nach oben
Donnerstag, 15.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2011

 1 2 3 4 .... 25 26 27 
Polizei Aschaffenburg 08.09.2011

Verletzt – 70-Jähriger Autofahrer bremst Rennradfahrer aus

Am Sonntag um 15:15 Uhr befuhr ein 41-jähriger Rennradfahrer die Staatsstraße 2307 in Richtung Hösbach-Bahnhof.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 08.09.2011

Vollbremsung - drei Fahrgäste in Stadtbus verletzt

Am Freitagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, befuhr die Fahrerin eines Pkw Audi die Platanenallee in Richtung Goldbacher Straße.

Weiterlesen
Heppenheim/Darmstadt. 08.09.2011

Voll besetzter Reisebus fährt in Kranwagen – ein Toter

Ein mit 53 Menschen besetzter Reisebus ist am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 5 in Südhessen auf einen Kranwagen aufgefahren. Einer der Passagiere, ein 49 Jahre alter Mann, wurde dabei getötet. Der Mann habe auf dem Beifahrersitz gesessen, sagte ein Sprecher der Polizei in Darmstadt.

Weiterlesen
Frankfurt 08.09.2011

Lokführerstreiken weiter - Hessische Landesbahn betroffen

Die Lokführer der Hessischen Landesbahn und der Tochtergesellschaft Vectus haben ihren Streik fortgesetzt. Ein Ende des Arbeitskampfes sei auch weiterhin nicht abzusehen, teilte das Unternehmen mit.

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.09.2011

Gulden, Mark und Euro

Als die Spar­kas­se Aschaf­fen­burg ge­grün­det wur­de, zahl­ten und spar­ten die Men­schen noch in Gul­den. Der Jah­res­ver­di­enst ei­nes Ar­bei­ters lag zwi­schen 200 und 600 Gul­den.

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.09.2011

Eine Anstalt öffentlichen Rechts

Die Spar­kas­se Aschaf­fen­burg-Al­zenau ist ei­ne An­stalt des öf­f­ent­li­chen Rechts und da­mit ei­ne In­sti­tu­ti­on, die ei­ne öf­f­ent­li­che Auf­ga­be er­füllt, die ihr ge­setz­lich zu­ge­wie­sen wor­den ist. Rechts­grund­la­gen sind das Baye­ri­sche Spar­kas­sen­ge­setz und die durch den Ver­wal­tungs­rat der Spar­kas­se er­las­se­ne Sat­zung. Or­ga­ne der Spar­kas­se sind der Vor­stand und der Ver­wal­tungs­rat.

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.09.2011

Endspurt: Aschaffenburg vor der Linse

Nochbis zum 14. September um 24 Uhr: Dann ist Einsendeschluss für den Fotowettbewerb »Mein Aschaffenburg«, den das Stadtplanungsamt und unsere Zeitung auf die Beine stellen. Bis kommenden Mittwoch können die Leser in Aschaffenburg mit der Kamera losziehen und dann ihre Bilder an das Main-Echo schicken. Es gilt das Datum des Poststempels (14. September), Fotos können im Netz bis Mitternacht hochgeladen werden.

Weiterlesen
Lohr 08.09.2011

Viele Besitzer- und Pächterwechsel

Gaststätten wechselten im Lauf ihres Bestehens nicht nur die Besitzer, sondern manchmal auch den Namen. So erging es dem Wirtshaus im Anwesen Ottenhofstraße 19, ehemals 213, im Jahr 1876, als Anton Gerlach das Haus von Sebastian Christ kaufte. Seither hat es etliche Eigentümer- und Pächterwechsel erlebt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Lohr 08.09.2011

»Ich bin risikobereit und optimistisch«

Peter Häring ist seit einer Woche Leiter des Kulturamtes Lohr und bleibt Chef der Sing- und Musikschule. Der 56-Jährige ist im alten Rathaus ins Büro von Ute Flammersheim umgezogen, sitzt zwischen Ordnern und Ablagekästen. Er sieht die Stapel vor sich: die realen und die gedanklichen. Er macht den Eindruck als wolle er anpacken, sich anstrengen wie der Posaunist, der die Luft in sein Instrument presst.

Weiterlesen
Frankfurt 08.09.2011

Wo Wildesel grasen und Kiesbagger poltern

Ein Spätsommerwind zerzaust den Wildeseln die struppige Mähne. Munter stapfen sie durchs Gestrüpp, rupfen Grasbüschel ab und kleine Sträucher. Die Kaschmirziegen nebenan tun es ihnen gleich. Und über alledem erhebt sich majestätisch - eine Boeing. Wir sind im Regionalpark Rheinmain, genauer: auf der neuen Rundroute, Kilometer 20,5, nahe Flörsheim-Weilbach.

Weiterlesen