nach oben
Dienstag, 13.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2012

 1 2 3 4 .... 29 30 31 
Täter wollte Beruhigungstabletten 07.04.2012

Psychisch Kranker sticht Pfleger in Klinik nieder

Ein psychisch kranker Mann hat im Klinikum in Ingolstadt einen 26 Jahre alten Pfleger niedergestochen und schwer verletzt. Der 44 Jahre alte Täter wurde wenig später in der Nähe seiner Wohnung von der Polizei gestellt.

Weiterlesen
Nachträgliche Sicherungsverwahrung 07.04.2012

Freilassen oder weiter einsperren? Zwei Mörder wittern die Freiheit

Zwei spektakuläre Prozesse in Bayern, zweimal geht es um nachträgliche Sicherungsverwahrung. In Regensburg und Augsburg prüfen Landgerichte, welche Gefahr heute von zwei Mördern ausgeht. Der eine Mörder war 19 Jahre alt, als er 1997 eine Joggerin überfiel, erwürgte und sich über dem Körper selbst befriedigte. Der andere hatte 2002 als 19-Jähriger die 12-jährige Vanessa in Gersthofen bei Augsburg erstochen – als Tod verkleidet.

Weiterlesen
Lebensgefährliche Messerattacke in Offenbach 07.04.2012

Zu spät gekommen – 29-Jähriger sticht auf 30-Jährigen ein

Nach einer Messerattacke auf einen 30-Jährigen in Offenbach ist gegen den mutmaßlichen Täter Haftbefehl erlassen worden. »Aufgrund der rohen Tat« sei der 29-Jährige in Untersuchungshaft gekommen, teilte die Polizei am Samstag mit.

Weiterlesen
Ein Schwerpunkt der hessischen rechten Szene 07.04.2012

Wie Wetterau gegen Neonazis kämpft

An Ostern ist es etwas besser als zu Weihnachten. Im Winter hatten Neonazis einigen Bewohnern der Echzeller Wiesengasse das Fest vermiest, jetzt in Frühjahr ist die Stimmung etwas besser. Denn ihr Nachbar, ein Anhänger der rechten Szene, sitzt in Untersuchungshaft und seine Kumpels machen sich rar in der Wetterau-Gemeinde.

Weiterlesen
B8 bei Aschaffenburg 07.04.2012

Lotus kracht mehfach gegen Leitplanke – Über 50.000 Euro Schaden

Der Fahrer eines Lotus-Sportwagens hat am Samstag um 11:30 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Hanauer Straße (B8) zwei weitere Fahrzeuge beschädigt und einen Sachschaden in Höhe von mindestens 54000 Euro verursacht.

Weiterlesen
Feuer in Aschaffenburger Medicusstraße 07.04.2012

Küchenbrand – Zwei Verletzte – Hoher Sachschaden

In der Aschaffenburger Medicusstraße hat am Samstagvormittag die Küche einer Wohnung gebrannt. Zwei Personen kamen mit dem Verdacht auf Rauchvergiftungen ins Aschaffenburger Klinikum. Vermutlich hat eine vergessene Herdplatte das Feuer ausgelöst.

Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 07.04.2012

32-Jährige Autofahrerin hat über 2,6 Promille im Blut

In der Darmstädter Straße wurde am Freitag Abend, um 22:30 Uhr, ein Opel Astra zur Verkehrskontrolle angehalten. Dieser wurde von einer 32-jährigen Frau aus Aschaffenburg gesteuert.

Weiterlesen
Polizei Miltenberg 07.04.2012

Diebstahl von Arbeitsgeräten aus einem Holzschuppen

Im Tatzeitraum vom 01.02.2012 bis 31.03.2012, wurde in der Hauptstraße 141 in einen Holzschuppen, der als Lagerraum für landwirtschaftliche Geräte und Zubehör genutzt wurde, eingebrochen.

Weiterlesen
Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach 07.04.2012

Geisterfahrer auf der A45 bei Kleinostheim - Polizei sucht Zeugen

Am Samstag kurz nach 12.00 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem silbernen golfähnlichen Mittelklassewagen zunächst auf der BAB A 45 von Hanau kommend in Richtung Seligenstädter Dreieck.

Weiterlesen
Katastrophenalarm für Amorbach aufgehoben 07.04.2012

Größter und längster Brandeinsatz in der Geschichte des Kreises Miltenberg ist beendet

Der Großeinsatz im Amorbacher Wald ist beendet. Man habe wohl alle Glutnester erwischt, heißt es seitens der Einsatz-Leitung. Nachdem am Dienstag das zweite Großfeuer ausgebrochen war, haben am Mittwoch fast 350 Männer und Frauen drei Hektar Amorbacher Waldboden Meter für Meter nach versteckten Glutnestern durchwühlt. 130 Bundeswehrsoldaten unterstützten die völlig ausgelaugten heimischen Einsatzkräfte. (24-Stunden-LIVE-Ticker-Bericht + Bilder + Polizei-Video aus dem Hubschrauber)

9 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen