nach oben
Sonntag, 18.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2014

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
Miltenberg 07.11.2014

Falsche Rechtsanwältin bearbeitet mehr als 30 Verfahren

Frau aus Kanzlei im Kreis Miltenberg hatte kein abgeschlossenes Jurastudium

SIe hat zwar Jura studiert, das Studium jedoch nie abgeschlossen. Dennoch hat eine 42 Jahre alte Frau als Rechtsanwältin in einer Kanzlei im Kreis Miltenberg gearbeitet und Dutzende Fälle bearbeitet. Entsprechende Vollmachten hätten Gerichte zwar geprüft, jedoch nichts bemerkt. Die Staats­an­walt­schaft Aschaf­fen­burg und die Po­li­zei er­mit­teln ge­gen die Frau aus dem Oden­wald­kreis.

Weiterlesen
Westdeutschland 07.11.2014

Studie: Alltagsrassismus ist in Bayern besonders hoch

Jeder Zweite würde Muslimen die Zuwanderung verbieten

Die Bayern befinden sich laut einer Studie der Grünen im Zwiespalt: Nirgendwo in Westdeutschland sind die rechtsextremen Tendenzen so stark wie im Freistaat – gleichzeitig ist aber auch die Zustimmung zur Demokratie besonders hoch.

3 Kommentare Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 07.11.2014

Hessen ist bald mit 90 Milliarden Euro im Minus

Haushalt

In Hessen klafft nach Berechnungen des Steuerzahlerbundes (BdSt) in Kürze eine Finanzlücke von 90 Milliarden Euro. Diese Marke werde der Fehlbetrag des Landes am Sonntag (9. November) überschreiten, teilte der Landesverband Hessen am Freitag in Wiesbaden mit.

Weiterlesen
Hessisches Landesarbeitsgericht 07.11.2014

Bahn klagt mit alten Argumenten gegen Lokführerstreik

Verhandlung am Landesarbeitsgericht Hessen

In der Berufungsverhandlung um den Lokführerstreik hat die Deutsche Bahn am Freitag ihre am Vortag gescheiterte Argumentation wiederholt. Vor dem Landesarbeitsgericht Hessen führte ihr Anwalt Thomas Ubber aus, dass Teilforderungen der Gewerkschaft GDL gegen die Friedenspflicht verstießen und jüngere Mitarbeiter diskriminierten.

Weiterlesen
Nordhessen 07.11.2014

Hessen darf Schulverweigerer-Eltern härter bestrafen

Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Ein streng religiöses Ehepaar aus Nordhessen, das seine Kinder nicht in die Schule schicken wollte und deshalb bestraft wurde, ist mit seiner Verfassungsbeschwerde gescheitert. Wenn Eltern ihre Kinder dauerhaft nicht in eine Schule schicken und zu Hause unterrichten, dürfen harte Sanktionen verhängt werden, entschied das Bundesverfassungsgericht.

Weiterlesen
Franken/Bayern 07.11.2014

Ruhiger Verkehr in Bayern trotz Bahnstreiks

In Bayern fallen auch am zweiten Tag zahlreiche Züge aus

Trotz des Streiks der Lokführer-Gewerkschaft GDL ist die Verkehrslage auf den bayerischen Straßen am Freitagmorgen ruhig geblieben. »Alles völlig normal, den Streik bemerkt man nicht«, sagte ein Sprecher des Verkehrslagezentrums Bayern. Obwohl Pendler aufs Auto umgestiegen waren, gab es zunächst keine Staus.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 07.11.2014

15. November

1328: »Da­tum et ac­tum in La­re« - die ers­te ein­deu­tig in Lohr aus­ge­s­tell­te Ur­kun­de. 1725: Fürst­bi­schof Chri­s­toph Franz von Hut­ten grün­det in Stein­bach ei­ne Pfar­rei. 1959: In Neu­hüt­ten wird das Eh­ren­mal für Ge­fal­le­ne und Ver­miss­te bei­der Welt­krie­ge ein­ge­weiht. 1985: Ers­ter Spa­ten­stich durch Bür­ger­meis­ter Gerd Graf für den Neu­bau der Loh­rer Feu­er­wa­che.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 07.11.2014

Thema Gesundheit: Homöopathie

ESCHAU-SOM­MERAU. Die Pfarr­ge­mein­de Lau­ren­ti­us Som­merau lädt zu ei­nem Ge­sund­heits­nach­mit­tag mit dem The­ma ho­möo­pa­thi­sche Heil­me­tho­den am Donnerstag, 13. No­vem­ber, in den Pfarr­saal ein. Be­ginn ist um 14.30 Uhr. Re­dak­ti­on

Weiterlesen
Seligenstadt 07.11.2014

Die Bahntrasse soll am Wasserturm Entlastung bringen

Auf die so­ge­nann­te Bahn­tras­se als güns­tigs­te Va­ri­an­te für ei­ne Se­li­gen­städ­ter Nord­um­ge­hung hat sich die Lan­des­stra­ßen­bau­ver­wal­tung Hes­sen Mo­bil fest­ge­legt. Da­mit soll der drit­te und letz­te Ab­schnitt der Um­ge­hungs­stra­ße nicht durch die Nord­stadt, son­dern um das Quar­tier Nie­der­feld her­um zur Lan­des­stra­ße nach Hain­burg und Ha­nau ge­führt wer­den.

Weiterlesen
Frankfurt 07.11.2014

Frankfurt: Weniger Baugenehmigungen

In Hes­sens boo­men­der Me­tro­po­le Frank­furt sind in den ers­ten neun Mo­na­ten we­ni­ger Bau­ge­neh­mi­gun­gen er­teilt wor­den als im Vor­jah­res­zei­traum. Die Zahl lag bis En­de Sep­tem­ber bei fast 3600, das wa­ren 1700 we­ni­ger als in den ers­ten drei Quar­ta­len 2013. Den­noch: «Das ist mit Aus­nah­me des Jah­res 2013 jetzt schon in neun Mo­na­ten mehr, als im ver­gan­ge­nen Jahr­zehnt sonst in je­dem ein­zel­nen Ge­samt­jahr er­zielt wur­de», sag­te Pla­nungs­de­zer­nent Olaf Cunitz (Grü­ne).

Weiterlesen