nach oben
Dienstag, 14.08.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2018

 1 2 3 4 .... 48 49 50 
Marktheidenfeld vor 39 Minuten

Diesmal gib's nur ein kleineres Brücken-Feuerwerk in Marktheidenfeld

Lauremzimesse

We­gen der Ge­fahr von Wald- und Wie­sen­brän­den durch die an­hal­ten­de Tro­cken­heit wird das Feu­er­werk zum Ab­schluss der Lau­ren­zi-Mes­se nicht wie ge­plant am Mai­n­u­fer ab­ge­schos­sen. Statt­des­sen soll am Sonn­tag, 19. Au­gust, um 22 Uhr ein Feu­er­werk mit Mu­sik­un­ter­ma­lung von der Al­ten Main­brü­cke aus star­ten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Marktheidenfeld vor 41 Minuten

»Donikkl« trifft ins Schwarze bei den Kleinen

Man sah strah­len­de Kin­derau­gen, wo­hin man blick­te. Am Di­ens­ta­gnach­mit­tag hat­ten die Klei­nen im sehr gut be­such­ten Fest­zelt der Markt­hei­den­fel­der Lau­ren­zi-Mes­se mit »Do­nikkl« rie­si­gen Spaß.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Marktheidenfeld vor 48 Minuten

Hauptpreis der Verlosung geht nach Dorfprozelten

Jörg Lotzow freu­te sich rie­sig: Der Dorf­pro­zel­te­ner hat bei der Ver­lo­sung der Stadt Markt­hei­den­feld am spä­ten Mon­ta­g­a­bend auf der Lau­ren­zi-Mes­se den Haupt­preis ab­ge­räumt und Ein­kaufs­gut­schei­ne im Wert von 1500 Eu­ro mit nach Hau­se ge­nom­men.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Marktheidenfeld vor 48 Minuten

Anne-Kristin Reinhardt: Fleisch und Wurst an jedem Tag

Messe-Begegnungen

An­ne-Kris­tin Rein­hardt ar­bei­tet seit 13 Jah­ren auf der Lau­ren­zi-Mes­se. »Und zwar täg­lich«, sagt die 33-Jäh­ri­ge. Sie ver­kauft am Stand der Metz­ge­rei Pfis­ter Fleisch und Wurst zu bei­na­he je­der Ta­ges- und Nacht­zeit. »Es ist im­mer ein Er­leb­nis, wenn wir auf­ma­chen und die Leu­te schon Schlan­ge ste­hen«, sagt die Ver­käu­fe­rin.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Wiesbaden vor 55 Minuten

18-Jährige mit Verbrennungen an ICE-Strecke gefunden und gestorben

Ursache noch unklar

Eine 18-Jährige ist am Montagmorgen mit schwersten Verbrennungen an einer Bahnstrecke nahe Wiesbaden gefunden worden und in der Nacht auf Dienstag in einer Spezialklinik gestorben.

Weiterlesen
Frankfurt vor 57 Minuten

Grünfutter für Rinder wegen Hitze knapp

Flächendeckende Ausfälle

Wegen der wochenlangen Hitze und Trockenheit wird das Grünfutter für Rinder knapp.

Weiterlesen
München vor 1 Stunde

Bayerns Dienstwagen bei Klimabelastung im Mittelfeld

Umwelthilfe stellt Ergebnisse vor

Die Dienstwagenflotte der bayerischen Staatsregierung ist bei der Klimabelastung im Ländervergleich im Mittelfeld unterwegs. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH), die für Diesel-Fahrverbote in München und anderen Städten kämpft, veröffentlichte nun einen bundesweiten «Dienstwagen-Check».

Weiterlesen
Dieburg vor 1 Stunde

Das Schlossgartenfest soll anders werden

Durch die so­zia­len Me­di­en geis­tert das Fo­to ei­ner Schweins­ha­xe mit Ma­den-Fül­lung, auf­ge­nom­men von ei­nem Be­su­cher des dies­jäh­ri­gen Sch­loss­gar­ten­fests in Die­burg. "Es gibt dar­über hin­aus in­zwi­schen ei­ne Rei­he wei­te­rer Be­schwer­den über die hy­gie­ni­schen Ver­hält­nis­se in der Ga­s­tro­no­mie des Ha­mel-Fest­zelts", sagt Die­burgs Bür­ger­meis­ter Frank Haus (par­tei­los).

Weiterlesen
München vor 1 Stunde

Streit um Familiengeld

Staatsregierung gibt Behörden Anweisung

Die Staatsregierung bleibt beim bayerischen Familiengeld hart. Sie will die Leistung in jedem Fall an sämtliche Antragssteller auszahlen - und hat den Behörden nun eine entsprechende Anweisung gegeben.

Weiterlesen
Heigenbrücken vor 1 Stunde

Die B 26 ist verschwunden

Die Bun­des­stra­ße ist weg. Wer von der Kreu­zung Sie­ben We­ge an der Ab­zwei­gung nach Hei­gen­brü­cken dem Ver­lauf der B 26 hin­un­ter nach Lau­fach blickt, sieht nur stau­bi­gen Wald­bo­den, wo einst As­phalt ge­le­gen ist. Das staat­li­che Bau­amt Aschaf­fen­burg sa­niert mo­men­tan grund­haft die Bun­des­stra­ße 26 zwi­schen Lau­fach-Hain und den Sie­ben We­gen.

Weiterlesen