nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2017

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Wiesbaden 04.09.2017

Verbraucherschutz in zwölf Sprachen: Flüchtlinge nehmen Beratung an

Betrugsmails, Versicherungen und Handyverträge sind Themen

Betrügern ist es egal, woher ein Opfer kommt - oder ob es ein Flüchtling ist. Hilfe gegen Abzocke gibt es bei der Verbraucherzentrale.

Weiterlesen
Kempten (Allgäu) 04.09.2017

«Riesenspektakel» bei Abbau historischer Brücke erwartet

Schadhafte Holzteile werden ausgetauscht

Die König-Ludwig-Brücke in Kempten gilt als einzigartiges Ingenieur-Denkmal. Doch bald wird sie verschwunden sein - zumindest vorübergehend. Für Sanierungsarbeiten wird das tonnenschwere Bauwerk hoch über der Iller mit einem spektakulären Verfahren abgebaut.

Weiterlesen
München 04.09.2017

Gestohlenes Rad meist für immer weg

Kurz in den La­den, und schon ist das Fahr­rad ge­klaut. Da ist der Är­ger groß - und wenn dann das Rad oder der Tä­ter nicht mehr ge­fun­den wer­den, wird der Ver­druss gleich noch grö­ß­er. Nicht nur in Bay­ern müs­sen sich die Op­fer von Dieb­stäh­len im­mer häu­fi­ger da­mit ab­fin­den.
80 ge­klau­te Rä­der pro Tag

Weiterlesen
Würzburg 04.09.2017

Dem Klima im Würzburger Stadtgebiet auf der Spur


Im Würz­bur­ger Stadt­ge­biet gibt es kein ein­heit­li­ches Lo­kal­k­li­ma. Wo die Un­ter­schie­de auf­t­re­ten und warum, soll ein auf drei Jah­re an­ge­leg­tes For­schungs-vor­ha­ben er­mit­teln, das in Kür­ze star­ten wird.

Weiterlesen
Helmstadt 04.09.2017

Ortsgeschichten jenseits des Spessarts: Helmstadt

Als Na­mens­ge­ber ei­ner Au­to­bahn­aus­fahrt ge­hört Helm­stadt zu den Or­ten, die je­der kennt, wo aber nicht je­der schon ge­we­sen ist. Da­bei gilt die 2600-Ein­woh­ner-Ge­mein­de als Klein­zen­trum mit be­trächt­li­chem Han­del und Ge­wer­be, das der Land­wirt­schaft zu­neh­mend den Rang ab­läuft. An den Wan­del ist man in dem im Jah­re 772 erst­mals er­wähn­ten »Adel­hal­me­stad« ge­wohnt. Häu­fig wech­sel­ten Herr­schaf­ten und Re­li­gi­on:

Weiterlesen
Frankfurt 04.09.2017

Orang-Utan-Oma Djambi gestorben

Im Frank­fur­ter Zoo ist ei­ner der äl­tes­ten in Ge­fan­gen­schaft le­ben­den Orang-Ut­ans ge­s­tor­ben. Das Tier ve­r­en­de­te nach An­ga­ben des Zoos vom Mon­tag völ­lig un­er­war­tet am Wo­che­n­en­de. Das Weib­chen war rund 58 Jah­re alt. Das ge­naue Ge­burts­da­tum ist nicht be­kannt, da Djam­bi in frei­er Wild­bahn ge­fan­gen wur­de.

Weiterlesen
Frankfurt 04.09.2017

Frankfurt kehrt zur Normalität zurück

Ei­nen Tag nach der größ­ten Eva­ku­ie­rung in der deut­schen Nach­kriegs­ge­schich­te ist in Frank­furt all­mäh­lich wie­der der All­tag ein­ge­kehrt. Die Kos­ten des Ein­sat­zes, bei dem fast 65 000 Men­schen um­quar­tiert wer­den muss­ten, wer­den in den nächs­ten Ta­gen er­ho­ben. Ers­ten Schät­zun­gen zu­fol­ge ge­hen sie in die Mil­lio­nen.

Weiterlesen
Würzburg 04.09.2017

Jüdische Sammlungen stellen Projekte vor

. Mit Teil­neh­mern aus Deut­sch­land, den eu­ro­päi­schen Nach­bar­län­dern, den USA und Is­ra­el be­ginnt am Di­ens­tag, 5. Sep­tem­ber, in Würz­burg die Jah­res­ta­gung der Ar­beits­ge­mein­schaft jü­di­scher Samm­lun­gen. Bis 8. Sep­tem­ber wer­den ak­tu­el­le Pro­jek­te der jü­di­schen Mu­se­en, Ar­chi­ve und Bi­b­lio­the­ken vor­ge­s­tellt. Zwei Ex­kur­sio­nen füh­ren nach Lau­den­bach und Arn­stein im Kreis Main-Spess­art.

Weiterlesen
Darmstadt 04.09.2017

Geisel zum Koranlesen gezwungen? 

Ein als Gei­sel­neh­mer an­ge­klag­ter Mann hat die Vor­wür­fe vor dem Land­ge­richt Darm­stadt zu­rück­ge­wie­sen. Sei­ne Halb­schwes­ter sei »zu kei­nem Zeit­punkt ein­ge­sperrt und ge­zwun­gen wor­den«, Ko­r­an­ver­se zu ler­nen und tra­di­tio­nel­le is­la­mi­sche Klei­dung zu tra­gen, ließ der 44-Jäh­ri­ge zum Pro­zess­auf­takt am Mon­tag sei­nen Ver­tei­di­ger mit­tei­len.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 04.09.2017

Kein A3-Anschluss bei Marktheidenfeld

Die Aus- und Ein­fahrt der An­schluss­s­tel­le Markt­hei­den­feld in Fahr­trich­tung Frank­furt wird ab Frei­tag, 8. Sep­tem­ber, 6 Uhr, bis Mon­tag, 11. Sep­tem­ber, 18 Uhr, für den Ver­kehr ge­sperrt.
Wer an der An­schluss­s­tel­le Markt­hei­den­feld ab­fah­ren möch­te, wird an der An­schluss­s­tel­le Wert­heim/Leng­furt aus­ge­lei­tet und über die Be­darf­s­um­lei­tung U 38 nach Wert­heim ge­führt.

Weiterlesen