nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2009

 1 2 3 .... 23 24 25 26 27 28 
Lohr 06.11.2009

Ein Digitalnetz für alle Einsatzkräfte

»Der geplante Digitalfunk für die Feuerwehr hat wegen der Kosten ein negatives Image«, räumte Jochen Kümmel in einem Gespräch mit der Redaktion ein. Der Kreisbrandmeister, zuständig für den Fachbereich Funktechnik und die Sprechfunkausbildung, setzt dennoch auf den technischen Fortschritt und seine Vorteile. Dem Lohrer Kommandanten Jochen Mantel würde dagegen das vorhandene analoge Netz eigentlich reichen.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 06.11.2009

Wo steht der höchsteBaum im Spessart?

Baumförmige Lebensformen sind vielfältig, artenreich und haben den gemeinsamen Nenner, dass es sich um holzige Pflanzen handelt. Kommt es zu einer größeren flächenhaften Ansammlung von Bäumen, dann spricht man von einem Wald, der aus wirtschaftlicher Sicht auch Forst genannt wird.

Weiterlesen
Neuhütten 06.11.2009

DSL-Breitbandausbau und Landschaftsplan

Der DSL-Breitbandausbau und der Flächennutzungs- und Landschaftsplan werden den Gemeinderat Neuhütten in seiner Sitzung am Montag, 9. November, beschäftigen. Beginn ist um 19 Uhr im Rathaus. red

Weiterlesen
Steinfeld 06.11.2009

Zwei Drückjagden beiHausen und Steinfeld

Wegen einer Drückjagd bei Rohrbach und Hausen soll der Bereich um das Rohrbacher Kirchle am Samstag, 7. November, von 8 bis 14 Uhr gemieden werden. Am Samstag, 14. November, folgt eine Drückjagd im Steinfelder Wald (rechts der Kreisstraße zwischen Sendelbach und Hausen), die ebenfalls von 8 bis 14 Uhr dauert.

Weiterlesen
Lohr 06.11.2009

Nahwärmenetz für Altstadt gerettet

Die Stadtverwaltung hat es in fünfmonatigen Verhandlungen mit der Regierung von Unterfranken geschafft, das geplante Nahwärmenetz für die Innenstadt zu retten. Über das Ergebnis berichteten am Donnerstag Bürgermeister Ernst Prüße, seine Stellvertreterin Bärbel Imhof und Stadtbaumeister Johannes Denk bei einem Pressegespräch.

Weiterlesen
Rechtenbach 06.11.2009

Volkstrauer-Gedenkfeier eine Woche früher

Die Gedenkveranstaltung der Gemeinde Rechtenbach zum Volkstrauertag wird wegen der Firmung durch Bischof Friedhelm Hofmann am Volkstrauertag, 15. November, 9 Uhr, um eine Woche auf den morgigen Samstagabend, 7. November, vorgezogen. Treffpunkt im Anschluss an die Vorabendmesse, die um 18.30 Uhr beginnt, am Kriegerdenkmal. red

Weiterlesen
Neuhütten 06.11.2009

Grüngutbehälter nicht mehr am Festplatz

Die Grüngutbehälter für Rasenschnitte und dergleichen stehen ab November nicht mehr am Festplatz bereit, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Die Bereitstellung im Frühjahr wird rechtzeitig bekanntgegeben. red

Weiterlesen
Lohr 06.11.2009

Unternehmensberatung im 1. Quartal 2010

Die Handwerkskammer für Unterfranken gibt ihre Sprechstunden für das 1. Quartal 2010 in Lohr bekannt. Betriebe werden in Fragen der Unternehmensführung zu Betriebswirtschaft, Technik sowie Umwelt und Energie beraten. Beratungstag im städtischen Gebäude in der Lohrer Rathausgasse 18 ist jeweils mittwochs von 10 bis 12 Uhr und zwar am 13. Januar, 3. Februar und 3. März 2010. red

Weiterlesen
Partenstein 06.11.2009

Morgen Waldsperrung in Partenstein

Der Gemeindewald in Partenstein wird morgen, Samstag, links des Torweges und rechts der B276 in Richtung Frammersbach bis zu den Gemarkungsgrenzen komplett gesperrt, teilt die Gemeindeverwaltung mit. red

Weiterlesen
Neuhütten 06.11.2009

Bischborner Hofnach einem Monat wieder zu

Ende September erst öffnete die Traditionsgaststätte »Bischborner Hof« an der B 26 unter der neuen Pächterin Manuela Sheppard, jetzt ist sie schon wieder geschlossen. Über die Gründe gehen die Meinungen weit auseinander. Eigentümer Guido Fetzer spricht von »Vernichtung von Arbeitsplätzen durch Behördenwillkür«, während das Landratsamt ihm Versäumnisse vorhält.

Weiterlesen