nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2011

 1 2 3 4 .... 28 29 30 
72 Mitglieder eines Netzwerkes angeklagt 04.08.2011

»Alptraum« - Kinderporno-Ring zerschlagen - Größte internationale Aktion

An der Zerschlagung eines internationalen Kinderporno-Rings waren auch Münchner Ermittler beteiligt. Das bestätigte eine Sprecherin der Münchner Staatsanwaltschaft am Donnerstag.

Weiterlesen
Privater Krankenhausbetreiber 04.08.2011

Rhön-Klinikum steigert Gewinn und Patientenzahlen

Der Krankenhausbetreiber Rhön-Klinikum hat Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr verbessert. Grund dafür ist auch, dass immer mehr Patienten die Dienstleistungen der Kliniken nutzen.

Weiterlesen
Vergleich abgelehnt 04.08.2011

Lehmann gegen Wiese - Torwart-Zoff geht weiter

Der Streit zwischen dem ehemaligen Fußball-Nationaltorwart Jens Lehmann und dem aktuellen DFB-Keeper Tim Wiese geht vor Gericht weiter. Beide haben einen gerichtlichen Vergleich im Schmerzensgeldprozess wegen ehrverletzender Äußerungen abgelehnt.

Weiterlesen
Baby passte nicht in Lebensplanung 04.08.2011

Erschüttertes Gericht - Frau versteckt erschlagenen Säugling unter Matratze

Das Verbrechen erschütterte auch das Gericht: Weil es nicht in ihre Lebensplanung passte, habe die angeklagte Mutter ihr Baby getötet. Mit ihrer Hand versucht die Angeklagte am Donnertag im Landgericht Passau, ihr Gesicht zu verbergen – vielleicht auch die Tränen, als die Vorsitzende Richterin das Urteil spricht:

Weiterlesen
Kunst der Nachkriegszeit 04.08.2011

Zero-Künstler Heinz Mack lässt seine Hand sprechen

Heinz Mack hat die Kunst der Nachkriegszeit auf eine neue Ebene gehoben. Sie wurde experimenteller. Mack selbst schuf riesige Lichtstelen und wurde international bekannt. Weniger bekannt sind seine Zeichnungen. Diesen widmet sich nun ein Museum in Würzburg.

Weiterlesen
Wegen Angst vor Vergiftung 04.08.2011

Mann tötet erst seine Mutter, Jahre später seinen Vater

Er fürchtete, vergiftet zu werden: Ein psychisch kranker Mann soll zuerst seine Mutter und Jahre später auch den Vater getötet haben. Nun steht er vor Gericht – unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Weiterlesen
Kampagne für ein kleines Geschäft 04.08.2011

»Damenwahl« durchgefallen - Frauen mögen's nicht gratis

Sie hätten können, wenn sie denn gewollt hätten. Aber die Frauen in Frankfurt verweigerten die Zustimmung zu einem nur für sie entwickelten neuen öffentlichen Urinal. Statt der kostenlosen, wohl zu eigentümlichen, Damen-Klos, enschieden sich die meisten Frauen für ihr altbekanntes stilles Örtchen - inklusive Nutzungsgebühr. Genau darüber aber hatten sie sich vor dem Versuche beschwert.

Weiterlesen
Chronologie 04.08.2011

Der Fall Gäfgen und das juristische Tauziehen

Nach dem Mord an dem Bankierssohn Jakob von Metzler stand nicht nur der Täter Magnus Gäfgen, sondern auch der damalige Frankfurter Vize-Polizeipräsident Wolfgang Daschner vor Gericht. Er hatte dem Jura-Studenten Gewalt androhen lassen, um das Versteck der Geisel zu erfahren. Ein Rückblick:

Weiterlesen
Mord oder tragischer Unfall? 04.08.2011

Heizlüfter in die Wanne - Stromschlag tötet badende Frau

Es ist Frühjahr 2010, die 19 Jahre alte Mara P. aus Melsungen liegt in der Badewanne und streitet mit ihrem Ex-Freund – plötzlich ist sie tot, weil ein eingeschalteter Heizlüfter in das Wasser gefallen ist. Erst drei Monate später wird sie gefunden. Ihr Freund geht während der Zeit in ihrer Wohnung ein und aus.

1 Kommentar Weiterlesen
Frankfurter Flughafen 04.08.2011

Fraport glänzt mit kräftigen Zuwächsen

Trotz der Krisen in Afrika und im Nahen Osten brummt das Geschäft am Frankfurter Flughafen. Im ersten Halbjahr konnte der Flughafenbetreiber Fraport seinen Gewinn mehr als verdoppeln.

Weiterlesen