nach oben
Mittwoch, 26.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2009

 1 2 3 4 5 6 7 .... 26 27 28 
Kahl 06.11.2009

Das Weihnachts-Überlebenstraining

Die große Ehre, Schauplatz der Premiere von Alexandra Ihrigs »Stille Nacht, Allerseits - Teil 2« zu werden, erlebte das Kahler Mittwochs-Café, das den Ansturm der 150 Gäste im Foyer fast nicht bewältigen konnte.

Weiterlesen
Main-Kinzig-Kreis 06.11.2009

SPD-Fraktion fürchtet um Einnahmen

Die Einnahmen aus Gewerbe- und Umsatzsteuern sind im laufenden Jahr rückläufig, wodurch für Kommunen und Kreise die finanzielle Basis wegbricht, heißt es in einer Mitteilung der SPD-Kreistagsfraktion.

Weiterlesen
Alzenau-Michelbach 06.11.2009

Vom Gastarbeiter zum Michelbacher

50 Jahre sind seit jenem November 1959 vergangen, seit der damals 17-jährige Italiener Renzo Garoppo nach Deutschland kam.
Der ehemalige Gastarbeiter fand sein Glück im Weinort Michelbach. Das Jubiläum »50 Jahre Garoppo in Deutschland« feiert er heute mit seiner Familie und Freunden. Angesagt ist, natürlich, eine »italienische Nacht«.

Weiterlesen
Alzenau 06.11.2009

Im Überblick: Eckdaten des Karlsteiner Etatentwurfs 2010

Folgende Kennzahlen beschreiben die Karlsteiner Finanzlage 2010 (Vergleichswerte aus dem laufenden Etat in Klammern):
• Haushaltsvolumen insgesamt: 16,4 (19,7) Millionen Euro
• Verwaltungshaushalt: 13,6 (14,4) Millionen Euro
• Veranschlagte Steuereinnahmen: 7,8 (8,3) Millionen Euro
• Davon Gewerbesteuer: 2,5 (2,8) Millionen Euro

Weiterlesen
Geiselbach 06.11.2009

Geiselbacher Mobilfunkmast-Gegner zeigen sich zuversichtlich

Die Bürgerinitiative »Kein Mobilfunkmast über Geiselbach und Omersbach« (BI) hat den ersten Schritt gegen den geplanten Mast auf dem Ziegelberg erfolgreich getan: 300 Wahlberechtigte haben das Bürgerbegehren unterschrieben. Als erste Reaktion darauf habe der Gemeinderat am 23. Oktober beschlossen, die Vertragsverhandlungen zur Vermietung eines Grundstücks an Telefonica O2 auf Eis zu legen, meldet die BI.

Weiterlesen
Mömbris 06.11.2009

SPD: SeltsamerCSU-Antrag

Die SPD Mömbris ist »verwundert« über einen CSU-Antrag, der in einem Pressebericht (Main-Echo, 28.Oktober) vorgestellt wurde. Demnach will die CSU eine Fußgängerampel zur Überquerung der Staatsstraße 2305 vom Mensengesäßer Wohngebiet Breitfeld zum Ortsteil Fronhofen.

Weiterlesen
Karlstein 06.11.2009

Hobbykunst-Basar in Karlstein

Im Haus der Begegnung beginnt am Samstag, 7. November, um 14 Uhr ein vorweihnachtlicher Basar der Karlsteiner Hobbykünstler. Gleichzeitig ist Tag der offenen Tür in Seniorentagesstätte, Jugendraum und Gemeindebibliothek. Geöffnet ist am Samstag bis 18 Uhr, am Sonntag 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 06.11.2009

Junge Leute bringenStory auf die Bühne

Ein Film- und Theaterworkshop steht am Wochenende 14./15. November im Großkrotzenburger Jugendzentrum auf dem Programm. Bis zu zehn junge Leute im Alter von zehn bis vierzehn Jahren entwickeln mit einer Theaterpädagogin eine Story, die anschließend einstudiert und auf der Bühne umgesetzt wird. Für die Verpflegung wird eine Teilnahmegebühr von fünf Euro erhoben. kko

Weiterlesen
Kahl 06.11.2009

Irmentrud Smak gewürdigt

Irmentrud Smak wird Ehrenmitglied des Arbeitkreises Heimatgeschichte Kahl: Gestern feierte die bekannte Kahlerin ihren 80. Geburtstag. Zu diesem Anlass und »in Würdigung ihrer außerordentlichen Verdienste um die Heimat« hat der Vorstand des Arbeitskreises Heimatgeschichte Kahl unter der Leitung des Vorsitzenden Karl Becker beschlossen, seinem langjährigen Mitglied die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen.

Weiterlesen
Karlstein 06.11.2009

Der Kämmerer tritt auf die Bremse

. Unter dem Eindruck drohender Steuereinbußen und allgemeiner Einnahmerückgänge in Folge der Wirtschaftslage tritt Karlsteins Gemeindekämmerer auf die Bremse: Der Haushalt für 2010, am Mittwoch dem Haupt- und Finanzausschuss des Gemeinderats im Entwurf vorgelegt, hat gegenüber dem Etat des laufenden Jahres ein deutlich reduziertes Volumen. Insbesondere will das Rathaus die Investitionen zurückfahren.

Weiterlesen