nach oben
Freitag, 16.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2010

 1 2 3 4 .... 31 32 33 
Prio-3-Artikel 05.10.2010

Entwarnung

Entwarnung gestern aus dem Offenbacher Rathaus: Die »geleeartige Flüssigkeit«, die Anwohnern der Fritz-Remy-Straße im August Sorgen bereitet hat, ist harmlos. Was auf dem Grundstück im Süden der Stadt »schleimartig« aus dem Boden quoll, war - Gelatine. Das hat die Stadtverwaltung jetzt als Ergebnis ausführlicher Untersuchungen bekanntgegeben. Boden sei abgetragen, Sondierbohrungen seien gesetzt worden.

Weiterlesen
Miltenberg 05.10.2010

Mit Klassik gegen Kinderlähmung

Im Kampf gegen die Kinderlähmung (Polio) hoffen die Weltgesundheitsorganisation WHO und die Service-Organisation Rotary International durch einen wirksameren Impfstoff auf einen endgültigen Sieg. Dafür sind allerdings noch große Mittel notwendig, die beim bundesweiten Aktionstag gegen Kinderlähmung gesammelt werden. In Miltenberg organisieren die Rotarier ein Benefizkonzert in der Stadtpfarrkirche.

Weiterlesen
Tod "billigend in Kauf genommen" 05.10.2010

Akute Lebensgefahr - Mutter flößt zweijähriger Tochter ein Jahr lang Abführmittel ein

Weil sie ihre kleine Tochter mit einer Dauerdosis Abführmittel beinahe getötet hätte, steht eine Mutter seit Dienstag vor dem Landgericht Gießen. Die Staatsanwaltschaft wirft der 39-Jährigen aus dem mittelhessischen Friedberg vor, zwischen 2008 und 2009 dem damals zwei Jahre alten Mädchen ständig das Mittel verabreicht zu haben.

Weiterlesen
Planung aus den 1960er Jahren 05.10.2010

Autobahn 49 wächst um 12 Kilometer

Die Planung für die A49 stammt aus den 1960er Jahren. Viele Jahre tat sich nichts, nun wird die Autobahn weitergebaut: Am Dienstag begannen die Arbeiten an einem etwa zwölf Kilometer langen Abschnitt zwischen Neuental und Schwalmstadt (Schwalm-Eder-Kreis).

Weiterlesen
Zoff um Oberfrankens größte Hühnermast 05.10.2010

"Hühnerhölle" oder warum ein Huhn am Galgen hängt

Der Bau des größten Hühnermastbetriebs in Oberfranken sorgt im Landkreis Lichtenfels für großen Zwist. Bürger in der 60-Einwohner-Ortschaft Messenfeld bei Ebensfeld fürchten durch die rund 40.000 Masthähnchen Geruchsbelästigung und gesundheitliche Schäden.

1 Kommentar Weiterlesen
Zerstückelte Frauenleiche, Mann wirft sich vor ICE 05.10.2010

Offenbar keine Spuren im Wohnhaus -Tatwaffe fehlt

War der Mord an einer 29 Jahre alten Hettstadterin und der Selbstmord ihres Ehemannes das blutige Ende eines Familiendramas? Die Polizei bestätigt dies nicht. Die Ermittler suchen die Tatwaffe und versuchen Hintergründe der beiden Todesfälle zu ermitteln. Auch wer die 29-Jährige getötet und zerstückelt hat, bleibt unklar. Die Polizei schweigt.

Weiterlesen
B26 bei Griesheim 05.10.2010

Motorradfahrer nach Unfall von Auto überrollt

Ein 57 Jahre alter Motorradfahrer ist am Montagabend bei Griesheim (Kreis Darmstadt-Dieburg) von einem Auto überrollt und getötet worden. Wie die Polizei in Darmstadt am Dienstag mitteilte, war der Mann zuvor aus ungekärter Ursache auf der Bundesstraße 26 auf einen Traktor aufgefahren und dann mit einem Auto kollidiert.

Weiterlesen
Aschaffenburg 05.10.2010

Mit 24 PS auf die Piste

Der Erfolg hat sie angespornt: Gleich bei ihrer ersten Teilnahme an der EMA vor zwei Jahren sicherten sich die gewerblichen Auszubildenden der Aschaffenburger Firma Suffel Fördertechnik mit ihrem Quad den ersten Platz. Jetzt soll ein umgebauter Buggy den Weg aufs Siegertreppchen freimachen.

Weiterlesen
Goldbach 05.10.2010

Hoffen auf den Design-Preis

Die »pure Verrücktheit«, sagt Johannes Stadtmüller, hat ihn angetrieben, einen ehemals verrosteten, verbeulten Autoscooter für die EMA anzumelden. Der 25-jährige Goldbacher Student der Elektrotechnik fand schnell Verbündete. Mit ihm wollen seine Kommilitonen Daniel Jordan (23) und Johannes Rausch (25) das ausgefallene Fahrzeug morgen an den Start schicken.

Weiterlesen
Aschaffenburg 05.10.2010

Als Geisterbus oder besser doch mit Fahrer?

Ob morgen beim Beschleunigungsrennen auch ein »Geisterbus« mitfährt? Technisch machbar wäre es jedenfalls, den Stadtbus, den vier Auszubildende der Aschaffenburger Versorgungsbetriebe (AVG) originalgetreu nachgebaut haben, per Fernsteuerung starten zu lassen.

Weiterlesen