nach oben
Donnerstag, 22.08.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2019

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 
Alzenau 05.02.2019

Der Wahrheit die Ehre gegeben?

Religion:Katholischer Philosoph Jörg Splett stößt bei den Kälberauer Gesprächen manchen Besucher vor den Kopf

»Zum Nach­den­ken an­ge­regt, aber auch zu Rei­be­rei­en ge­führt«: Die­ses Fa­zit hat am Mon­ta­g­a­bend der Or­ga­ni­sa­tor der Käl­be­rau­er Ge­spräche, Tho­mas Hei­los, zur dies­jäh­ri­gen ers­ten Ver­an­stal­tung die­ser Rei­he ge­zo­gen.

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 05.02.2019

Im Überblick: Termine der Kälberauer Gespräche

Nach dem ers­ten der Käl­be­rau­er Ge­spräche mit dem Re­li­gi­ons­phi­lo­so­phen Jörg Sp­lett sol­len laut Or­ga­ni­sa­tor Tho­mas Hei­los noch sechs wei­te­re Ter­mi­ne fol­gen, die al­ler­dings noch nicht al­le de­tail­liert ge­klärt sei­en. Si­cher sei aber, dass der In­i­tia­tor der Rei­he, Pa­ter Bern­hard Pie­ler, der zu­sam­men mit den Pal­lot­ti­nern Käl­berau im Ok­tober 2017 ver­las­sen hat, am 8. April ei­nen Vor­trag zum The­ma »Der säk­u­la­re Staat und die Re­li­gi­on« hal­ten wird.

Weiterlesen
Alzenau 05.02.2019

Die Brückenfrage bleibt offen

Stadtentwicklung:Schlagabtausch zur Bürgerfragestunde im Stadtrat - Entscheidung hat sich verzögert

In der Bür­ger­fra­ge­stun­de zu Be­ginn der jüngs­ten Stadt­rats­sit­zung hat der Al­ze­nau­er Ralf Koh­litz die ab­ge­ris­se­ne Fuß­g­än­ger­brü­cke über die Kahl­grund­st­re­cke the­ma­ti­siert.

Weiterlesen
Wertheim 05.02.2019

Analyse-Wertheim: Wolfgang Stein hat am Sonntag seine dritte OB-Wahl verloren

Analyse: Aller schlechten Dinge sind drei - Es war wohl seine bitterste Niederlage

Es ist be­reits sei­ne drit­te Nie­der­la­ge bei Ober­bür­ger­meis­ter-Wah­len, doch sie dürf­te die bis­her bit­ters­te für ihn sein. Wolf­gang Stein ver­lor be­reits 2002 in Vil­lin­gen-Schwen­nin­gen den Kampf um das Amt. Im ers­ten Wahl­gang ge­gen sei­nen SPD-Wi­der­sa­cher Ru­pert Ku­bon lag er noch vor­ne, muss­te sich die­sem dann aber bei der Neu­wahl ge­schla­gen ge­ben. Drei Jah­re spä­ter trat der heu­te 56-jäh­ri­ge Stein bei der OB-Wahl in Aa­len an, wo er im zwei­ten Wahl­gang mit 38,3 Pro­zent deut­lich hin­ter sei­nem Mit­be­wer­ber Mar­tin Ger­lach lan­de­te. Die­ser hol­te 59,3 Pro­zent der Stim­men.

Dossier zum Thema Weiterlesen
München 05.02.2019

Automatischen Autokennzeichenerfassung: Ein Urteil, zwei Lesarten in Bayern

Unterschiedliche Sichtweise von bayerischer Staatsregierung und Opposition

Gelassen hat die bayerische Staatsregierung auf das jüngste Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur automatischen Autokennzeichenerfassung reagiert.

Weiterlesen
Aschaffenburg 05.02.2019

Mann filmte Sex mit »komatöser« Frau

50-Jähriger wegen mehrfacher schwerer Vergewaltigung vor Aschaffenburger Landgericht

Mehr­fach soll ein 50 Jah­re al­ter Mann sei­ner ehe­ma­li­gen Part­ne­rin »be­wussts­ein­str­üb­en­de Mit­tel« ver­ab­reicht, sie ver­ge­wal­tigt und er­nie­d­rigt ha­ben. Von schwe­rer Ver­ge­wal­ti­gung spricht Staats­an­walt Mat­thias Wi­enand am Di­ens­tag vor dem Aschaf­fen­bur­ger Land­ge­richt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Miltenberg 05.02.2019

LED-Technik: Miltenberg rückt Wahrzeichen ins rechte Licht

Stadtbeleuchtung mit Farbe

Dass die Mil­den­burg als Wahr­zei­chen auch nachts zu se­hen sein muss, wuss­ten die Mil­ten­ber­ger Stadt­vä­ter schon in den 60er Jah­ren. Doch seit­her ist die Be­leuch­tung des his­to­ri­schen Ge­mäu­ers in die Jah­re ge­kom­men. Des­halb soll jetzt die Burg jetzt neu ins rech­te Licht ge­setzt wer­den.

1 Kommentar Weiterlesen
Miltenberg 05.02.2019

Kreis Miltenberg fördert Radwegebau der Kommunen

Fraktionen signalisieren Zustimmung

Für die Be­ra­tung und Ver­ab­schie­dung des Kreis­haus­halts 2019 am kom­men­den Mon­tag durch den Kreis­tag ha­ben im Kreis­aus­schuss die Sp­re­cher al­ler Frak­tio­nen vor­ab Zu­stim­mung si­g­na­li­siert.

Weiterlesen
Obernburg 05.02.2019

Oper trifft Musical in Obernburger Musikschule

Wintermatinee mit Gänsehaut

Lau­schen - Ein­tau­chen - Gän­se­haut: So könn­te die Win­ter­ma­tinee knapp be­schrie­ben wer­den, die die Obern­bur­ger Sän­ge­rin Lau­ra Brett­schnei­der mit Mil­ten­ber­ger Alex­an­der Huhn am Flü­gel ih­rem an­däch­tig lau­schen­den Pu­b­li­kum am Sonn­tag­vor­mit­tag im voll be­setz­ten Vor­trags­saal der Mu­sik­schu­le kre­denzt hat.

Weiterlesen
Kleinostheim 05.02.2019

Neue Mietwohnungen für Kleinostheim

Wohnungsbaugesellschaft: Das 50 Jahre alte Unternehmen plant zwei Häuser an der Aschaffenburger Straße

Im 51. Jahr ih­res Be­ste­hens ent­wi­ckelt die Woh­nungs­bau­ge­sell­schaft Klei­n­ost­heim wie­der ein Bau­vor­ha­ben: Zwei Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser mit je zehn Woh­nun­gen sol­len an der Aschaf­fen­bur­ger Stra­ße ent­ste­hen - 25 Jah­re, nach­dem das Kom­mu­nal­un­ter­neh­men letzt­mals ein Miets­haus ge­baut hat.

Weiterlesen