nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2013

 1 2 3 4 .... 17 18 19 
"Gefahren für die öffentliche Sicherheit" 08.08.2013

Neonazi-Treffen bei Marktheidenfeld: Amt verbietet auch Ersatzkundgebung

Das Landratsamt in Karlstadt hat am Donnerstag eine für Samstag geplante Neonazi-Kundgebung in Roden-Ansbach (Kreis Main-Spessart) verboten. Damit hat die Behörden auch eine Zusatzveranstaltung untersagt, die Rechtsextreme nach dem gerichtlich bestätigten Verbot eines Rechtsrock-Festivals am Rand des 500-Einwohner-Dorfes bei Marktheidenfeld angemeldet hatten.

Dossier zum Thema Weiterlesen
P-Seminar am Dessauer-Gymnasium 08.08.2013

Aschaffenburger Gymnasiasten als Jungjournalisten

Sie interessieren sich für das journalistische Arbeiten: Schüler des Friedrich-Dessauer-Gymnasiums in Aschaffenburg haben Jahr für Jahr in P-Seminaren die Möglichkeit, sich mit dem Handwerk für Journalisten zu beschäftigen. Unter Anleitung Ihrer Lehrerin Anke Jäger und von Redakteuren des Main-Echo-Verlags ist das wichtigste Ziel der 17- und 18-Jährigen, eigene journalistische Texte zu verfassen. Wir dokumentieren hier Texte von Schülern aus der 11. Jahrgangsstufe des Dessauer-Gymnasiums.

Weiterlesen
Ein Besuch im Aschaffenburger Bauamt 08.08.2013

„Straßenbau ist nicht so einfach!“

Es ist der für viele große Gebäude typische Duft: eine Mischung aus dem Geruch von Reinigungsmitteln, altem Papier und Staub, mit einer Note von Farbpatronen.

Weiterlesen
Daniel Stamm 08.08.2013

Judo – der sanfte Kampfsport

Er reibt sich die schwitzenden Hände. Dann lächelt er verlegen und antwortet schlicht mit "Ja!". Das ist keine Ausnahme: Auf viele Fragen gibt es anfangs nur relativ kurze und einsilbige Antworten.

Weiterlesen
"Als Anwohnerin hat man verloren" 08.08.2013

f.a.n. arena - Fans strömen, Anwohner stöhnen

Seit über zwanzig Jahren sorgt die f.a.n. frankenstolz arena im Aschaffenburger Stadtteil Leider für heftige Diskussionen zwischen Anwohnern und Verantwortlichen.

Weiterlesen
Eine 19-Jährige unter Senioren 08.08.2013

FSJ – Ein Jahr zwischen Gymnastik- und Zeitungsrunden

Abi geschafft. Aber was tun, wenn man den Abschluss in der Tasche hat und einem gewissermaßen alle Türen offen stehen? Studieren, ins Ausland gehen oder doch erst einmal eine Ausbildung machen? Lea Weigand, 19 Jahre alt, stand vor einem Jahr auch vor dieser Frage und entschied sich für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) in einem Seniorenwohnheim in Alzenau.

Weiterlesen
Fährst du schon oder lernst du noch? 08.08.2013

Der Turbo-Führerschein

Ein Stück Plastik, so groß wie eine Kreditkarte: Der Führerschein. Der Weg in die mobile Freiheit und die große Hürde für fast alle jungen Erwachsenen. Theorie, Praxis und tüchtig Geld: Der Weg zum „Lappen“ ist nicht von Pappe und dauert meist mehrere Monate. Nicht so in der 7-days-Fahrschule in Aschaffenburg, die in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs liegt. Hier werden die Schüler in nur sieben Tagen fit für die Prüfung gemacht. Geht das? Natürlich geht das!

Weiterlesen
Elsenfeld 08.08.2013

Lobeshymnen für einen Lehrer

Er ist Politiker, Liberaler, Landtagskandidat, Main-Echo-Mitarbeiter - vor allem ist er aber mit Leib und Seele Lehrer: Heinz Linduschka, eigentlich schon in Pension, hatte in den vergangenen Monaten die Aufgabe übernommen, besonders begabten Schülern vom gesamten Untermain am Gymnasium in Elsenfeld in das journalistische Handwerk einzuführen. Seine Schülerinnen Scally Prokopp und Lea Elsholz haben sich für seinen Engagement mit einem sehr persönlichen Porträt bedankt - das "Main-Netz" dokumentieren hier den Text:

Weiterlesen
Bundespolizei Frankfurt 08.08.2013

29-Jähriger springt in anfahrende Regionalbahn - Bein zwischen Bahnsteigkante und Zug

Ein 29-Jähriger aus Heidelberg kam gestern Abend, um 22.35 Uhr, mehr oder weniger mit einem Schrecken davon, als er im Hauptbahnhof Darmstadt versuchte in die bereits anfahrende Regionalbahn nach Heidelberg aufzuspringen und dies missglückte.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 08.08.2013

Statt Bremse Gaspedal erwischt

Am Mittwoch gegen 13:15 Uhr bog ein 83-jähriger Mercedes-Fahrer von der Ludwigsallee in die Schongauer Straße ein. Der Autofahrer wollte an einen am rechten Fahrbahnrand parkenden Citroen vorbeifahren, als ihm ein anderer Pkw entgegen kam.

Weiterlesen