nach oben
Freitag, 16.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2016

 1 2 3 4 .... 17 18 19 
Alzenau 07.03.2016

In Sachen . . .

… Ju­gend­spra­che war für die äl­te­ren Se­mes­ter bei der 60-Jahr-Fei­er der Al­ze­nau­er Edith-Stein-Schu­le ei­ni­ges zu ler­nen. So ist nun klar, was im bes­ten Eng­lisch-Deutsch die Ab­kür­zung »YOL­BE« be­deu­tet. Sie steht für »You on­ly li­ve bis El­tern­sp­rech­tag«.

Weiterlesen
Frankfurt 07.03.2016

Ensemble Modern: Stadt kauft Domizil

Um die Zu­kunft des En­sem­b­le Mo­dern zu si­chern, will die Stadt Frank­furt das Ge­bäu­de kau­fen, in dem das Or­ches­ter der­zeit un­ter­ge­bracht ist. Bür­ger­meis­ter Olaf Cunitz (Grü­ne) ha­be be­reits un­ter­zeich­net, so die Stadt. Der Kauf­preis soll 6,6 Mil­lio­nen Eu­ro und da­mit das knapp 14-Fa­che der Jah­res­mie­te be­tra­gen. Bis­lang ist die Stadt Mie­te­rin des Büro- und La­ger­ge­bäu­des im Os­ten Frank­furts, das sie dem Or­ches­ter kos­ten­f­rei zur Ver­fü­gung stellt.

Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 07.03.2016

Lebenshauch

Wer et­was Le­ben ein­haucht, so heißt es, der bringt ei­ne Sa­che in Schwung, er­füllt sie mit Ide­en. Das mag der Ge­dan­ke ge­we­sen sein, der den Pa­der­bor­ner Glas­künst­ler Jörn Ne­u­mann da­zu ge­bracht hat, im Jahr 2014 das Glas­ob­jekt »Le­ben« zu schaf­fen.

Weiterlesen
Miltenberg 07.03.2016

Reverenz an Hetfield, Ulrich & Co: My’tallica am 11. März im Beavers

Aus gu­tem Grund sind My’tal­li­ca der­zeit die meist­ge­buch­te Me­tal­li­ca-Tri­bu­te-Band Deut­sch­lands. Der Li­ve-Act aus dem Rhein­land lie­fert am Frei­tag, 11. März, um 21 Uhr im Mil­ten­ber­ger Bea­vers ei­ne Tri­bu­te Show, die der größ­ten Me­tal­band al­ler Zei­ten ge­recht wird - mit dem Ori­gi­nal-Equip­ment der US-Vor­bil­der und ei­nem Sound, der Oh­ren abra­siert. Selbst Me­tal­li­ca-Schlag­zeu­ger Lars Ul­rich so­wie der frühe­re Bas­sist Ja­son New­s­ted zei­gen sich be­geis­tert von dem au­then­ti­schen Sound der Tri­bu­te Band.

Weiterlesen
Lohr-Lindig 07.03.2016

Domorganist Stefan Schmidt musiziert an der Krieger-Orgel

Der Würz­bur­ger Do­m­or­ga­nist und Pro­fes­sor Ste­fan Sch­midt spielt am Sams­tag, 28. Mai um 20 Uhr an der Krie­ger-Or­gel von St. Pi­us in Lohr-Lin­dig. Mit ihm singt die Cho­ral­scho­la von St. Pi­us un­ter Lei­tung von Mar­kus In­der­wies. Er­k­lin­gen wer­den Wer­ke von Bach und Wi­dor so­wie ei­ge­ne Im­pro­vi­sa­tio­nen.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 07.03.2016

Im März 1991...

• ... wird Nor­bert An­der­l­ohr als Nach­fol­ger von Die­ter Nagl zum Vor­sit­zen­den des SPD-Orts­ve­r­eins Fram­m­ers­bach ge­wählt.
• ... sind ein Jahr nach dem Sturm »Wieb­ke« die Schä­den im Loh­rer Stadt­wald weit­ge­hend be­sei­tigt.
• ... wer­den Ha­bichs­thal, Seifrieds­burg, Wey­ers­feld
und Heßlar beim Blu­men­sch­muck­wett­be­werb auf Kreis­e­be­ne als die sc­höns­ten Dör­fer 1990 ge­wählt.

Weiterlesen
Service 07.03.2016

Murmansk

Zu spä­ter Stun­de sit­zen die Zech­kum­pa­ne Wil­li und Bernd, tief über ih­re Bier­glä­ser ge­beugt, im Wirts­haus.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 07.03.2016

Brückensanierung verzögert sich

Die Sanierung der alten Mainbrücke könnte erst in zehn Jahren abgeschlossen sein. Als Grund wurden dem Stadtrat Unstimmigkeiten zwischen dem Staatlichen Bauamt Würzburg und der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes mitgeteilt. Die unter Beteiligung des Hofarchitekten Leo von Klenze im Jahr 1846 fertiggestellte und nach dem Krieg im klassizistischen Stil wieder aufgebaute Brücke steht in jüngster Zeit im Blick der Öffentlichkeit.

Weiterlesen
Bischbrunn 07.03.2016

50 Jahre Sender Breitsol

Auf dem höchsten Berg im Spessart, dem Geiersberg (586 Meter), steht der Sender Breitsol, benannt nach dem zweiten Namen für den Geiersberg. Vor 50 Jahren, am 1. Februar 1966, wurde der Sender in Betrieb genommen. Er übertrug das analoge Programm von ZDF und Bayerischem Fernsehen als Umsetzer, der die örtlichen Empfangslücken ausfüllte.

Weiterlesen
Bad Orb 07.03.2016

Indoor-Gradierwerk in Betrieb

Das neue Indoor-Gradierwerk im Rundbau der historischen Trink- und Lesehalle hat seinen Betrieb aufgenommen. Während das 210 Jahre alte Gradierwerk, das im Freien im Kurpark steht, nicht wintertauglich ist, kann die neue Anlage auch in der kalten Jahreszeit genutzt werden.

Weiterlesen