nach oben
Dienstag, 18.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2015

 1 2 3 4 .... 14 15 16 
Aschaffenburg 06.07.2015

»Sonnengruß« im Schöntal

Yogamatten im Freien

Körper, Geist und Natur miteinander in Einklang bringen: Das wollten viele Menschen aus der Region bei der Kulturtage-Veranstaltung »Yoga im Park« im Schöntal.

Weiterlesen
Dieburg 06.07.2015

Am Sonntag »Café nach der Kirche«

Nach dem 10-Uhr-Got­tes­di­enst der Evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Die­burg am Sonn­tag, 12. Ju­li, wird zum » Cafè nach der Kir­che« ein­ge­la­den. Der Kir­chen­vor­stand und das Team »Ca­fé nach der Kir­che« ge­ben den Got­tes­di­enst­be­su­chern da­mit Ge­le­gen­heit, sich aus­zu­tau­schen, ken­nen­zu­ler­nen und auch Kon­tak­te zu knüp­fen. Re­dak­ti­on

Weiterlesen
Babenhausen 06.07.2015

Serenadenkonzert in der Langfeldsmühle

Das Bla­s­or­ches­ter des Turn­ve­r­eins Her­gers­hau­sen un­ter der Lei­tung von Ma­thias Mül­ler ver­an­stal­tet am Sonn­tag, 12. Ju­li, ab 18 Uhr sein Se­re­na­den­kon­zert in der Lang­felds­müh­le in Her­gers­hau­sen. Idyl­lisch an der Ger­sp­renz in Rich­tung Ep­perts­hau­sen ge­le­gen, bie­tet die al­te Müh­le mit Bier­gar­ten ei­nen tol­len Rah­men für solch ei­ne Ver­an­stal­tung.

Weiterlesen
Hanau 06.07.2015

Führung durch die Geschichte Hanaus

HA­NAU. Von der Alt­stadt zur Neu­stadt führt ei­ne 90-mi­nü­ti­ge Tour durch die Ha­nau­er In­nen­stadt, an­ge­bo­ten von der Tou­rist-In­for­ma­ti­on am Sams­tag, 11. Ju­li. Stadt­füh­re­rin In­grid Kirsch be­ginnt die Rei­se durch die Ge­schich­te der Stadt im Sch­loss­gar­ten, Ziel ist die Wal­lo­nisch-Nie­der­län­di­sche Kir­che mit dem Denk­mal des Gra­fen Phi­l­ipp Lud­wig. Un­ter­wegs gibt es In­fos über Grün­dung und Ge­schich­te der Stadt.

Weiterlesen
Hanau 06.07.2015

2300 Menschen sehen bei Möbel-Erbe die Mauern fallen

Abrissparty in Hanau-Steinheim

Ein bis­schen Lärm, ein bis­schen Staub, die ers­ten ein­ge­ris­se­nen Mau­ern: Et­wa 2300 Men­schen ha­ben nach An­ga­ben des In­ve­s­tors im Ha­nau­er Stadt­teil Stein­heim mit ei­ner gro­ßen Par­ty den Be­ginn der Ab­riss­ar­bei­ten auf dem frühe­ren Möb­el-Er­be-Ge­län­de ge­fei­ert. An der Ot­to-Hahn-Stra­ße soll, wie be­rich­tet, bis zum Herbst 2016 ein Nah­ver­sor­gungs­zen­trum ent­ste­hen.

Weiterlesen
Kreuzwertheim 06.07.2015

Christel Dorsch mag den Ankerplatz

Chris­tel Dorsch (58) aus Kreuz­wert­heim emp­fiehlt den An­ker­platz am Main in Kreuz­wert­heim. Der Bier­gar­ten wur­de am 1. Mai 2014 er­öff­net. Die vie­len Rad­we­ge rund um Wert­heim sei­en eben­falls emp­feh­lens­wert, auch für Läu­fer sei die Ge­gend ge­eig­net. Lui­sa Wa­gen­hö­fer
b www.bier­gar­ten-an­ker­platz.de

Weiterlesen
Wertheim 06.07.2015

Maria Wenger liebt den Rosengarten

Ma­ria Wen­ger (87) schätzt be­son­ders den Ro­sen­gar­ten in Wert­heim, wo sie sich ger­ne mit ei­nem Eis auf ei­ne Bank setzt und die Son­ne ge­nießt. »Das ist für uns Rent­ner die sc­höns­te Ecke. Lei­der hat es in letz­ter Zeit zu we­nig ge­reg­net aber die Blü­ten sind ei­ne Pracht«, so die Rent­ne­rin aus Wert­heim. Lui­sa Wa­gen­hö­fer

Weiterlesen
Aschaffenburg 06.07.2015

Die Partnerschaft mit Leben gefüllt

Al­le 20 Jah­re ei­ne neue Städ­te­part­ner­schaft - 1956 mit Perth, 1975 mit Saint-Ger­main-en-Laye, 1996 mit Mis­kolc - und je­de mit re­gem Le­ben er­füllt: Ei­ne her­aus­ra­gen­de Leis­tungs­bi­lanz bei der För­de­rung des eu­ro­päi­schen Ge­dan­kens hat Edel­traud Gat­te­rer der Stadt Aschaf­fen­burg am Frei­ta­g­a­bend im Stadt­thea­ter be­schei­nigt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 06.07.2015

Ein Baum, der wachsen soll wie die deutsch-französische Partnerschaft

Ein ge­mein­sam gepflanz­ter Baum im Sc­hön­tal ist sicht­ba­res Zei­chen für die 40-jäh­ri­ge Part­ner­schaft zwi­schen Aschaf­fen­burg und der fran­zö­si­schen Stadt Saint Ger­main. »Un­ser Part­ner­schafts­baum soll sym­bo­lisch für ei­ne po­si­ti­ve Ent­wick­lung un­se­rer Städ­te­part­ner­schaft ste­hen«, be­ton­te Ober­bür­ger­meis­ter Klaus Her­zog (rechts) bei der Ze­re­mo­nie am Sams­tag.

Weiterlesen
Aschaffenburg 06.07.2015

Führung zu »Urbanen Überlebenskünstlern«

ASCHAF­FEN­BURG. »Über­le­bens­künst­ler und de­ren An­pas­sun­gen an die ur­ba­ne Um­ge­bung« sind The­ma ei­nes stad­t­ö­ko­lo­gi­schen Rund­gangs am Don­ners­tag, 9. Ju­li. Ma­ria Quit­tek star­tet um 17 Uhr am gro­ßen Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses, Dal­berg­stra­ße 15. Bis 19 Uhr gibt es bei dem drei Ki­lo­me­ter lan­gen Marsch »Be­woh­ner von Mau­er­rit­zen und Pflas­ter­fu­gen« und al­te Bäu­me zu ent­de­cken. Or­ga­ni­sa­to­ren sind Stadt und Na­tur­schutz­be­hör­de.

Weiterlesen