nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2012

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Masken, Mystik, Nebelschwaden 06.02.2012

Entsetzte Konservative - Wie Aschaffenburger Kirche Besucher in die Messe Lockt

Masken, Mystik und weltliche Musik: Mit einem Ü-30-Gottesdienst will die katholische Kirche in Aschaffenburg Neuland betreten und so gegen leere Bänke bei der Messe kämpfen. Am vergangenen Sonntag hat es geklappt. Die Besucher in der St.-Laurentius-Kirche waren begeistert – Konservative Kirchenvertreter hingegen sind entsetzt.

Weiterlesen
Augsburger Polizistenmord 06.02.2012

Tochter des mutmaßlichen Mörders versteckte Geld

Der Haftbefehl gegen die Tochter des mutmaßlichen Augsburger Polizistenmörders Raimund M. ist erweitert worden. Die 31-Jährige habe in einer Vernehmung eingeräumt, mehr als 30.000 Euro aus einer der Waffenkisten in ihrem Keller genommen und in ihrer Wohnung versteckt zu haben, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Montag mit.

Weiterlesen
Fastnachtsschule in Frankfurt 06.02.2012

Wenn Karnevalisten die Schulbank drücken

In der Fastnachtsschule in Frankfurt bereiten sich Karnevalisten auf die närrische Zeit vor. Auf ihrem Stundenplan stehen Büttenreden, Körpersprache und Rhetorik. Trotz aller Fröhlichkeit plagen auch sie Nachwuchssorgen.

Weiterlesen
Kältewelle 06.02.2012

Strenger Frost stoppt Schiffsverkehr – Probleme bei Bahn

Gefrierschrank-Temperaturen in ganz Bayern: Strenger Frost bremst im Freistaat Bahnen und Schiffe aus. Obdachlose strömen in die Notunterkünfte. Nur Wintersportler kommen auf ihre Kosten.

Weiterlesen