nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2011

B469 bei Stockstadt 07.01.2011

Porsche überschlägt sich und brennt aus - eine Tote, zwei Schwerverletzte

Auf der B469 zwischen den Anschlussstellen B26 und A3 ist ein Porsche-Cabrio 911 erst gegen Bäume geprallt, hat sich dann überschlagen und ist ausgebrannt. Die Tochter des Fahrers starb in den Flammen, seine Nichte und er wurden schwer veletzt.
(Mit Audio-Bericht der Polizei)

57 Kommentare Weiterlesen
Raubmord 07.01.2011

Wegen 35 Euro muss Rentnerin sterben - Geld für Pizza

Die Beute waren 35 Euro. Für 35 Euro überfielen zwei Männer eine 68 Jahre alte Frau in Allendorf/Lumda, einer tötete sie, und anschließend kauften sie sich mit dem Geld Pizzen.

Weiterlesen
Spiegelglatte Straßen 07.01.2011

Eis-Chaos in Ostbayern – Dutzende Unfälle

Spiegelglatte Straßen und Gehwege haben am Freitag in Niederbayern und der Oberpfalz zu zahlreichen Rutschpartien und vielen Unfälle geführt.

Weiterlesen
Aschaffenburger Lorbeerweg 07.01.2011

Junger Mann überfällt Supermarkt nahe Polizeiwache

Ein 18 Jahre alter Mann hat am Mittwochabend einen Supermarkt im Aschaffenburger Lorbeerweg überfallen - gleich gegenüber der Polizeiwache. Bereits eineinhalb Stunden später klickten die Handschellen. (Mit Audio-Beitrag der Polizei)

Weiterlesen
Eklatante Hygiene-Mängel 07.01.2011

Horrorbehandlung - Arzt operiert, Frau verliert ihr Bein

Für die Patienten wurde der Arztbesuch in Fulda zum Alptraum. Einer Frau musste wegen einer mutmaßlich in der Praxis erlittenen Bakterien-Infektion ein Bein abgenommen werden. Zwei andere Patienten schwebten nach einer Behandlung ebenfalls in Lebensgefahr. Schuld soll ein Orthopäde sein.

2 Kommentare Weiterlesen
Hornschlittenrennen 07.01.2011

Waghalsige Fahrmanöver, schmerzhafte Blessuren

Sie haben phantasievolle und teils nicht ganz jugendfreie Namen: Auch dieses Jahr war es wieder ein Riesenspaß, als zahlreiche Teams beim Hornschlittenrennen von Garmisch-Partenkirchen ins Tal flitzten – ausgekugelte Schultern und andere Blessuren miteingeschlossen.

Weiterlesen
Handbremse vergessen 07.01.2011

Mann vom eigenen Auto überrollt

Vom eigenen Auto ist ein Mann in Wiesbaden überrollt und leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag hatte der 42-Jährige am Vorabend seinen Geländewagen auf einer abschüssigen Straße geparkt, ohne die Handbremse anzuziehen.

Weiterlesen
Tödliches Saufgelage 07.01.2011

"Dann lag er da" - Mann erschlagen und weitergetrunken

Bei einem wüsten Trinkgelage ist ein 57 Jahre alter Mann am Dienstag in einer Wohnung im südhessischen Dietzenbach tödlich verletzt worden. Die Mitsäufer hatten erst nach Stunden einen Krankenwagen alarmiert. Laut Polzei wurde auf den Toten eingeschlagen.

Weiterlesen
Vergiftetes Tierfutter 07.01.2011

Dioxin-Skandal erreicht Hessen

Der Dioxin-Skandal um vergiftetes Tierfutter hat Hessen erreicht. Ein Schweinemastbetrieb im Kreis Hersfeld-Rotenburg ist betroffen. Zwar seien Verbraucher nicht in Gefahr, heißt es. An den Wursttheken werden dennoch immer häufiger besorgte Fragen gestellt.

Weiterlesen
Obernburg 07.01.2011

Notfalldienste

NOTRUF
Polizei Tel. 1 10,
Feuerwehr Tel. 1 12.
Rettungsleitstelle Tel. 1 92 22, Notarzt und Krankentransport.
Notfallfax-Nummer für Gehörlose und Sprach-behinderte: Tel. 0 60 21 / 4 56 10 90.

ÄRZTE
Im Bereich Obernburg, Elsenfeld, Großwallstadt, Mömlingen, Eschau, Hobbach, Dammbach: Donnerstag (Dreikönig): Dr. Franz Josef Heider, Elsenfeld, Tel. 0 60 22 / 85 10. Freitag: Dr. med. Michael Tikart, Mömlingen, Tel. 0 60 22 / 32 32.

Weiterlesen