nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2014

 1 2 3 4 .... 16 17 18 
Chaos 06.10.2014

Franken protestiert gegen die "Monster-Trasse"

Seehofers Stromnetz-Veto setzt Merkel unter Druck

Droht Chaos bei der Energiewende? Bayerns Ministerpräsident Seehofer stellt schon beschlossene Stromtrassen infrage. Ein Koalitionsgipfel soll nun Klarheit bringen. Keine einfache Lage für die Kanzlerin.

1 Kommentar Weiterlesen
Limburg/Hofheim 06.10.2014

Sorgentelefon im Bistum Limburg »intensiv« genutzt

Nicht nur der frühere Limburger Bischof Tebartz-van Elst ist Thema

Das Sorgentelefon des Bistums Limburg ist seit rund einem Monat erreichbar und wird anscheinend gut angenommen. »Es wird intensiv genutzt«, sagte der Seelsorger Ludwig Reichert in Hofheim. Die Anrufer berichteten über ihren Ärger, über Kränkungen und Enttäuschung oder wollten einfach »Dampf ablassen«.

Weiterlesen
Blaulicht 06.10.2014

Falsch ausgeparkt: Peugeot knallt gegen Fiat

Polizei Aschaffenburg

Eine 37-jährige Peugeot-Fahrerin fuhr am Montag gegen 11:15 Uhr rückwärts aus einem Parkplatz vor einem Anwesen in der Pestalozzistraße und kollidierte dabei mit einem Fiat.

Weiterlesen
Bundesstraße 45 06.10.2014

Elektrofahrzeug gegen Porsche: 79-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß auf der Schnellstraße

Polizei Südhessen

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Montagmorgen auf der Bundesstraße 45 ein 79 Jahre alter Mann aus Rodgau tödlich verletzt worden.

Weiterlesen
Langenselbold/Niedermittlau/Main Kinzig Kreis 06.10.2014

Schlechter Scherz: Unbekannte legen Holzpuppe auf die Gleise

Bundespolizei

Einen üblen Scherz haben sich noch unbekannte Täter erlaubt, als sie heute Nacht auf der Bahnstrecke Fulda in Richtung Frankfurt am Main eine große Holzpuppe auf die Gleise legten.

Weiterlesen
Erbach 06.10.2014

Von Essig bis zum Geflügel

. Der Oden­wäl­der Bau­ern­markt fin­det von Frei­tag, 10., bis Sonn­tag, 12. Ok­tober, auf dem Sport­park­ge­län­de statt. Ver­an­stal­ter ist der Ve­r­ein der Oden­wäl­der Di­rekt­ver­mark­ter.

Weiterlesen
Bundesstraße 175 06.10.2014

Würzburger Kaimauer wird saniert

Seit Mit­te ver­gan­ge­nen Jah­res ist sie ge­sperrt: Jetzt kann die Sa­nie­rung der ma­ro­den Kai­mau­er im Würz­bur­ger Al­ten Ha­fen end­lich in An­griff ge­nom­men wer­den.
Die Ar­bei­ten mit ei­nem Kos­ten­auf­wand von drei Mil­lio­nen Eu­ro sol­len knapp ein Jahr dau­ern. Des­halb muss das Fes­ti­val »Würz­bur­ger Ha­fen­som­mer« ent­ge­gen ur­sprüng­li­cher Pla­nun­gen ein wei­te­res Jahr auf ei­nen Stand­ort am ge­gen­über­lie­gen­den Mai­n­u­fer aus­wei­chen.

Weiterlesen
Würzburg 06.10.2014

Würzburger Autofahrer ignorieren neue Fußgängerzone

Ordnungsdienst belässt es noch bei Ermahnungen

Seit Mit­te ver­gan­ge­ner Wo­che ist die Fuß­g­än­ger­zo­ne in der Würz­bur­ger In­nen­stadt um 8000 Quad­r­at­me­ter ge­wach­sen. Mit Aus­nah­me des La­de­ver­kehrs zu be­stimm­ten Zei­ten sind die Eich­horn- und Spie­gel­stra­ße seit­her für den mo­to­ri­sier­ten Ver­kehr ta­bu.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 06.10.2014

Lobpreis in perfekter Harmonie gesungen


Zum Höh­e­punkt des geist­li­chen Mu­sik­pro­gramms zum 400. Ju­bi­läum der Markt­hei­den­fel­der Lau­ren­ti­us­kir­che soll­te am Tag der deut­schen Ein­heit das Kon­zert des Winds­ba­cher Kn­a­ben­chors un­ter Lei­tung von Mar­tin Leh­mann wer­den.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 06.10.2014

Schnappschuss im Kanal für die »Maus« in der Kläranlage

Viel Mühe hat sich das Team der Klär­an­la­ge in Markt­hei­den­feld ge­ge­ben, um am Frei­tag Kin­dern sei­ne Ar­beit für die Bür­ger zu er­klä­ren.

Weiterlesen