nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2014

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
Marienbrunn 05.09.2014

Aufs Navi verlassen - Reisebus rutscht im Spessart in den Graben

Durch gesperrte Baustelle gefahren

Ein Reisebus mit 31 Passagieren ist am Freitag im Wald bei Marienbrunn (Stadtteil von Marktheidenfeld, Kreis Main-Spessart) stecken geblieben. Der Fahrer hatte sich auf sein Navigationsgerät verlassen, hatte sich damit verfahren und war rückwärts in den Graben gerutscht. Für die 31 Passagiere endete die Fahrt vorerst, bis die Helfer den Bus wieder auf die Straße gebracht hatten.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 05.09.2014

Schwarzer Tod, weiße Reinheit - Die Bedetung der Farben

Tag des offenen Denkmals

In der abendländischen Kultur sind folgende Farbbedeutungen bekannt: Blau: steht für Wahrheit, Offenbarung, Frömmigkeit, Farbe des Himmels im Sinne weiblichen Gottheiten (seit dem 15. Jahrhundert wurde Maria mit blauen Mantel dargestellt).

Dossier zum Thema Weiterlesen
Prio-3-Artikel 05.09.2014

Farben: Schildläuse liefern Rot, Färberwaid Blau

Tag des offenen Denkmals

Tiere und Pflanzen sind oder liefern die Rohstoffe für Farben: Das galt vor der industriellen Revolution und der dadurch möglich gewordenen Gewinnung von synthetisch hergestellten Farben über Jahrtausende hinweg.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Frankfurt/Main 05.09.2014

Gedenken an Frank Schirrmacher in der Frankfurter Paulskirche

»Ein Überwältiger«

In der Frankfurter Paulskirche erinnerten Weggefährten an den Journalisten und Buchautor Frank Schirrmacher. Der im Juni gestorbene »FAZ«-Mitherausgeber wäre am Tag der Trauerfeier 55 Jahre alt geworden.

Weiterlesen
Nürnberg 05.09.2014

Fliegerbombe in Nürnberg gefunden

Fundstelle von Polizei gesichert

Bei Bauarbeiten in Nürnberg ist am Freitag eine Fliegerbombe gefunden worden. Ein Sprengmeister habe festgestellt, dass sie entschärft werden müsse, teilte die Stadt mit.

Weiterlesen
Passau 05.09.2014

Schulbusfahrer wegen sexueller Übergriffe verurteilt

Drei Jahre Haft

Ein Busfahrer hat seine Stellung übel ausgenutzt und Schülerinnen sexuell missbraucht. Erst nach rund einem Jahr wurde er angezeigt. Jetzt folgte das Urteil.

Weiterlesen
München 05.09.2014

Mutter von zwei Kindern fällt Gewaltverbrechen zum Opfer

Ehemann auf der Flucht

Vater unter schwerem Verdacht: Nach dem Gewaltverbrechen an einer zweifachen Mutter sucht die Münchner Polizei nach dem Ehemann der 47-Jährigen.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 05.09.2014

Hintergrund: Thema »Farbe« beim Tag des offenen Denkmals

Mit Liste der offenen Denkmäler

Besonders aktiv mit dem Thema »Farbe« zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 14. September, gehen Veranstalter im Kreis Miltenberg um. So haben in Bürgstadt die alte Pfarrkirche und die ausgemalte Martinskapelle geöffnet: Christian Betzwieser führt um 14.30 Uhr durch die Gotteshäuser zum Thema »Farbgebung und Restaurierung der Martinskapelle«.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Prio-1-Artikel 05.09.2014

Bunt ist der Sandstein, farbenfroh das Holz

Tag des offenen Denkmals

Das ist erstaunlich: Seit 1993 gibt es in Deutschland jeweils an einem Sonntag im September den Tag des offenen Denkmals – auf das Motto »Farbe« allerdings kommt die veranstaltende Deutsche Stiftung Denkmalschutz erst in diesem Jahr. Dabei spielt doch gerade der Aspekt der Farbgebung beim Sanieren, Renovieren, Restaurieren von denkmalgeschützten Gebäuden eine überragende Rolle.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Miltenberg 05.09.2014

Familiennachmittag und der Partyabend mit Sepp und den Knutschbär'n

Michaelismesse am Donnerstag

Noch drei Tage dauert die Mess in Miltenberg und der Endspurt am Mainufer begann am Donnerstag mit dem Familiennachmittag. Viele Familien nutzten den Donnerstag auf der Michaelismesse, um ermäßigt Fahrgeschäfte zu fahren oder an Spielbuden zu spielen. Am Abend war das Festzelt bei den Steigerwälder Knutschbär'n wieder brechend voll.

Dossier zum Thema Weiterlesen