nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2011

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
S-Bahnhof Offenbach Marktplatz 07.03.2011

13-Jährige von S-Bahn erfasst und schwer verletzt

Im unterirdischen S-Bahnhof Offenbach Marktplatz ist am Montag ein 13-jähriges Mädchen von einer Bahn erfasst und schwer verletzt worden.

Weiterlesen
Langeweile 07.03.2011

Spielende Kinder stoppen ICE-Züge

Zwei neben den Gleisen spielende Kinder haben den Zugverkehr auf der Schnellbahnstrecke Würzburg-Fulda zeitweise zum Erliegen gebracht. Die für eine halbe Stunde gesperrte Trasse habe erst wieder freigegeben werden können, nachdem Beamte die 13 und 15 Jahre alten Mädchen in Sicherheit brachten, teilte die Bundespolizei am Montag mit.

Weiterlesen
Spurlos verschwundener Rentner 07.03.2011

Mord ohne Leiche – Angeklagter bestreitet jede Schuld

Der Fall eines spurlos verschwundenen Rentners aus Niederbayern beschäftigt seit fast zwei Jahren Polizei und Justiz. Nun steht ein 59-Jähriger in Regensburg wegen Mordes vor Gericht. Er bestreitet, mit dem vermuteten Verbrechen etwas zu tun zu haben.

Weiterlesen
Bayerisches Alpenvorland 07.03.2011

Bergwiese brennt – Hubschrauber löschen

Vier Löschhubschrauber und 150 Feuerwehrleute sind am Montag ausgerückt, um eine brennende Bergwiese auf dem Herzogstand im bayerischen Alpenvorland zu löschen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 07.03.2011

Splitterbombe im Strietwald gefunden

Rund 300 Meter hinter der alten Schießanlage im Strietwald, nahe der A 3, hat das Sprengkommando Nürnberg gestern Mittag eine amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Die 125 Kilogramm schwere, 83 Zentimeter lange Splitterbombe mit einem Front- und einem Heckzünder war bereits am Donnerstagnachmittag von einem Sondengänger entdeckt worden.

Weiterlesen
Faschingskater 07.03.2011

Männer schlafen mit Leitpfosten im Arm im Straßengraben

Irgendwie war die Müdigkeit zu übermächtig. Vielleicht haben sich die zwei jungen Männer in der Nacht zum Montag auch einfach überanstrengt. Jedenfalls legten sie sich irgendwann auf ihrem Heimweg von Heimbuchenthal nach Volkersbrunn in einen Straßengraben und schlummerten sanft dahin - mit einem Leitpfosten im Arm, wie die Polizei feststellte.

Weiterlesen
Rückkehr 07.03.2011

Mixa drängt zurück in die Öffentlichkeit

Im Januar hatte sich der ehemalige Augsburger Bischof Walter Mixa mit der Ankündigung zurückgemeldet, Vorträge halten zu wollen. Jetzt hat der 69-Jährige erneut über das vergangene Jahr und seine Pläne gesprochen – und seine Ankündigung erneuert.

Weiterlesen
Weilbach 07.03.2011

Löwenzahn und Babyboom

Da lacht die Sonne, wenn die Narren feiern! Zum Faschingsumzug im Altlandkreis Miltenberg hat es am Sonntag Tausende Faschingsbegeisterte nach Weilbach gezogen. Dort warteten nicht nur über 60 originelle Zuggruppen und Musikkapellen auf. Die Gastgeber von der Carnevalsgesellschaft Weilbach (CGW) sorgten für ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Weiterlesen
Einzigartiges Urteil 07.03.2011

Polizei-Mobbing-Affäre - Land muss Schmerzensgeld zahlen

Hessen muss in der Frankfurter Polizeiaffäre 8000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Die Kritik des Landgerichts an der früheren LKA-Chefin Thurau fällt deutlich aus, Polizeipräsident Thiel kommt besser weg. Das Urteil ist nach Einschätzung der Gewerkschaften einzigartig.

Weiterlesen
Hof/Bayreuth (dpa) 07.03.2011

Ermittlungen gegen Guttenberg eingeleitet

Die Staatsanwaltschaft Hof hat nun auch offiziell ein Ermittlungsverfahren gegen Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) eingeleitet. Es geht dabei um seine umstrittene Doktorarbeit, die in großen Teilen fremde Texte enthält.

Weiterlesen