gen Ein­satz fän­den und der Di­ri­gent gu­te Ar­beit leis­te.

Weiterlesen
Aschaffenburg 09.01.2017

4000 Euro für Jugendhospizdienst

Ge­nau 1917 Eu­ro und 20 Cent ha­ben die Mit­ar­bei­ter der Spar­kas­se Aschaf­fen­burg-Al­zenau bei ih­rer Weih­nachts­fei­er für den am­bu­lan­ten Kin­der- und Ju­gend­ho­spiz­di­enst Aschaf­fen­burg/Mil­ten­berg ge­sam­melt. Die­se Sum­me hat die Spar­kas­se nun auf 4000 Eu­ro auf­ge­stockt. Wie die Bank mit­teilt, über­reich­ten der Vor­stands­vor­sit­zen­de Jür­gen Schä­fer (rechts) und der Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­de Ge­org Ker­ber die Spen­de an Clau­dia Bau­er-Her­zog vom Kin­der- und Ju­gend­ho­spiz­di­enst.

Weiterlesen
Aschaffenburg Stadt 09.01.2017

Griechisch-Orthodoxe feiern die »Taufe des Herrn«

Fros­tig war es am Sonn­tag­mit­tag, als die grie­chisch-or­tho­do­xe Ge­mein­de Aschaf­fen­burg im Aschaf­fen­bur­ger Floßha­fen die Theo­pha­nie fei­er­te und da­mit ei­nen al­ten grie­chi­schen Brauch in Aschaf­fen­burg wie­der­be­leb­te.

Weiterlesen
Aschaffenburg 09.01.2017

Nach Benefizkonzert: Pass übergibt 10 000 Euro

Die Aschaf­fen­bur­ger Be­ra­tungs- und Soft­wa­re­fir­ma Pass en­ga­giert sich in Frank­furt: 10 000 Eu­ro hat das Un­ter­neh­men an die dor­ti­ge Kin­der­hilf­s­or­ga­ni­sa­ti­on »Die Ar­che« ge­spen­det. Das Geld fließt in die Lern- und Nach­hil­fe­an­ge­bo­te des Ve­r­eins, mel­det Pass.

Weiterlesen
Aschaffenburg 09.01.2017

Ordnungs- und Straßenverkehrsamt zieht in die Wermbachstraße

And­rea St­raub, Amts­lei­ter Lothar Hin­zer und Sa­bi­ne Schüß­ler (von links) ver­pa­cken Ak­ten: Kis­ten­sch­lep­pen ist seit Mon­tag im Ord­nungs- und Stra­ßen­ver­kehr­s­amt im Aschaf­fen­bur­ger Rat­haus an­ge­sagt. Aus Platz­grün­den zieht das Amt in an­ge­mie­te­te Räu­me in der Werm­bach­stra­ße 30 (wir be­rich­te­ten).

Weiterlesen
Aschaffenburg Stadt 09.01.2017

Restaurant Scampi nach Umbau wieder geöffnet

Sechs Mo­na­te wur­de in der Grü­ne­wald­stra­ße 12 ge­häm­mert und ge­schraubt. Nach Um­bau und Sa­nie­rung hat das Re­stau­rant Scam­pi pünkt­lich zum Jah­res­wech­sel sei­ne Pfor­ten wie­der ge­öff­net. Ziel sei es, »mit aus­ge­zeich­ne­ter Qua­li­tät« die Gäs­te zu be­geis­tern, sagt In­ha­ber Phi­l­ipp Stür­mer (21). Das Scam­pi sei nicht mehr wie früh­er ein Bi­s­tro, be­tont er - son­dern Re­stau­rant und Bar mit Schwer­punkt auf mo­der­ner fran­zö­si­scher Küche.

Weiterlesen
Blankenbach 09.01.2017

Wie die Oma das große Geld anlockt

Man neh­me ein paar hel­le Köp­fe und Pech­vö­gel. Da­zu fü­ge man klei­ne Sei­ten­hie­be auf die Fi­nanz­wirt­schaft und gar­nie­re das Gan­ze mit reich­lich Wort­witz - fer­tig ist die Kri­mi­ko­mö­d­ie »Ätsch, jetzt grün­den wir ei­ne Bank« nach Hans Schim­mel. Prä­sen­tiert wird sie von den Häh­männ­chen, der Thea­ter­grup­pe des Mu­sik­ve­r­eins Blan­ken­bach.

Weiterlesen
Mainaschaff 09.01.2017

Mainaschaffer trauern um Kurt Sammer

Nachruf auf langjährigen TSV-Vorsitzenden

Der frühe­re Mai­na­schaf­fer SPD-Bür­ger­meis­ter­kan­di­dat und lang­jäh­ri­ge TSV-Vor­sit­zen­de Kurt Sam­mer ist tot. Der Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sar im Ru­he­stand starb am ver­gan­ge­nen Frei­tag im Al­ter von nur 60 Jah­ren nach lan­ger schwe­rer Krank­heit, wie sein Sohn Mo­ritz am Mon­tag sag­te: »In Ru­he und Frie­den.«

Weiterlesen
Alzenau 09.01.2017

Die Würzmischung bleibt geheim

In ei­nem neu­en Haus im Al­ze­nau­er In­du­s­trie­ge­biet Nord ent­steht, was zwi­schen Frank­furt und Wäch­ters­bach und im Main-Vier­eck mit al­ler­lei Zu­ta­ten im Fla­den­brot lan­det: Der Fa­mi­li­en­be­trieb Tec­tat von Maz­lum und Emi­ne Er­ha­lac stellt die teils mäch­ti­gen Spie­ße her, die sich in Dö­ner­lä­den der Re­gi­on vor dem Grill dre­hen.

Weiterlesen
Kahl 09.01.2017

Bayerisch-hessischer Glanzpunkt

Von ei­nem »weih­nacht­li­chen Höh­e­punkt« sprach der Kah­ler Pfar­rer Uwe Hart­mann vor Be­ginn des Kir­chen-Ora­to­ri­ums »Die Ge­burt Chris­ti« in der ka­tho­li­schen Pfarr­kir­che St. Mar­gare­ta. Und für vie­le der rund 450 Be­su­cher wur­de die Ver­an­stal­tung tat­säch­lich zu ei­nem sol­chen, wenn man die Laut­stär­ke und Län­ge des Schluss­ap­plau­ses im Ste­hen als Maß­stab neh­men kann.

Weiterlesen